Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Versand von Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 22:00
Hallo zusammen!

Habe folgendes Problem:

Ich habe bei ebay ein Paar Standlautsprecher ergattert. Jetzt bringt es der Verkäufer aber nicht zustande, die LS aus Deutschland in die Schweiz zu schicken!

Das MUSS doch irgendwie gehen.

Bei UPS sagten Sie ihm, sie könnten das nicht machen, weil da Magnete drin sind, und bei dpd hat's auch nicht geklappt.

Hat sicher Leute hier, die Erfahrung in diesen Sachen haben. Bin dankbar für jede Hilfe!!!
Mas_Teringo
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2005, 03:08
Je nachdem wie hochpreisig die LS sind, könntet Ihr mal bei DHL Express nachfragen. Die sollten eigentlich fast alles annehmen, sind aber auch nicht billig.
choegie
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 08:15
mit gls sollte das gehen und etwa 15 euronen kosten pro box (inland, ausland weiß ich nich) und ich würde denen NICHT unbedingt sagen, was da drinne is...


[Beitrag von choegie am 01. Feb 2005, 08:17 bearbeitet]
choegie
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 08:17
im übrigen: gib mir mal die artikelnummer...
was steht denn in der auktion? selbstabholung? versand nur innerhalb d-land?
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 08:30
Danke für die Antworten!
Bei DHL hab ich schon nachgeschaut, die sind aber, wie gesagt, ziemlich teuer.
gls hab ich noch nicht angefragt.

Dei Auktion war so ausgeschrieben, dass der Artikel nicht ins Ausland gesendet wird. Ich habe dann den Verkäufer angefragt, ob er auch in die Schweiz versenden würde, worauf er antwortete, dies sei kein Problem.
choegie
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 08:35
gib doch mal die artikelnummer.
vielleicht ergibt sich ja aus der auktion, WARUM der vk nicht versenden will/ kann
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Feb 2005, 08:38

selespeed schrieb:
Danke für die Antworten!
Bei DHL hab ich schon nachgeschaut, die sind aber, wie gesagt, ziemlich teuer.
gls hab ich noch nicht angefragt.

Dei Auktion war so ausgeschrieben, dass der Artikel nicht ins Ausland gesendet wird. Ich habe dann den Verkäufer angefragt, ob er auch in die Schweiz versenden würde, worauf er antwortete, dies sei kein Problem.

Vielleicht hat der Verkäufer gedacht, die Schweiz ist ein Stadtteil von Köln
choegie
Stammgast
#8 erstellt: 01. Feb 2005, 08:53

cinema04 schrieb:

selespeed schrieb:
Danke für die Antworten!
Bei DHL hab ich schon nachgeschaut, die sind aber, wie gesagt, ziemlich teuer.
gls hab ich noch nicht angefragt.

Dei Auktion war so ausgeschrieben, dass der Artikel nicht ins Ausland gesendet wird. Ich habe dann den Verkäufer angefragt, ob er auch in die Schweiz versenden würde, worauf er antwortete, dies sei kein Problem.

Vielleicht hat der Verkäufer gedacht, die Schweiz ist ein Stadtteil von Köln :D

hmm, wohl eher umgekehrt...
ferryot
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Feb 2005, 09:10
Es gibt mehrere Möglichkeiten zu versenden.
GLS nimmt bis maximal 40 Kilo mit, je nach Lautsprecher entfällt das dann.
Ich versende hochwertige Artikel immer per Kurier, bei den AurumCantus waren das dann Kosten von ca. 100,- Euro, aber die Ware war sofort da, Transportschäden habe ich noch nie erlebt.
Wenn Dein Kunde es nicht hinbekommt, dann kann ich mich darum kümmern.
Das mit den Magneten verstehe ich allerdings nicht, da ich schon mehrfach, ganz offiziell, Lautsprecher in die Schweiz gesendet habe.
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Feb 2005, 09:10

choegie schrieb:

cinema04 schrieb:

selespeed schrieb:
Danke für die Antworten!
Bei DHL hab ich schon nachgeschaut, die sind aber, wie gesagt, ziemlich teuer.
gls hab ich noch nicht angefragt.

Dei Auktion war so ausgeschrieben, dass der Artikel nicht ins Ausland gesendet wird. Ich habe dann den Verkäufer angefragt, ob er auch in die Schweiz versenden würde, worauf er antwortete, dies sei kein Problem.

Vielleicht hat der Verkäufer gedacht, die Schweiz ist ein Stadtteil von Köln :D

hmm, wohl eher umgekehrt...


lese mal richtig, denn nach seiner Anfrage an den Verkäufer, stimmte dieser mit dies sollte kein Problem sein zu alles klar?
Friend_of_Infinity
Inventar
#11 erstellt: 01. Feb 2005, 10:53
Ich habe gute Erfahrungen mit Hermes Versand-Service gemacht.

Hatte mir mal über eBay ein Paar Kappa 7 ersteigert.

Versandkosten waren 16,- EUR für ein Paket, also insgesamt 32,- EUR (ob´s inzwischen teurer ist, weiß ich nicht...).

Die holen ab (auch am Arbeitsplatz) und bringen bis in den Flur.

Solide Verpackung wird natürlich voraugesetzt. Bei LS würde ich da komplett Styroporplatten aus dem Baumarkt drum machen (mit breitem Klebeband befestigen) und dann noch Kartonage drum (kann man ja aus mehreren Kartons zusammenstecken).

Hat zumindest damals einwandfrei funktioniert.
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Feb 2005, 10:54
Danke nochmals für die vielen Antworten!!!!

