Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Klang ist völlig verändert

+A -A
Autor
Beitrag
jerrrry
Stammgast
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 11:18
Hallo,
wir haben gestern unser Wohnzimmer umgestellt und auch die Lautsprecher umgezogen! Unser Wohnzimmer ist von der Form her rechteckig. Vorher standen die Lautsprecher(Infinity Delta 60) an der langen Seite (einer in der Ecke und der andere in der Mitte der langen Wand)Jetzt stehen die Lautsprecher an den langen Seiten des Zimmers mit der Rückseite der Boxen jeweils ca. 2 Meter von der kurzen Wand entfernt.Resultat: Stereoklang und Räumlichkeit deutlich besser ,sehr viel luftiger und freier als zuvor!
Nun meine Frage: bei extrem tiefen Bässen,z.B.Music von Madonna hatte ich vorher einen so starken Bass(kein Dröhnen!)das ich ihn ziemlich deutlich gespürt habe! Dieser ist nun weg! Ich höre den Ton zwar noch immer ,aber in einer völlig anderen Form! Habe Ich die Töne immer verfälscht gehört und höre sie jetzt das erste Mal richtig oder ist es genau umgekehrt?
Ich hoffe auf aufschlussreiche Antworten
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2004, 11:52

Ich höre den Ton zwar noch immer ,aber in einer völlig anderen Form! Habe Ich die Töne immer verfälscht gehört und höre sie jetzt das erste Mal richtig oder ist es genau umgekehrt?


Das positiv veränderte Verhalten der MT/HT kann durchaus im Gegensatz zu dem Verhalten des Basses stehen.

Falls die neue Hörposition in einer Schallsenke des Zimmers steht, wirst du das mit flachen Bass bemerken.

Da hilft die Methode wie bei der Subwooferpositionierung.
Stell mal einen der LS auf die Hörposition, mache den anderen LS aus, und laufe die Stelle ab, wo sonst der LS steht. An dem Punkt, an der dir der Bass besser gefällt, dort sollte dann der LS stehen. Das gleiche mit dem anderen Kanal machen und notfalls das Stereodreieck etwas korrigieren.

Fertig. Mehr kannst du dann nicht herausholen, ohne das Zimmer irgendwie abzuändern.
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2004, 11:54
Moin Jerrry,

Das ist gut nachzuvollziehen. Durch die ursprüngliche Platzierung des einen LS in der Ecke wurde der Baß aufgebläht. Durch die "freiere" Aufstellung im Raum wird jetzt der Baß exakter und durch die geringeren Reflexionen die Räumlichkeit verbessert.
Kannst ja mal die Suchfunktion zum Thema "Raummmoden" bemühen. Da findet sich hier im Forum einiges an Info`s. (am besten unter "Allgemeines-Akustik")
cambridga
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2004, 12:02
Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur optimaleren Aufstellung. So wie du das schilderst standen die Boxen vor der Umstellung alles andere als optimal. Man stellt eine Box nicht direkt in eine Ecke! Ich kenne die Box zwar nicht, aber das mit dem Bass kann ich durchaus nachvollziehen wenn die Box so in die Ecke gedrängt gestanden hat. Jetzt steht die Box frei von der Wand weg, das ganze klingt deiner Meinung nach viel luftiger, so soll es auch sein! Du musst dich jetzt erst an den "neuen" Klang gewöhnen, das ist logisch. Früher hat der Bass wohl die Mitten und Höhen überdröhnt, das macht er jetzt nicht mehr. Stelle dich in den nächsten Tagen oder Wochen erst einmal auf die neue Hörsituation ein, wenn dir der Bass nicht gefällt (das glaube ich aber nicht), kannst du die Box immer noch etwas weiter zur Wand stellen, aber vorsicht, den Bass soll man hören und leicht spüren, man soll nicht von ihm erschlagen werden!

Gruss

cambridga
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verändert Luftfeuchte den Klang ?
themroc am 26.02.2003  –  Letzte Antwort am 06.03.2003  –  17 Beiträge
HILFE!
DonnyE am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
Hilfe
mazda21 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
HiLfE??!
enolamoon am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  6 Beiträge
Hilfe! Klang auf einmal schlecht !
ops3 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
HILFE! Sony Esprit+Canton
Ben-81 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  6 Beiträge
Beyerdynamic COP kratzt! Hilfe
Jack_Bauer_ am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  3 Beiträge
Schlechter Klang am Verstärker
tAk3R am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  33 Beiträge
Empfohlene Lautstärke - Klang und Leistungsverhältnis?
SCVL am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  35 Beiträge
Hilfe!!! Auf einmal machts *BUMM*
Xscale am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421