passt das alles zusammen

+A -A
Autor
Beitrag
plango
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2005, 15:59
hallo,

will mir ne anlage kaufen aber hab leider noch nicht so viel ahung und wollte fragen ob das alles zusammen passt
also

Yamaha RX- V650 RDS
Pioneer DV-575
Magnat Vector 77


oder passt da etwas nicht?


thx
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 30. Apr 2005, 16:05
Technisch passt das zusammen.

Klanglich musst Du selbst einscheiden.

Dass der 650er ein Surround-Verstärker ist, weisst Du?

Gruss
Jochen
plango
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Apr 2005, 16:43
also musikrichtugn is eher so rock und will das natürlich auch zum film schauen ....

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=324873
der is es
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2005, 18:32
naja du hast doch nur ein paar Vector 77 wzu brauchst du dann nen sourroundreceiver für 5-7 boxen?????

kauf dir für das geld lieber nen schönen vollverstärker!
plango
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mai 2005, 20:40
ja will was wo ich mehr dazukaufen kann ...
also jetzt erst ma das und wenns geld wieder da is dann gibts wieder was neues ... vielleicht häng ich noch meine alten 2 boxen (von ner sony compakt anlage) hin .....
BlueBanshee
Stammgast
#6 erstellt: 02. Mai 2005, 11:00
Moin,

ich habe auch den 650er und den DV-575. Für DVDs ein Klasse-Team, es sollten dann aber mindestens genügend Boxen für 5.1 dran hängen, richtig gut wirds mit 7.1.

Wenn Du viel Musik hörst, würde ich Dir aber einen getrennten CD-Player empfehlen. Habe mir einen Denon DCD-755 dazu gestellt. Der Klang ist einfach besser.
Berman
Inventar
#7 erstellt: 02. Mai 2005, 15:06
Allerdings würde ich das mit den Sony Boxen aus der Kompaktanlage vergessen. Da wirst du keinen Spaß mit haben.

Hast du denn die Vector 77 schon? Hab mir die damals angehört und war nicht sonderlich überzeugt .
Dipak
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2005, 16:42
hallo

du musst dir gut überlegen, was dir wichtiger ist und was du dir in den nächsten jahren leisten kannst. wenn dir filme viel wichtiger sind, dann ist das durchaus ok und als nächstes kommen dann mehr lautsprecher.
wenn dir aber musik wichtiger ist, und die miesten leute hören mit der anlage immer noch mehr musik als filme, dann ist das nicht unbedingt die beste wahl. dann wäre es besser nen stereoverstärker, boxen (vielleicht auch ein bisschen bessere) und nen dvd zu kaufen und bei gelegenheit nen guten cdp dazustellen.
am besten du gehst mal in ein fachgeschäft -nicht den mm- und hörst dir mal was in deiner preisklasse an. du wirst sehen es gibt grosse unterschiede, vor allem zwischen stereo und surroundgeräten, sowie zwischen verschiedenen lautsprechern. es lohnt sich vorher was anzuhören und wenn du bei einem händler gleich ne ganze anlage kaufst lässt sich meistens auch über die preise reden...

ein beispiel, habe gestern verglichen mit meinen jbl-boxen, sony-dvd und herr der ringe 3. 1 jahr alter denon 1804 gegen 30 jahre alten revox, war recht aufschlussreich. der denon bringt es vor allem bei grösseren lautstärken nicht fertig das klangfeld zusamenzuhalten, es zerfällt in chaotischen lärm. ja so ein paarmal in den 3,5h fliegen ein paar pfeile hinter mir durch, aber was bringt das wenns komisch tönt. ganz anders der revox: wenn die olifanten anrennen klingt es schon bei kleinerer lautstärke irgendwie viel glaubwürdiger, der bass ist viel kontrollierter (nur mit fronts ggü 5+subwoofer) und das ganze macht mindestens doppelt soviel spass wie mit dem denon..
ich kann mich also nur wiederholen und sagen:
geh dir mal was anhören, du wirst es sonst (ziemlich) sicher bereuen!

gruss viktor


[Beitrag von Dipak am 02. Mai 2005, 16:44 bearbeitet]
plango
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mai 2005, 19:55
ne hab noch gar nix ...