Ich wollte bei ups einen Abholauftrag in Auftrag geben (laut Schweizer Kundencenter ist der Transport von LS kein Problem). Allerdings ist dies nur möglich, wenn der Verkäufer eine ups-Kundennummer hat, was nicht der Fall ist.

@ferryot: hab den Tipp (gls) an den Verkäufer weitergegeben. Danke! ich hoffe dass es klappt!

Wär ja gelacht, wenn in der heutigen Zeit der Transport von LS ein Problem wäre.
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 01. Feb 2005, 10:56
Laut Verkäufer werden die LS in der Originalverpackung geliefert, denke das ist okay. Die sollte doch für Transport ausgelegt sien.
goanature
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Feb 2005, 11:36
Je nach dem wie teuer der LS war würd ich mir das mit GLS nochmal überlegen. Was die für den Import ab der schweizer Grenze verlangen ist reine Abzocke (zumindest für Privatkunden). Nebst MwSt die ja noch Human ist, werden Dir noch 53.- sFr. verrechnet. Hab selber mal Erfahrungen mit denen gemacht, im Kassensturz war auch schon mal ein Bericht...

Gruss

Rony

edit: http://www2.sfdrs.ch...g.php3?beitragid=910


[Beitrag von goanature am 01. Feb 2005, 11:39 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Feb 2005, 12:09
Tja Leute, so etwas sollte auch deshalb immer im Vorfall abgeklärt werden, nicht kaufen und dann heulen.
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Feb 2005, 12:46
Habe den Verkäufer ja im Voraus, bevor ich das Gebot abgegeben habe, gefragt, ob er in die Schweiz versendet. Wenn dann der Anbieter dies bestätigt, liegt das Problem wohl nicht bei mir.
choegie
Stammgast
#17 erstellt: 01. Feb 2005, 12:49

cinema04 schrieb:

choegie schrieb:

cinema04 schrieb:

selespeed schrieb:
Danke für die Antworten!
Bei DHL hab ich schon nachgeschaut, die sind aber, wie gesagt, ziemlich teuer.
gls hab ich noch nicht angefragt.

Dei Auktion war so ausgeschrieben, dass der Artikel nicht ins Ausland gesendet wird. Ich habe dann den Verkäufer angefragt, ob er auch in die Schweiz versenden würde, worauf er antwortete, dies sei kein Problem.

Vielleicht hat der Verkäufer gedacht, die Schweiz ist ein Stadtteil von Köln :D

hmm, wohl eher umgekehrt...


lese mal richtig, denn nach seiner Anfrage an den Verkäufer, stimmte dieser mit dies sollte kein Problem sein zu alles klar?

ok, habbich übergesehen...
Roland04
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Feb 2005, 12:54

selespeed schrieb:
Habe den Verkäufer ja im Voraus, bevor ich das Gebot abgegeben habe, gefragt, ob er in die Schweiz versendet. Wenn dann der Anbieter dies bestätigt, liegt das Problem wohl nicht bei mir.

Das ist ärgerlich, aber da sollte man doch eine Lösung finden, wenn nicht musst Du wohl zum RAW
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 01. Feb 2005, 15:07
Es scheint jetzt zu klappen. Der Verkäufer verschickt per gls. Danke nochmals für die zahlreichen Antworten und Tipps!!!
mifri
Stammgast
#20 erstellt: 01. Feb 2005, 15:40
Hallo salespeed.

Wie bezahlst Du denn die LS?

Die Schweizer Banken nehmen eine verbrecherisch hohe Gebühr für Auslandsüberweisungen . Zusammen mit der Gebühr von DEINER Hausbank und den Frachtkosten könnte sich evt. schon eine Abholung lohnen.

Ich kaufe nix mehr von Schweizern, bevor die ihre Banken nicht gesprengt haben...

Gruss,
Michael
selespeed
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 01. Feb 2005, 16:35
Hab die Überweisung (Kaufpreis + Porto) schon bezahlt, daher erübrigt sich die Frage. Ehrlich gesagt hab ich aber auch keine Erfahrung beim Einführen von Waren aus dem Ausland. Deshalb auch dieser Thread.

Habe halt gedacht, dass der Versand von Lautsprechern kein solches Problem darstellt. Na, das nächste Mal überleg ich's mir besser. Werde jedenfalls nur noch auf Artikel bieten, die schon gemäss Auktionsbeschreibung ausser Landes versendet werden. Da wird's dann wohl klappen.

@mifri: Wer sprengt denn schon seinen goldspuckenden Esel?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Händlerübersicht für Deutschland, Österreich,Schweiz
HGButtentee am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  3 Beiträge
Diesen Effekt hat die LS-Erhöhung und Loudnesswar der Werbung
Stereo33 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  17 Beiträge
HiFi in der Schweiz. und das Problem mit dem Probehören
keepcoding am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  68 Beiträge
inflationäre Preise bei Ebay
MH am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  7 Beiträge
Servicewüste Deutschland? Nicht bei Trigon
frank60 am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  5 Beiträge
Brauch HIlfe bei COmponenten anlage
ProLogic am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
Hilfe bei LS-Setup - Ratschläge gewünscht
kingofpain84 am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  3 Beiträge
McIntosh UVP in Deutschland
Ludwig_fr am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  5 Beiträge
Wieso gibt es Technics nicht mehr? (ein paar Jahre zu spät mit der Frage - ich weiss)
chrisp26 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  59 Beiträge
_.:-AN ALLE-:._ PA FREAKS AUS DEN 80ern <---HILFE BEI--->(FANE BASS & MC GEE AMP)
KRAFTdurchBASS am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.544