Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meine Anlage! Einstellungen, Komponenten? HILFE! ;)

+A -A
Autor
Beitrag
Knut676
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 15:35
Hallo zusammen,

so nach langer Zeit bin ich auch mal wieder da...

so,

ich habe mich jetzt schon bestimmt ne Stunde durchs Net geklickt aber so wirklich helfen mir die ganzen Ratgeber nicht und das Thema ist was komplexer (wenn der Beitrag im falschen Bereich ist, dann bitte an die richtige Stelle schieben...)

So meine Anlage besteht aus folgenden Komponenten:

2 Eltax Standlautsprecher (Terminator 500) mit 180W Sin und 4-8 Ohm

-bald dem HK 3470 Stereo Reciever

-2 Lautsprecherkabel die zwar gleichlang, aber im Durschnitt schon sehr sehr dünn sind (mir kommen sie alleine vom Aussehen für die Anlage zu dünn vor)

- bis jetzt habe ich zusätzlich noch ein zweites Lautsprecherpaar von Keenwood mit 55W an der Anlage hängen, aber die werde ich dann wohl oder übel bei dem HK wegnehmen müssen, denn die würden wahrscheinlich auseinanderfliegen, wenn ich den Verstärker ein wenig lauter stelle.

Das ganze steht in einem ca. 45 qm großen Raum mit Teppichboden.

So jetzt gehts los:
Nach langen durchfragen bei diversen Händerln, habe ich mir den HK bestellt, weil er mit seiner Leistung die großen Boxen recht gut auslasten sollte, was der nette Keenwood mit 55W, auf keinen Fall tat.

jetzt ein paar kleine Fragen:
Lausprecherkabel: Soll ich mir neue, dickere holen? Wenn ja was gibts denn so gutes im mittleren Preissegment, die auch zum Verstärker und den Boxen passen würde?

Klangverbesserungssystem: Ist sowas sinnig? So was ala Behringer Ultrafex3200? bzw. anders gefragt, bringen solches Systeme wirklich besseren Klang und mehr Leistung?

Dann habe ich noch einen älteren Verstärker von HK gefunden, den PA2200. Der hat aber natürlich nur Anschlüsse für die Boxen und einen Chincheingang und ich weiß nicht, ob ich den irgendwie noch in meine Anlange integrieren kann bzw. ob dann nicht vielleicht irgendein Teil hoch geht (Ihr seht mit Audiotechnik bin ich nicht gerade der Bewanderteste )

So okay, genug Fragen für einen Sonntag.... wär nett wenn sich das mal einer durchlesen könnte und mir vielleicht ein paar Tipps geben könnte, wie ich das ganze da oben "optimieren" kann. Danke und noch nen schönen Sonntag!
xxl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2003, 19:00
Knut,
bevor Du über Klangoptimierung nachdenkst, sollte erst mal die Basis stimmen. Ich kenne zwar den von Dir erwähnten Receiver nicht, aber das andere Gerät (PA 2200) ist offensichtlich eine Endstufe. In der Regel sind die deutlich hochwertiger als die Endstufen in Receivern. Daher würde ich Dir den Rat geben, beschäftige Dich mit Vorverstärkern. Leih Dir Geräte "Deiner" Preisklasse vom Händler aus und höre Dir das zuhause in Ruhe an. Dabei stellt er bestimmt auch Boxen- und Cinchkabel zur Verfügung, die Du dann testen kannst.
Übrigens ist die erforderliche Leistung für den Betrieb Deiner Boxen vom Wirkungsgrad Deiner LS abhängig. In der Regel macht man seine LS eher mit zu schwachen als zu starken Verstärkern kaputt, da Verstärker im Grenzbereich klippen. Das heißt, sie produzieren Gleichstromanteile, die den Spulen Deiner LS einheizen und ggf. auch durchbrennen lassen.
Das Wichtigste ist, dass Du erst mal einen Hifihändler findest, den Du vertrauen kannst und der Dich gut berät.
Gruß,
Rainer
fendi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2003, 21:20
Die Teile kenn ich nicht aber zu den Kabeln kann ich etwas beitragen.

HAb gerade zug verschiedene Getestet an meiner netten kleinen anlage. Und das Dickste war nicht automatisch das beste!

Was mein vorschreiber gesagt hat kann ich nur unterstützen.
Einen hifihändler suchen. Am besten so nen kleinen Laden in irgendeiner Seitenstraße. Von so einem hab ich auch die ganzen kabel bereitgestellt bekommen und konnte ausgibig testen.
Und ich hab mich auf die mittlere Preiskategorie eingeschossen. vielleicht nicht das optimum aberein gute preisleitungsverhältnis mehr war es mir dann auch nicht wert.
Also einfach testen und das kaufen was einem am besten "schmeckt".

Gruß
Marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimierungsvorschläge für meine Anlage?
ArdNassac am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  8 Beiträge
Hilfe
mazda21 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei den Einstellungen meiner 2.1 Anlage
Angler93 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  3 Beiträge
Meine Anlage
Rayzz am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  14 Beiträge
anlage geht nicht!!! HILFE!!
jmisel am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
Hilfe für Anlage!
Thomas020 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  8 Beiträge
Alter eurer Hifi Anlage/Komponenten
Highente am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  40 Beiträge
Hilfe, bald verkauf ich meine Anlage
Danzig am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  61 Beiträge
Meine kleine Anlage - Suche Hilfe und Verbesserungsvorschläge!
heavymaster am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  10 Beiträge
Brauch HIlfe bei COmponenten anlage
ProLogic am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.773