will mir dann gleich n gesamtes paket kaufen und wenns geht beim gleichen dann gibts vielleicht noch preisnachlass

aber welche boxen in der preisklasse sind vergleichbar??

muss glaub echt in n fachgeschäft gehen und schauen und anhören


thx
Dipak
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2005, 20:26
hallo

wenn du ein ganzes paket kaufst wird ein guter fachhändler sicher mit sich reden lassen was den preis angeht. als ich das letzte mal ne box und nen amp für gut 1000 betrachtete hat er mir fürs paket sofort fast 200 rabatt angeboten. sicher ist das je nach händler und preisklasse verschieden.. es kann natürlich gut sein, dass du halt 20 oder auch 50 mehr zahlst als wenn du im internet bestellen würdest aber
a) probehören gehen, sagen ich überlege es mir und dann bestellen ist natürlich absolut unfair und daneben
b) diesen service sollte es dir wert sein (und ist er es auch), denk auch mal an die garantie; bei einem fachhändler vor ort einfach und evt sogar ersatzgerät..
c) vielleicht merkst du, dass dir sogar was günstigeres reicht, und ein paar prozentchen aufpreis sind acuh ok; wenn du dir dafür sicher sein kannst, dass es dir gefällt

ich bringe dies va. deshalb so deultich zum ausdruck weil ich genau den fehler gemacht habe und dich (und andere) davor bewahren möchte den selben auch zu begehen..
ok, der sony dvd ist gut, aber mein denon 1804 (der ja sehr häufig empfohlen wurde) ist ne ziemliche gurke und es liegt nicht nur daran dass er zuwenig kraft für die jbl hat. ich wollte mir schon nen 3805 kaufen, habe dann aber feststellen müssen, dass schon der 601 von onkyo (in meinen) ohren doppelt so gut musik macht...

hören ist leideroder wohl eher zum glück subjektiv und geschmackssache und keiner kann dir genau sagen was deinen ohren gefallen wird. wir können dir nur ratschläge geben und alternativen aufzeigen. technisch passt so gut wie alles zusammen, wies klanglich aussieht musst du testen.
wir geben dir gerne win paar tipps, ich kenne aber die preise von denen oben resp. dein maximales budget nicht. könntest du mal folgende dinge genauer ausführen:

-wie viel willst du max ausgeben?
-wie ist etwa das verhältniss musik ggü filme?
-dominierende musikrichtung(en) ausser rock?
-grösse des zimmers resp. der zu beschallenden fläche
-benötigte max.lautstärke? (party, haus oder leichthöriger block?)
-standboxen oder auch kompakte?

dazu ist noch zu sagen: ein film in gutem stereo macht deutlich mehr spass als in halbgarem surround. und falls du unbedingt surround willst: hast du den platz 5 lautsprecher gescheit aufzustellen?

mit diesen angaben können wir dir viel genauer helfen, als wenn wir hier irgendwas reinschreiben, dass wenn möglich für dich gar nicht in frage kommt.

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Mai 2005, 11:58
hi!

also das wär meine 1. richtige anlange (davor nur so ne compakte einfache) und glaub net das ICH da so viel raushör... und wüsste auch kein fachgeschäft wo ich hin könnte. Auch in der preisklasse von mir ist das glaub auch nicht soo wichtig würde ich mal sagen

also :

-will so max 700 ausgeben für dvd, resiver und boxen
- das verhältnis würde ich sagen 30 film 70 musik
- also musikrichtung sind vorallem rock aber auch ragge, hip hop
- zimmer würde ich sagne 16 m²
- also hab wenig plan von boxen und wegen dem kann ich nur sagen ich würde standboxen nehmen wegen m klang ... vom platz her würde aber alles passen

