Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi am PC und sonstieg

+A -A
Autor
Beitrag
love80
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2003, 08:40
Hallo



habe auch eine kleine Sammlung von mp3s. Gerippt alle mit Steinberg.

Eine Audige Creative Soundblaster und 2 Logitech Lautsprecher.



Was mich Gedanken kostet:



1: Ich habe Win2000 und WinXP. Auf XP ist die Soundkarte automatisch Installiert. Der Klang ist kräftiger und hat mehr Power. Bei Windows hört es sich schwach an. Im Forum bei Chip wussten die auch nicht Bescheid.



2: Warum soviele Musik sammeln und hören am PC aber immer noch 5 Mark Schrottlautsprecher haben? Viele wissen noch nicht mal was gutes HiFi ist



3: Warum gibt es keine vernünftige Soundkarte mit richtigen Cinchausgängen?



4: Was muss ich tun damit ich am PC Hifi erleben kann. Die thx Lautsprecher scheinen ja Super zu sein, aber den PC an die Anlage noch besser



postzusatzt: Zur Zeit baue ich mir eine Anlage. Eine DVD Player von Pionerr. Super Klang.

Danach ende des Jahres Verstärker und CD Player von Yamaha. Ob DTS sein soll weiss ich nicht.



Lautprecher von Nubert und Kophörer hat mir AKG? statt Sennheiser vorgeschlagen...



Was der Beitrag soll? Diskuttieren und beantworten und sonstiges der einzelen Punkte...
rrauschenb
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Sep 2003, 13:38
Hi love80,

also was ist das für ne Soundkarte???
Ist die vielleicht onboard???
Welcher Hersteller???

Ich hab mir vor einigen Jahren auch sowas
zusammengebaut. Als Soundkarte hab ich mir
eine Creative Live Value eingesetzt, diese
kann 4.1 und dazu hatte ich mir das große
Soundworks-System von Cambridge geholt. Ich
muss dazu sagen es klingt nicht schlecht.
(diese Sachen gibt es jetz auch schon neuer
und besser, is halt schon etwas betagt)
Solltest du den Gedanken haben, darüber nicht
nur Musik oder Videos (Divx,Xvid) sondern
auch den Sound deiner Spiele zu leiten, dann
würde ich das nicht machen.

Also ordentliche Soundkarten gibt es schon,
die haben teilweise sogar Digital-Out, wenn
das deine Anlage kann. Um Chinchstecker
einzusetzen kannst du ja ein Adapterkabel
von 3.5mm stereo Klinke auf 2x Chinch nehmen,
damit wäre dir doch bestimmt geholfen.

Tschü
René
love80
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Sep 2003, 14:37
Hallo

es ist eine Audigy von Creative. Ob so ein adapter von Klinke zu CHinch gut weiß ich nicht. Das es sogar Karten gibt mit Digital Ausgang sicherlich von Terratec. Die geben sich mühe.

love80
rrauschenb
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Sep 2003, 15:44
Ist das diese Karte
http://de.europe.creative.com/products/product.asp?prod=226&page=6
Hat doch nen Digital-Ausgang, aber nur als SPDIF.
Hast recht Terratec hat da welche. Glaub ich hab
sogar eine mit LWL letztens für nen Kunden verbaut.

schau mal den Link
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2750018781&category=8069

ich will nicht für die Auktion werben, nur
so sehen die Teile aus.

René
love80
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Sep 2003, 09:15
so ähnlich aber ohne Schnickschnak,dafür war die Billig.

Hallo

wie im Beitrag gesagt hört sich die Musik bei XP besser an als bei Windows 2000.

Ich glaube aber das es der HiFi Anlagen eher gut tun würde den Sound von Win2000 zuz kriegen weil alles natürlicher ist.

Soweit ich mich umgehört habe, nutzen Profimusiker ganz andere Soundkarten von Marken die man nicht gehört hat...

love80
nathan_west
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Sep 2003, 12:26
google nach profisoundkarte...

Ausserdem haben Klinkenstecker an sich noch nichts mit minderwertiger Qualität zu tun.

