Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


50 Hz Brummen über PC Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
DOSORDIE
Inventar
#1 erstellt: 17. Apr 2006, 13:43
Tjoar, so langsam bin ich echt ratlos, ich hab ne Creative Audigy 2 Soundkarte, alle Analogausgänge ausser Wave gemutet, einen Mantelstromfilter und vorhin ist mir über Kopfhörer aufgefallen dass da immernoch ein leises 50 Hz Brummen vorhanden ist, ich habe den PC an meinem AKAI AM 75, ich stöpselte den Kopfhörer aus und schaltete die Lautsprecher ein, drehte im Leerlauf voll auf und da sah ich wie die Membranen der Lautsprecher sich leicht nach innen sogen, ein Brummen ist auch zu hören, ich stöpselte die Antennenkabel und alle Verbindungen zu Fernseh und Videogeräten aus und dennoch blieb das Brummen, wie kann ich den Fehler beheben?

Ich muss dazu sagen der PC läuft über eine andere Steckdose zusammen mit der ISDN Anlage und dem DSL Modem, dem Schnurlosen Telefon, ist gekoppelt mit einem Synthesizer YAMAHA DX7 II D der allerdings aus und gemutet ist, an der selben Steckdose hängt ein Gitarrenverstärker und ein Effektgerät. Der an die TV Karte und den AKAI Verstärker angeschlossene Blaupunkt SVHS RTV 920 Recorder geht über Video Out durch die Wand an den Fernseher im Schlafzimmer, der an eine JVC Kompaktanlage über den Kopfhöreranschluss und über Front AV mit einem Video 2000 Recorder gekoppelt ist. Der S-Video Ausgang des PCs geht an den Blaupunkt Recorder, sodass ich beispielsweise auch Musikvideos von der Festplatte oder Onlinestreams und DVDs auf dem Fernseher im Schlafzimmer sehen kann. Habe den Netzstecker des Verstärkers schon umgedreht und vorher nicht ausgeschaltet... da ist erstmal der Automat gefallen. lol PC aus und Videorecorder Uhr muss ich jetzt neu stellen.

Danke schonmal
CU Tobi
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2006, 14:30
Hallo Tobi, manchmal hilft es, das Gehäuse des PC mit dem Gehäuse des Verstärkers zu verbinden (einen Draht jeweils unter eine Schraube klemmen).

Gruß silberfux
DOSORDIE
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2006, 20:31
Hat n bisschen was genützt... hab noch eine Erdungsschnur zum Tapedeck gelegt, hat auch nochmal was gebracht, meinst du es wäre noch effektiver wenn alle Geräte am Gehäuse miteinander verbunden wären und wenn sie auch alle in "die Gleiche Richtung" an einer Steckerleiste angeschlossen wären?

Danke schonmal CU Tobi
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 08:40
Hi, das kann man meist nur durch Ausprobieren herausbekommen. Außerdem würde ich mal alle Antennenstecker abziehen. Meine Anlage brummt nur, sobald der Tuner angeschlossen ist.

Gruß Silberfux
DOSORDIE
Inventar
#5 erstellt: 18. Apr 2006, 10:44
schrieb ich schon weiter oben: Am Antennenstecker liegts nicht, habe nen Mantelstromfilter zwischengeschaltet und seitdem kommt da von der Antenne kein Brumm mehr!

CU Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei Adio-Ausgabe über PC
SovereignJBM am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte für Teufel 2.1 gegen brummen
Henrik1887 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  12 Beiträge
Brummen!?
hatecro!x am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Brummen...?!
Andi78549* am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  3 Beiträge
LS brummen
der_exorzist am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  19 Beiträge
Brummen auf Verbindung PC - Stereoanlage (Klinken)
g_fux am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  32 Beiträge
Brummen in den lautsprechern
laki84 am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  2 Beiträge
Brummen auf den Boxen (computer)
Assassin1331 am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Probleme mit der Anlage ( "Brummen")
Diggler79 am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  13 Beiträge
Brummen über DVD-Player.
debrongen am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedtinkagini
  • Gesamtzahl an Themen1.345.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.154