thx
Dipak
Inventar
#12 erstellt: 05. Mai 2005, 12:55
hallo plango

ich weis man nimmt diese sachen gerne an, aber es ist nicht so... lass es dir von jemandem sagen, er dass letztes jahr auch gedacht hat und jetzt seinen denon 1804, sony dvd und jbl boxen wieder verkauft!
bei einem totalen-budget von etwa 700 wäre zb auch wharfedale boxen ne sinnvolle alternative. und auch bei sachen wie hiphop hört man von anlage zu anlage deutliche unterschiede.
auch wenn du jetzt denkst ich hab ja keine ahnung, wie soll ich denn wissen ob jetzt dieser lautsprecher gut ist, ich hör dass doch nicht. mach dir da mal keine gedanken; geh mal in ein geschäft und höre dir da mal ein paar verschiedene lautsprecher an und du wirst ziemlich schnell merken, du sehr wohl unterschiede hörst und dir die einen besser und die anderen weniger gefallen. es gibt keine regeln im hif, das was dir (besser deinen ohren) gefällt ist auch ok. ich habe auch schon kompakte gesehen von denen man ein paar in einen rucksack gebracht hätte und die mehr bass hatten als andere doppelt so grosse. und yamaha, denon und onkyo klingen auch nicht gleich...

drum bitte (auch dir zuliebe): geh mal etwas anhören, du kannst dir dafür sicher sein, dass es das richtige ist und wirst mit etwas so gefundenem länger deinen spass haben!

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2005, 14:00
ok aber das problem is halt leider das ich net weis wo so n geschäft hier in d nähe ist
und ob die auch was in meiner preisklasse haben wo auch gut was bringt! weil will net 100 oder 200 euro mehr ausgeben ...!! und media markt und co kannst ja vergessen oder?

thx
Dipak
Inventar
#14 erstellt: 06. Mai 2005, 01:01
hallo

im mediamarkt ist vielleicht die beratung und aufstellung etc. nicht perfekt; aber um die geräte mal anzusehen und anzuhören auch brauchbar..

natürlich wirst du es etwas schwer haben, wenn du in einen high-end laden gehst, der nur classé, burmester und naim vertritt, aber sonst findest auch beim fachhändler "günstiges" hifi.
wenn du uns mal sagst wo du dich denn aufhältst, können dir sicher mehrere leute ein paar händler in deiner nähe nennen.
das hatte es sogar in meiner alten "stadt" mit 35.000 einwohnern, da wird sih schon was finden lassen..

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Mai 2005, 13:17
also war gestern ma im media markt und hab den resiver gesehen und optisch passt der auch!
aber die boxen hab ich net gefunden ... und in der preisklasse und von der art gleich gabs leider nix

und wegen dem dvd hab ich auch noch geschaut und da gibts ja schon recht gute für 80 euro! also werd ich den warscheinlich im media markt kaufen!!!

und ich hoff glaub einfach mal das der resiver und die boxen zusammenpassen
Dipak
Inventar
#16 erstellt: 09. Mai 2005, 10:59
hallo plango

schau doch mal in die gelben seiten wo die nächsten hifi-shop ist, da wirst du mehr finden. am besten wäre, wenn du den receiver auch an für dich passenden boxen hören könntest. was für einen dvd hast du den im auge?

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Mai 2005, 13:47
also wegen anlage glaub ich ma ich bestell die und wenns echt gar net zusammenpasst geht halt n teil wieder zurück

dvd hab ich keinen konkreten im auge ... sobald die anlage mal bestellt und da ist geh ich denk ich ind mega und kauf da einen!

wird da schon keine so großen unterschiede geben hoff ich ma
Dipak
Inventar
#18 erstellt: 09. Mai 2005, 17:15
hallo

kannst du natürlich auch.. was nimmt du den jetzt den yammi 650? und welche ls, die magnat, oder gehst du da mal zb wharfis anhören?
zum dvd: in deinem fall wird der dvd nur digital angeschlossen, muss ja für dd/dts und bei stereo macht dann der eceiver die d/a-wandlung; das können so billige dvds nicht besser. vom ton her daher relativ unwichtig was für ein modell genau. ich nehme jetzt mal nicht an, dass du nen beamer betreibst, aber je nach tv sieht man auch schon deutliche unterschiede! von daher wäre ich mit ultra-billig playern als medion zumindest vorsichtig, der kleine pio oder zb auch sony etc. sollten aufm tv eigentlich alle ein ordentliches bild abliefern; kann aber auch unterschiede geben.
was für einentv hast du denn (oder dochn beamer)?

