FEHLER weiss aber nicht von was???

+A -A
Autor
Beitrag
Haki-28
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 00:53
Hallo,

entschuldigt wenn ich dieses Thema im falschen Bereich erstelle wusste aber nicht wohin mit dem Problem

So, ich habe zur zeit eine anlage mit

-2*Quadral MAXI 300
-einen Passiven SUB
-und einen KENWOOD MIDI-M47 Verstärker (A-47)

das ganze habe ich an meinen PC angeschlossen und wenn ich irgendetwas wiedergebe hört sich mein rechter speaker so an als wäre er durchgebrannt. (Ich glaube diesen Geräuch kennt jeder) Zuerst dachte ich das der speaker wirklich durchgebrannt ist, aber komischer weise geht es nachdem ich den Verstärker einmal aus und dann wieder einschalte weg

habe auch schon mal den linken und rechten speaker gewechselt und es kam wieder von rechts. Also kann es definitiv nicht von den Lautsprechern kommen (zum Glück).

von wo kann denn der Fehler kommen und vorallem wie werde ich es LOS. Weil es ist nervig immer wieder den Verstärker aus und einzuschalten, da es meistens nur nach 3-4 mal ein und ausschalten wieder weg geht.

THX schon mal an alle die ne Antwort schreiben.

Mfg
Haki-28


[Beitrag von Haki-28 am 17. Mai 2005, 00:55 bearbeitet]
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 09:26
Zum einen könnte es ein defektes Kabel sein... einfach mal die Kabel austauschen.... zum anderen ein defekter Kanal im Amp... also an anderen Amp anschließen...
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 12:51
Dass es durch ein-und ausschalten weggeht, deutet auf das Lautsprecherrelais der Schutzschaltung hin.
Relais austauschen (lassen) oder (wenn Du Dich traust) Gerät öffnen und die Staubschutzhaube vom Relais entfernen, allenfalls das Ding dazu auslöten. Kontakte reinigen mit einem Löschblatt mit reinem Alkohol oder Kontaktspray oder mit ganz feinem Poliertuch.
Haki-28
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 14:10
@richi44

das werde ich glaube ich meinen Onkel machen lassen.

Kann es denn auch sein das es vom Woofer kommen kann. denn ich gehe ja vom Woofer zu den Lautsprechern is nur ne vermutung jetzt
Mimamau
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 18:16
Probiers doch mal aus, schliess die Lautsprecher einfach mal direkt an den AMP an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tidal Fehler Track skippt
Maha55 am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  2 Beiträge
Wo liegt der Fehler?
f-donath am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  33 Beiträge
Naim UnitiLite Fehler 28 "Bridgeco Boot fail"
cewcew am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  3 Beiträge
Fehler in der Stereo Anlage
sellinghausen am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  3 Beiträge
Statische Aufladung und dumme Fehler
Keksstein am 03.04.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  2 Beiträge
hat sich erledigt mein fehler war zu ungeduldig
m00 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  18 Beiträge
Harman Kardon HK 970 o. HD 970 Fehler?
unfrog am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  24 Beiträge
Was ist das nur?
BenCologne am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  27 Beiträge
Hauben Politur / Wer weiss Bescheid ???
hiergibswasaufdieohren am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  4 Beiträge
Marantz PM 25 : was mag das sein ?
Bassfuss am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedAnschgal
  • Gesamtzahl an Themen1.404.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.868

Hersteller in diesem Thread Widget schließen