Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Internetradio - bringts das?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 11. Sep 2005, 12:35
Hallo, folgendes:
Ich höre viel Radio, bisher über Kabel (WDR3, WDR3, HR2, DLR, DLF).
Ich hätte gerne Sat, ist bei mir im Haus aber schlecht zu machen. Sat-Empfang hat ausserdem den Vorteil, dass ARD mittlerweile in CD-Qualität sendet.

Mit internetradio habe ich bisher keine Erfahrungen, bisher habe ich auch noch einen einfachen Modemanschluß.
Mein PC ist mit einer sehr guten Soundkarte ausgestattet, ein zusätzlicher D/A-Wandler ist geplant, meine Musik wird demnächst also hauptsächlich vom PC kommen.

Was ist vom Internetradio in Bezug auf Klangqualität zu erwarten. Ich habe mal geggogle, und gerade in Bezug auf anspruchsvolle Elektronikmusik ist doch einiges im Programm - was beim normalen Radio eigentlich eher selten ist.
MP3s mit Bitraten von 128kps wären mit allerdings etwas zu schlapp.

Weiss jemand genaueres?

grüsse
Ralf
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2005, 13:40
Hallo,

jemand hat mir berichtet, gute UKW - Qualität inkl. Datenreduktion sei mit DSL zu erwarten also 128kps, mehr nicht. Mein 56k Modem schafft bei gutem Wetter 32k. Welche Ü- Rate hat DSL überhaupt?

Gruß - Mülleimer
pagix
Stammgast
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 13:49
www.shoutcast.com

da kann man sich ein bild von der quali machen. auf dauer ist sat aber die bessere lösung, da dort auch einige sehr gute ausländischen sender vertreten sind.
vismars
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2005, 13:53
Sowohl iTunes als auch Winamp bieten eine Liste mit der möglichkeit nach Bitrate zu sortieren und direkt reinzuhören.
Die wenigen Sender die es mit 192kBit gibt sind nicht mein Geschmack.
Für Elektronik empfehle ich schon seit einigen Jahren immer Soma.fm

mfg Tom
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2005, 14:40
Mhm.
Na ja, Lust hätte ich schon drauf, bisher stört mich lediglich, dass man für einen DSL-Anschluß 12 Monate Mindestlaufzeit einplanen muss - und ich weiss nicht genau, wie lange ich noch in dieser Wohnung und dieser Stadt bleibe...

Kennt jemand denn Anbieter, die geringere Laufzeiten anbieten. GreatNet hat 2 Monate, die sind aber in meiner Wohngegend nicht verfügbar.
Padde
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Sep 2005, 14:46
EDR House Styles und OrbitalGroove sind unter iTunes auch nicht schlecht. Allerdings senden die nur in 128kBit Qualität. Davon mal ganz abgesehen, bräuchtest du dafür sowieso DSL 2000. Alles was darunter liegt finde ich ist rausgeschmissenes Geld und lohnt die Anschaffung nicht. Allerdings senden die meisten elektronischen Radiosender allerhöchstens in 192Bit/s. Ich finde das geht aber dann in Ordnung, selbst über eine ausgesprochen gute Anlage mit analytischen Fähigkeiten. Wo du auch mal reinhören kannst, wenn es um rein elektronische Musik geht, ist Sputnik und YouFM. Am Wochenende legen dort die angesagten DJs aus aller Welt auf. Sehr zu empfehlen, wie ich finde.
xlupex
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2005, 15:01
Ja ja, macht mich nur fertig...
Habe gerade schon mal geschaut, MeOmE bietet einen Flatrate-Zugang für 7 Euro an und die Laufzeit beträgt 2 Monate. Wäre Super.
Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen DSL und T-DSL?
Und als Bandbreite hatte ich an DSL2000 gedacht - ist das so brauchbar?

Grüsse
TiKo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Sep 2005, 15:07
Hi,
T-DSL ist einfach das DSL von T-Online. Als Erfahrungswert sollte DSL 2000 für 128kBit ausreichen.

mfG Tim
vismars
Stammgast
#9 erstellt: 11. Sep 2005, 15:47
2000 kbit sollten allerdings wirklich ausreichen um eine quelle mit 128 kbit zu übertragen ...
=MO=MaTriX
Stammgast
#10 erstellt: 11. Sep 2005, 16:14
hi

da hat damals schon mein alter 768er zugang von der telekom gereicht um den 128er stream von shoutcast (das war er zumindest damals noch, in der zwischenzeit haben die ja auf 96 runtergesetzt, wahrscheinlich haben zu viele mitgeschnitten :D) zu empfangen, ohne irgendwelche aussetzer usw.
da die telekom ja jetzt sowieso nurnoch den 1mbit anbietet, sollte der locker reichen

mfg

Flo
Schlappohr
Inventar
#11 erstellt: 11. Sep 2005, 18:51
freund von mir neulich (mit 2mbit Leitung):
"Ich hab da so'n Programm und schneid grad 15 Radiosender gleichzeitig mit!! *juhu*"
Switchmike
Stammgast
#12 erstellt: 11. Sep 2005, 18:58
Also 128kps ist für mich das allerunterste limit, besser mehr! Sonst lasse ich es besser sein, das kann man sich kaum anhören...
Osi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 11. Sep 2005, 19:42
Hi, ich benutze schon seit längern Internetradio mit meinem PC. Ich höre meisten BigFM mit 128kb/s, JamFM mit 96kb/s und das polnische KissFM mit über 192kb/s im OGG-Format.
Habe DSL 1000 von T-Online und kann mich nicht beklagen keinerlei aussetzter. Die 96kb/s von JamFM sind aber wirklich sehr schwer zu ertragen obwohl ich jetzt den Unitra-Verstärker benutze!
Im allgemeinen ist Internetradio eine gute Alternative zu Sat, hört euch mal "Planetradio" über Astra an ......für meine Ohren hört sich das nach 56 kb an
Ach ja benutze auch Winamp um Webradio und MP3's abzuspielen mit dem MediaPlayer kann man das ja vergessen

Gruß OSi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Seltenes HiFi-Gerät, was bringts?
crn am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
Internetradio plus externe Lautsprecher
MuadDip am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  6 Beiträge
linn Majik Ds (internetradio)
nonnenfeld am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  10 Beiträge
[InternetRadio] Radio Free Colorado
_3dfx_rulez am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  14 Beiträge
TCM Internetradio Art-Nr 297682
Jochen2909 am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  3 Beiträge
Internetradio per Winamp oder andere Möglichkeiten
EselHund am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  2 Beiträge
suche programm für internetradio
psychojack am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  10 Beiträge
passt das?
techniklaie@rock am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
Das NErvt!
Django8 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  6 Beiträge
Funzt das ???
Knäcke4 am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.937