Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verbindungskabel: Welche und Preis?

+A -A
Autor
Beitrag
Wanda-ES
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2005, 20:40
Hallo,

welche Kabel sind zu empfehlen für die Verbindung von

- Rotel-Vollverstärker zu Technics-CD-Player und
- Vollverstärker zu B&W-Lautsprechern (mit 4 Anschlüssen)?

Und wie viel dürfen die kosten?

Ich will gerade den Verstärker + Tuner (Marantz) kaufen, und der Händler möchte mir natürlich auch Kabel verkaufen, um darüber zu einem "guten" Preis für mich zu kommen. Ich denke, in diesen "Beigaben" steckt das Preisteufelchen.
Deshalb meine Frage.

Liebe Grüße
Wanda
ruhri
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 21:16
Hallo Wanda,

zum Nutzen von Kabeln wirst du hier im Forum - nett ausgedrückt - sehr kontroverse Meinungen finden.

Wenn es dir nicht egal ist, 100 oder mehr Euro für ein paar hübsche und gut verarbeitete Kabel auszugeben, würde ich mir an deiner Stelle einfach ein paar Kabel beim Händler an der gleichen Anlage vorführen lassen. Wenn du Unterschiede hörst, dann kauf dir teure Kabel dazu, wenn du keine Unterschiede hörst, bestell bei Ebay irgendwelche Billigware.


Grüße

Ruhri
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 31. Mai 2005, 21:20
Hallo!
Das ist in erster Linie eine Frage des persölichen Geschmacks. Meiner Meinung nach tut es eigentlich jede Leitfähige Strippe so um 2,5 Quadrat bis ca. 5 Meter pro Ls
Zum Verbinden der Geräte tuns auch die Beipackstrippen.
MFG Günther
ptfe
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 11:22
Hallo Wanda-ES,

beim Cinchkabel würde ich zum Selbstbau greifen -> schau im Forum "Tuning & Zubehör / Thread: Chinchkabel konfektionieren - RG-142".
Beim LS-Kabel gibt es die Möglichkeit absolute Standard-Baumarktware oder gute Meterware (unkonfektioniert) von Sommer-cable bzw. Oelbach (schau bei beiden mal auf die Homepages )zu kaufen oder via Ebay konfektinierte (also mit Kabelschuhen oder Bananenstecker ) Markenware neu bzw. gebraucht günstig abzugreifen.Ebay ist auch als "Quelle" für Cinchkabel i.O.(speziell gebrauchte Markenkabel sind günstig) -wenn du nicht selber löten möchtest.

Wenn Du der Meinung bist, daß Kabel (Cinch- und Lautsprecherkabel)eine (ganz kleine) Klangänderung herbeiführen können, kommst Du um entsprechende Hörtests nicht drumrum - wenn nicht, dann kannst Du "blind" zugreifen und rein nach preislichen und optisch-haptischen Merkmalen entscheiden.

BTW: Wieviel willst Du denn investieren ?

cu ptfe
Der-Experte-2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 11:40
Hallo, das sind ja echt Informierende Aussagen hier.

Ein Lautsprecher Kabel ist genauso wichtig wie eine gut aufgenommene CD,

Für ein gutes Lautsprecherkabel sollte man schon zwischen 15 und 30 € pro Meter ausgeben .

Eine gute günstige Wahl wäre in diesen Fall das Naim Audio Naca 5 für 15€ der Laufende Meter, was ein gut klingendes Allround Kabel ist.

Oder das Black&White LS1200 was gerade bei ebay für 199,00€
in 2+ 3Meter Länge voll Konfektioniert angeboten wird.

Ein risiger Klanggewinn sind Netzleisten bsp: Phonosophie beste Wahl für gutes Geld

Soweit alles gute
Squid
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2005, 11:50

Der-Experte-2005 schrieb:
Hallo, das sind ja echt Informierende Aussagen hier.

Ein Lautsprecher Kabel ist genauso wichtig wie eine gut aufgenommene CD,

Für ein gutes Lautsprecherkabel sollte man schon zwischen 15 und 30 € pro Meter ausgeben .

Eine gute günstige Wahl wäre in diesen Fall das Naim Audio Naca 5 für 15€ der Laufende Meter, was ein gut klingendes Allround Kabel ist.

Oder das Black&White LS1200 was gerade bei ebay für 199,00€
in 2+ 3Meter Länge voll Konfektioniert angeboten wird.

Ein risiger Klanggewinn sind Netzleisten bsp: Phonosophie beste Wahl für gutes Geld

Soweit alles gute


Alles Geschmackssache. Ich persönlich höre keinen Unterschied. Ich nehme zwar auch nicht die Beipackstrippen, denn ich möchte ein gut verarbeitetes Kabel haben, dass nach Möglichkeit auch gut aussieht. Aber für ein Chinchkabel ist bei 5€ pro Meter fertig konfektioniert meistens Schluss. Ich kaufe bei ebay immer sehr günstig Oehlbachkabel. Dann hat man ein gut verarbeitetes Kabel und zahlt kleine Unsummen.
Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache und es gibt Leute die meinen, sie hören Unterschiede
og_one
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jun 2005, 12:06
um die drichtigen kabel für dich zu finden, müssen wir natürlich erst einmal wissen, welche musikrichtung du hörst
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jun 2005, 13:20
am besten die dünnste 0,75 cm2 strippe die du findest. klingt alles gleich, lässt sich aber unauffälliger verlegen. preis: ein euro pro meter, aber nur wenns geschirmt ist. sonst feilschen....


[Beitrag von MusikGurke am 01. Jun 2005, 13:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi/Preis-Leistung
Richard3108 am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  67 Beiträge
Stereo Sound ''welche Boxen??''
David_Hill am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  12 Beiträge
neuer verstärker welche boxen?
*~Alex~* am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
TV an welche Cinch bei Luxmann CO3?
davidlag. am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  4 Beiträge
Welche Radiostationen
crazy_gera am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.06.2003  –  6 Beiträge
Welche Boxen ?
Enrico345 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  35 Beiträge
Welche Gerätebase???
WXJL am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
Welche Kabelverbindung
Enfis am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  3 Beiträge
Welche Anlage?
DerBlech am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  3 Beiträge
welche Kombination?
Wr4ath am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  105 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.300