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Mai 2005, 20:27
bin noch schüler hab net viel geld

also tv hab ich n tevion (norma,aldi oder so is das ) aber hab da ne gute verkabelung vor

also resiver und dvd natürlich zusammen dann
resiver zu pc
pc zu tv und das sollte alles vom klang her hoffetnlich passen hör oft vom pc auch musik aber das spielt ja keine rolle!!!

und dvd player find ich im internet nur ab 100 euro welche wo auch divx können und ich weis da eben kein unterscheid zu den billigeren für 80 euro aus m media mark!!

und ja will den yammi 650 RDS und die magnat vector 77 <-- für mehr reichts geld net
Dipak
Inventar
#20 erstellt: 09. Mai 2005, 22:15
hallo plango

sorry enn ich immer wieder einwände erhebe, ich will nicht als spassbremse oder so wirken. aber seit ich da meinen schlimmen fehler begangen habe...
das was du vorhast nimmt auch langsam gute formen an, wenn du jetzt aber noch den pc und divx ins spiel bringst, hätteich da wieder mal nen einwand
ich nehme an du meinst bild&ton vom dvd zum receiver und dann bild zum tv (vom receiver). dies ist aber nichht unbedingt empfehlenswert, aus folgendem grund: das bild über scart ist eindeutig besser über scart als über s-vhs und die meisten receiver (in dieser preisklasse glaub alle) haben kein scart, nur video s-vhs und yuv. also lieber dvd über scart direkt zum tv und nur ton zum receiver.
und wenn dein pc nen tv-out hat, wie ich annehme, dann kannst du ja ab dem divx ankucken und denn ton zum receiver geben. dann hast du bei den dvds viel mehr auswahl.

aber wieso willst du vom receiver über den pc auf den tv und nicht direkt?

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Mai 2005, 22:33
ne ich will vom resiver auf n pc
und resiver <--> fernseh mach ich "nur" über dvd also damit ich nur sound hab

und so muss das dann einfach gehen
bin optimistisch das das alles klappt wie ichs will und mir vorgestellt hab

aber thx das de mir hilfst
plz4711
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 09. Mai 2005, 22:50
Jaaa aaaalso,

bevor ihr gnadenlos "Vollverstärker" empfehlt:
a) Wieviel Watt braucht der Mensch für Stereo? Ich z. B. selten mehr als 10 (Spitzenwert, wohlgemerkt, nicht etwa Dauerleistung) - das schafft wohl jeder Amp.
b) Braucht man Radio? In Mehrkanal-Amps meist integriert, bei Vollverstärkern kost das locker extra - oder eben Stereoreceiver (auch nicht gerade in Mode).

Könnte also durchaus sein, dass derjenige mit nem günstigen Surround-Verstärker sehr lang sehr gut leben kann.

Auch wenn Surround-Verstärker im Mehrkanalbetrieb eher leistungsschwach sind (Strombegrenzender Faktor dürfte das Schaltnetzteil sein), so ist doch für 2 Boxen alleine meist genug Saft vorhanden.

Zu den Boxen:
Ich habe die Behringer b2031p zwar immer noch nicht geordert, aber vielleicht kann man die auch nicht ganz ausschließen... (150-180 Euro pro PAAR)
geist4711
Inventar
#23 erstellt: 09. Mai 2005, 23:20
ich hätte da mal folgenden tipp/überlegung.
warum benutzt du nicht einfach den rechner als anlage? -dvd-rom rein, per spdif an die soundkarte und von da aus per 5.1 an 3 stereo-endstufen und ein sub-modul.
braucht ja nicht alles auf einmal, stück für stück.
erst stereo, dann 4-kanal, dann 5.1
bringt unterm strich mehr, wie die meisten x.1-receiver die es so zu kaufen gibt.
ich selber bin noch einen etwas anderen weg gegangen.
habe meinen pc aber schon so lange als anlage, da gab es kaum 5.1-anlagen.
habe erst einen stereo-amp am pc gehabt, dann zwei(eigenbau).
heute fahre ich eine eigenbau 5-kanal röhren-endstufe an eigenbau-lautsprechern(ein tipp-bau dir ma für ca 100€/paar hier aus dem diy-forum die viecher, allerdings mit BG20 von visaton -es lohnt sich)
zusammen mit einem aktiven(transistor) sub mit röhrenweiche.
ne anständige soundkarte kostet ca 50€(zb audigy2 -aber die ohne zs-die rauscht zu doll) und ist oft schon besser vom 5.1 decoder wie die kaufbaren geräte - vor allem mit mehr möglichkeiten.
hier macht übrigens auch tv und radio der pc....
nach kurzer skepsis sind die meisten besucher von möglichkeiten und klang überzeugt.....
mfg
robert
Dipak
Inventar
#24 erstellt: 09. Mai 2005, 23:49
hallo