Ich würde dir eher raten das Problem bei den Logitech-Speakern zu suchen. Die Audigy II habe ich auch, über "Klinke"-Lineout an den Verstärker. Da kommt wirklich erstaunlich wenig Rauschen mit raus, echt erstaunlich.
MP3´s klingen damit schon deutlich besser als mit der alten Onboardchip-Lösung.

Tja, ob sich eine Profisoundkarte wirklich lohnt wenn man eh nur MP3´s an seinen Verstärker schicken will?
Wahrscheinlich nicht. Sicher nicht.

Achso: Die Audigy und einige andere Karten gibts auch MIT Chinchanschlüssen!

Dafür wird das Signal meistens in eine externe Box geführt, Creative (Audigy) nennt die Versionen Platinum.


[Beitrag von nathan_west am 03. Sep 2003, 12:29 bearbeitet]
rrauschenb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Sep 2003, 19:29
Sehe das auch so wie nathan_west,meine
SB Live Value (ohne Schnickschnak)
macht auch nen super Klang, zwar nur
4.1, aber mit den passenden Boxen klingt
das echt gut. Ich hab übrigens so nen
Cambrigde System.

Tschü
René
Janis
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Sep 2003, 11:12
Wenn du so viel wert auf eine Soundkarte mit chinch aus gang legst dann gucke dich mal um, ich bin sicher das es welche giebt! Habe schon mal eine gesehen!
Aber ehrlich, die klangqualität liegt nicht am stecker! Ein 3,5 Klinke auf chinch adapter tut es da völlig! Da ist die qualität der karte viel wichtiger!
burki
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Sep 2003, 11:35
Hi,

klar gibt's Karten mit Cinchausgang (z.B. meine Terratec EWX 96/24). Im Profibereich ebenfalls gaengig (auch bei Soundkarten/Systemen) ist XLR ...

Auch fuer mp3 lohnt sich IMHO durchaus eine halbwegs hochwertige Anlage. Gerade der "PC-Sound" hat natuerlich seinen schlechten Ruf u.a. aufgrund der PC-Boexchen (haeng mal ein Syrincs M3-220 oder eine andere ordentliche Aktivbox --> Du wirst Dich wundern).
Ein anderes Kapitel sind aber auch Treiber (gerade Creative glaenzt da IMHO keineswegs), die durchaus entscheidend sein koennen (das ist z.B. gerade mein Sorgenkind beim JMF ..).
--> Ich kann nur raten, sich (wenn's um die Soundkarte geht) auch im (Semi)Profi-Bereich umzuschauen (rme, m-audio, ...), denn hier passt sehr viel haeufiger das Paket (Hardware, Treiber, Anwendungssoftware) und kann durchaus einer "guten" Hifianlage das Leben sehr schwer machen.

Gruss
Burkhardt
love80
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Sep 2003, 13:39
Super

was ich hier alles erfahre...

@Burki

kannst du mir noch mehr Hersteller nennen.
Creative ist ja nur bekannt wegen Saturn/MM.

Mit besonderen Treiber...

super...
burki
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 09. Sep 2003, 14:21
Hi,

schau halt mal bei www.thomann.de unter den Soundkarten (IMHO eine gute Uebersicht).
Das ideale "package" ist natuerlich stark abhaengig vom eigentlichen Einsatzzweck, Geldbeutel, OS (mir ist da z.B. ein solider linux-support sehr wichtig), ...
Gruss
Burkhardt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mehrere HiFi Anlagen, Surroundsysteme am Pc anschliessen
Andi-1990 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  4 Beiträge
pc am vollverstärker anschliessen
flyer4455 am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  8 Beiträge
Verzerrten ton am PC
gregory2006 am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängerung am PC
Obler am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  6 Beiträge
Sound am PC Meinung
love80 am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
home hifi
Ihr_seid_alle_leet am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  3 Beiträge
pc lautsprecher einstellung
daruffy13 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  8 Beiträge
Analoger UND digitaler Ausgang am PC?
bone am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  2 Beiträge
Wie TV, PC und RF am verkabeln?
Horus107 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.09.2016  –  2 Beiträge
das geniale am hobby "hifi"...
palazzo123 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 80 )
  • Neuestes Mitgliedbantam2726
  • Gesamtzahl an Themen1.345.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.159