Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cinchkabel

+A -A
Autor
Beitrag
dernikolaus
Inventar
#1 erstellt: 15. Okt 2004, 14:27
Hi! Ich suche ein gutes Chinchkabel, um meinen CDP mit meinem Reciever zu verbinden. Nun bin ich auch folgende gestoßen:
http://www.reichelt....EL=0;ARTIKELID=44716

http://www.reichelt....EL=0;ARTIKELID=30744

Welches der beiden Kabel ist nun besser?
Das zweite Kabel gibt es in verschiedenen Farben. Unterscheiden sich diese nur von der Farbe oder auch in der Qualität?
DynAudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 14:29
Hallo Dernikolaus!
Das hatten wir vor Wochen schonmal in nem anderen Topic.
Genau die Selben cinchkabel.
Voodoo oder Akkustik meine ich.
MfG
DynAudio
dernikolaus
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2004, 14:50
Könntest du mir bitte den Link zu diesem Thread schicken? Ich finde ihn leider nicht....
DynAudio
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Okt 2004, 16:26
Starting DynAudio Search Assistent....
Searching...
Please Wait While The DynAudio Search Assistent is searching
Searching Process ended successfully
Open URL


http://www.hifi-foru...33&thread=2216&z=1#1
dernikolaus
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2004, 17:14
Danke. Jetzt bin ich verwirrter als vorher. Kann mir jemand gute Chinchkabel bis 10€ nennen? Interessant wäre auch noch ein 3,5Klinke auf Chinch-Kabel. Das bräuchte ich, um meinen PC mit der Anlage zu verbinden. Im Moment verwende ich nämlich hierfür ein einfach Beipackkabel.
dernikolaus
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2004, 17:18
Ich glaube ich geh einfach mal' zum Händler und schaue was er so da hat. Vielleicht kann ich ja ein Kabel billig bekommen, dass er noch so rumliegen hat.
DynAudio
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Okt 2004, 17:20
Oder so...
befra
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Okt 2004, 17:38
hallo,
mal ein anderer Vorschlag.
Wenn du mit einem Lötkolben umgehen kannst und vielleicht noch einen gescheiten hast (Wellerlötstation oder änhlich)kauft dir RG58 mit flex. Innenleiter und solide Vollmetall Stecker mit Teflon Innenisolierung.Dann weiß man wenigstens was man hat und die NF-Kabellänge ist dann optimal angepasst, ansonsten ausprobieren .
michaelxray
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Okt 2004, 17:44
Hallo dernikolaus,

Wegen der Cinchkabelfrage für dich und,wen es sonst noch
interessiert.In der Hifi Record Ausgabe 2/2004 gab es
einen Kurzbericht von Reinhold Martin über das A62 von
der Firma Funk.Funk hat eine Internetseite.Die bieten
interessante Kabel an zu moderaten Preisen.Ich selbst
fahre zwar ein TMR Ramses (550 Euro),aber ich würde für
ein Zweitkabel ohne weiteres zu Funk greifen.Immerhin
wurde das A62(Stereometer 22 Euro) als ziemlich dicht an
den großen bewertet,und das heißt etwas bei diesem Preis.
Ich denke,die Firma Funk ist gerade in Bezug auf gute
Qualität zu bezahlbaren Preisen ein heißer Tip.
dernikolaus
Inventar
#10 erstellt: 15. Okt 2004, 17:45
Wo kann ich den Kram herbekommen? Achso... Ich habe leider nur einen ganz einfachen Lötkolben.
Herbert
Inventar
#11 erstellt: 15. Okt 2004, 19:00
Hi,

das grüne Cinchkabel von Reichelt ist absolut ok:
Doppelt geschirmt und solide verarbeitet!

Gruss
Herbert
dernikolaus
Inventar
#12 erstellt: 15. Okt 2004, 19:33
Ich gehe erst mal bei mienem Händler vorbei. Wenn der nichts passendes haben sollte, wovon ich eigentlich nicht ausgehe, werde ich wohl das grüne (oder eher schwarze h3h3) Reichelt-Kabel bei jemandem mitbestellen.
eisenkante
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Okt 2004, 14:09
Hallo!

Nach Testhören mit anderen Kabeln habe ich meine ganze Anlage mit den bunten Reichelt-Kabeln bestückt.
Gute Verarbeitung, guter Klang, einfache Zuordnung durch die verschiedenen Farben und exzellenter Preis.
Reicht doch....

Gruß
Oliver
dernikolaus
Inventar
#14 erstellt: 18. Okt 2004, 14:00
So... ich hab' mir so ähnlich Kabel wie die von Reichetl beim Händler für 4€ gekauft. Alles bestens...
choegie
Stammgast
#15 erstellt: 18. Okt 2004, 22:58

michaelxray schrieb:
...aber ich würde für
ein Zweitkabel ohne weiteres zu Funk greifen.Immerhin
wurde das A62(Stereometer 22 Euro) als ziemlich dicht an
den großen bewertet,und das heißt etwas bei diesem Preis.
Ich denke,die Firma Funk ist gerade in Bezug auf gute
Qualität zu bezahlbaren Preisen ein heißer Tip.

mooooment!!!
funk ist doch
ohne kabel...
georgy
Inventar
#16 erstellt: 18. Okt 2004, 23:04
Im Prinzip hast du recht, aber hier geht es um Kabel der Firma Funk.

georgy
choegie
Stammgast
#17 erstellt: 18. Okt 2004, 23:05
asoooooooo
bebop
Stammgast
#18 erstellt: 19. Okt 2004, 05:32
hallo dernikolaus

bei den von dir erwähnten Kabeln zu den angegebenen Preisen
dürfte
ein Griff zu einem dieser Kabel oder einem
in einer ähnlichen Preisklasse dein Problem lösen.
Nicht fragen, kaufen!

Hier kannst du genügend Beiträge der verschiedensten schreibenden
Musikhörer lesen die Kabelklang für Vodoo halten.

Kauf dir einfach ein Kabel in dieser Preisklasse und benutze es!
Wenn du bereit bist anstatt 3-4 Euro bei Reichelt auszugeben,
nimm irgendeines für 10Euro aus der „Hängeabteilung“
irgendeines Elektrosupermarktes.




Ingo
dernikolaus
Inventar
#19 erstellt: 19. Okt 2004, 12:01
Ich hab' doch schon längst eins gekauft.
Zu Weihnachten wünsche ich mir dann 3 Kabel mit vergoldeten Vollmetallsteckern (12€/Stk.) . Damit wäre dann mein Bedarf endgültig gedeckt.


[Beitrag von dernikolaus am 19. Okt 2004, 12:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung: Welches Kabel brauche ich?
pascalundso am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  5 Beiträge
B&W 0% Finanzierung ?
XHT am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Welches Kabel?
SkiFlyer123 am 13.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  2 Beiträge
Frage zu Meinen Elac EL 60
Daribay am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  5 Beiträge
Ist Kabel nicht gleich Kabel?
Spike_19 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  10 Beiträge
Welches Chinchkabel nehmen?
_Stephan_ am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  25 Beiträge
Kabel verlegen
TMaa am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  5 Beiträge
NF Kabel
gnu am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Frage zu Cinch-Kabel: Signal eventuell in falsche Richtung
Jemand222 am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  5 Beiträge
kabel splitten???
alexx3764 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Primare

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.173