ich kapier immer noch nicht wieso (und mit was) vom receiver zum pc..?
plz4711, deinen post raff ich sowieso nicht...

mit dem yammi hätte ich das so vorgeschlagen:
von dvd per scart auf tv und ton digital auf receiver, vom pc per s-vhs auf tv (oder receiver) und ton digital (oder 5.1 auf pre-out) an receiver. für divx den pc benutzen, denn dafür hat man mehr auswahl beim dvdp und am pc muss man sich garantiert nie sorgen wegen neuen codecs (xvid zb) machen.
wieviel kosten denn die magnat?

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Mai 2005, 18:56
also n dvd/cd player will ich auf jedenflal ... weil ich net immer n rechner anhab und das so au schneller geht

die magnat kosten 125 pro stück
Dipak
Inventar
#26 erstellt: 10. Mai 2005, 23:25
hallo

klar ein dvd/cd ist schon gut und bequem, würde ich auch nicht weglassen. was ich meinte war dir zu überlegen die computerformate auch am pc abzuspielen. über die hälfte der filme die ich kürzlich nicht heruntergeladen habe waren in xvid, das würde ein dvd (auch mit divx) schon wieder nicht verstehen; imho sind all diese codecs immer noch dort am besten aufgehoben wo sie auch hingehören. dafür hast du dann (ohne divx-vorgabe) beim dvd eine sehr gute auswahl an soliden, günstigen geräten.
für 125euro pro box würde ich mir aber schon noch die wharfedales anhören gehen.. ich habe sie zwar selber noch nie gehört, aber den allgemeinen meinungen nach sollten sie die magnats auseinandernehmen!

links dazu:¨
http://www.wharfedale.co.uk/range.php?range_id=4
http://www.wharfedale.co.uk/range.php?range_id=3
http://www.wharfedale.de/html/diamond_8.html
http://www.wharfedale.de/diamond9/

die 8er sind glaub am auslaufen, aber wenn noch zu finden sehr günstig; bei der 9er serie kosten die kompakten normal 200euro. falls du nichts gegen buche hast, hätte ich da noch einen tip: frag mal volker (http://www.klingtgut-lsv.de/) er kann dir sicher auch weiterhelfen. und um nen shop bie dir zu finden, wie gesagt gelbe seiten, direkt auf herstellerwebsite, im fall von wharfedale zb. auch mail an den distributor (siehe http://www.wharfedale.co.uk/distributors.php?show_dist=15), aber so schwer ist das nicht..

gruss viktor
plango
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Mai 2005, 13:43
hab gerad ma geschaut aber find die boxen net im internet also bei nem online shop .. und was kosten die denn??

weil find eigendlich die magnat recht gut? geh mal noch ind mega und schau ob die was da haben in meiner preisklasse als vergleich ...

und sonst wirds einfach auf gut glück getestet
klingtgut
Inventar
#28 erstellt: 12. Mai 2005, 22:26

plango schrieb:
hab gerad ma geschaut aber find die boxen net im internet also bei nem online shop .. und was kosten die denn??


Hallo,

http://www.google.de...&meta=cr%3DcountryDE

da solltest Du genügend Online Shops finden...

http://www.wharfedale.co.uk/dealers.php

die deutsche Flagge anklicken dann findest Du auch den Händler in Deiner Nähe.

Ansonsten gibt es auch noch den einen oder anderen Händler hier im Forum.

Viele Grüsse

Volker

@viktor: vielen Dank für die Blumen
Dipak
Inventar
#29 erstellt: 12. Mai 2005, 23:07
hallo volker

bitte bitte. war selber aber auch zu blöd und hab die händler-funktion übersehen. aber du warst ja wie vorhergesagt mit rat und tat zur stelle, hast dir die blumen also redlich verdient..

viktor
plango
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Mai 2005, 12:24
also thx

muss ma in media markt (das is der händler) und shacu se mir mal an! aber die preise sind schon recht teuer ... wollte eigendlich net mehr wie 300 zahlen
klingtgut
Inventar
#31 erstellt: 13. Mai 2005, 12:28

plango schrieb:
wollte eigendlich net mehr wie 300 zahlen :(



Hallo plango,

brauchst Du doch auch nicht.

Viele Grüsse

Volker
plango
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 13. Mai 2005, 13:09
hab mir die 9.5 und 9.6 angescahu .. die gefallen mir aber leider zu tueer
Dipak
Inventar
#33 erstellt: 13. Mai 2005, 13:58
hallo

die 9.5 kriegst du ja ab 400, soviel mehr ist das auch nicht. natürlich deine entscheidung (oder die deines portemonnaies), meine meinung:
wenn das heisst nur einen monat länger warten, dann lohnt sich das schon. es ist sehr heikel zu kaufen, weil man nicht mehr warten kann und dann aufgrund der fehlenden 100 etwas zu verpassen und sich nachhher drüber aufregen..

wenn die wharfis im mediamarkt stehen, dann schau doch mal ob du die da am yammi probehören kannst und wenn möglich noch mit nem anderen (zb. denon, onkyo, pio) direkt vergleichen. musst halt ganz lieb fragen. berichte uns dann mal..

gruss viktor

ps. wenn wirklich nicht mehr als 300 geht würde ich auch kompakte in die auswahl nehmen
Roland04
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 13. Mai 2005, 14:03

Dipak schrieb:
hallo volker

bitte bitte. war selber aber auch zu blöd und hab die händler-funktion übersehen. aber du warst ja wie vorhergesagt mit rat und tat zur stelle, hast dir die blumen also redlich verdient..

viktor


Dipak
Inventar
#35 erstellt: 13. Mai 2005, 14:22
he cinema

das ist fies...
war wirklich zu blöd; habs nicht gesehen und mich auch noch darüber aufgeregt...
aber keine angst, ich will da keine freundschaftspreise rausschlagen

viktor
Roland04
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 13. Mai 2005, 14:23

Dipak schrieb:
he cinema

das ist fies...
war wirklich zu blöd; habs nicht gesehen und mich auch noch darüber aufgeregt...
aber keine angst, ich will da keine freundschaftspreise rausschlagen

viktor

OK
plango
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 13. Mai 2005, 16:31
ja hab schon 400 aber wollte eigendlich ent so viel ausgeben .. aber muss mir das glaub nochmal gut überlegen ...;)

ja muss schaun das ich bald ma ind mega komm .....
Bastler2003
Inventar
#38 erstellt: 15. Mai 2005, 09:53

BlueBanshee schrieb:
Moin,

ich habe auch den 650er und den DV-575. Für DVDs ein Klasse-Team, es sollten dann aber mindestens genügend Boxen für 5.1 dran hängen, richtig gut wirds mit 7.1.



Warum sollte es mit 7.1 richtig gut werden? Der Yamaha RX- V650 RDS hat doch kein PLIIx, sondern nur das PLII.

Oder habe ich mich verlesen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passt das zusammen?
P.W.K._Fan am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  4 Beiträge
Passt das überhaupt zusammen?
Dario- am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  5 Beiträge
Leistungs-Wirrwarr: passt das zusammen?
horst.freiraum am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  22 Beiträge
passt das?
techniklaie@rock am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
High-End und Equalizer - passt das zusammen?
Richrosc am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  77 Beiträge
Passt Das?
Germaicaner am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  7 Beiträge
Eltax?passt das?gut?
Lauthörer am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  40 Beiträge
Alle Soundgeräte zusammen schließen. Wie?
Chaos_ am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  8 Beiträge
Stereo und! Surround - wie geht das am Besten zusammen?
TSstereo am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  19 Beiträge
Leistung von Reciever und Boxen, was passt zusammen?
ronker am 12.04.2003  –  Letzte Antwort am 15.04.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Yamaha
  • Liesegang

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMaus-1
  • Gesamtzahl an Themen1.373.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.168.807