Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Car subwoofer im zimmer ?

+A -A
Autor
Beitrag
KruX
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jul 2006, 10:59
Hallo kann ich eigentlich einen auto subwoofer im Zimmer verstauen ? kumpel hat das gemacht also eine JBL subrolle im schrank...ohne irgendwelche weichen zu verbauen..und das Teil hat richtig rums....mein magnat subwoofer..also der normal hat keinen rums...

geht das denn ? oder alleine wegen der strohmversorgung her nicht...?
Lagus
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2006, 13:37
ja normal, wenn der woofer stereo signal bekommt, dann ahste ja alles durcheinander, dein Freundhat eventuel eien entstufen abteil im resiver oder die role an einem Monoverstärker hängen!

wie wärs wenn du dir nen PA Endstufe holst, die auf Mono laufen Lässt und sie per Cinch ansteust?

Oder Du kaufst dir ansatt der Endstufe nenn ordentliche Aktiv Sub
KruX
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jul 2006, 15:36
ja ich hab ja nen aktiv sub...so ist es ja nicht..so einen von magnat is schon paar tage alt..er der rumst halt net...kleine membrane.....membrane is so unterm sub gibts ja begriff für son down bla *gg*kenn mich da nicht so aus....ich kann dir ja mal meinen verstärker nenn ich weiß net mal ob der gut ist ich denke aber schon das man damit gut was betreiben kann hab 4 boxen normal dran

hab nen Sherwood RVD-8090R/RVD-8090RDS was auch immer das alles zu bedeuten hat...sourround fähig ist der ja auch und ich brauche halt nen anständigen Bass der kleine Magnat is mir einfach zu schwach
KruX
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jul 2006, 15:58
kann mir keiner helfen ? ...kann ich den nicht einfach an den subwoofer anschluss am verstärker machen ? oder ist es doch sinnvoller sich einen PA verstärker dafür zu holen ?

naja was heisst hier sinnvoller..das bestimmt aber in erster linie funktioniert das an meinem verstärker ?
Lagus
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jul 2006, 16:05
was ist das den genau für ein sub?

ach und, wie hast du den sub am verstärker angeschlossen?


[Beitrag von Lagus am 30. Jul 2006, 16:15 bearbeitet]
KruX
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jul 2006, 16:15
also den ich momentan habe ? das ist einer von magnat....ziemlich kleines membran drunter...keine ahnung was genau für einer den gab es mal in silber und in schwarz...hab beschreibung nicht mehr...ich wollte halt ma wissen ob einer ausm auto direkt bei mir dran passt oder ob ich mir einen bauen muss...die weiche usw und die eingänge kann ich j aus dem magnat ausbauen und in die neue kiste rein theoretisch^^
KruX
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jul 2006, 16:20
achja es ist ein aktiver...hinten kann man noch 4 boxen anschließen und er hat ein crossover und level regler und halt normalen line in den ich auch an meiner endstufe hab...ich habe kein surround angeschlossen sondern nur stereo... mehr kann ich leider nicht dazu sagen

und eine frage hab ich noch...kann ich denn ein normales membrane was auch in auto subwoofern verbaut ist in meine kiste einbauen...? ich denke doch oder ?... dann werde ich es wohl so amchen meinen magnat zerflücken eingänge usw alles in die neue kiste einbauen und nur größeren sub reinbauen...
Lagus
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jul 2006, 16:33
du machst dir viel zu viel arbeit o0 kauf dir einen guten und fertig ist. Hats du Ahnung vom Lautsprecherbau?

Dein verstärker brauch ein Sup-Pre-Out sonst kannst du eh keinen Aktiven anschliessen. Kla ist es möglich einen für den Car-Hifi einsatz konzipierten Conus zu verbauen, aber nicht sinnvoll.

Home-Hifi Treiber gehen meist tiefer runter in bereiche bis zu 18-15 HZ.Car-Hifi oder sogar PA nur 25-24HZ. Was ich damit sagn will ist , das sie unterschidliche Einsatzbereiche haben.

leibt noch die möglichkeit, wenn du kein Sub-Pre-Out hast, eine Passivweiche zu verbauen. Dh. das alle frequenzen über einem gewissen bereich nicht zum Lautsprecher geleitet werden.

Bloss dan hast du keien 5 Kanäle mehr für Sateliten sondern 4 Kanäle und einen wo der Sub dran muss. Das nächste ist, das ein Sub mehr power braucht als ein Satelit oder Standbox.
KruX
Stammgast
#9 erstellt: 30. Jul 2006, 16:38
hmpf alles scheiße ^^ ja ein freund von mir hat sich auch einen selbst gebaut und normal an die anlage angeschlossen und das ding drückt richtig...
also sind die membranen nicht dafür geeignet....
KruX
Stammgast
#10 erstellt: 30. Jul 2006, 16:39
achja....mein sub ist an einem pre out dran
Lagus
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jul 2006, 16:41
am verstärker muss eine dran sein^^ am sub ergibt keinen sinn, da muss bloss line In geben.

dein freund hat vieleicht ein aktivverstärkermodul drin?


Was willste mit dem "System" später machen. Filme gucken oder nur musik. Wenn Welche Musik.


[Beitrag von Lagus am 30. Jul 2006, 16:43 bearbeitet]
KruX
Stammgast
#12 erstellt: 30. Jul 2006, 16:45
Also...ja am Verstärker ist der Pre out....und am sub der line in...ich höre überwiegend techno und trance usw...und da kann es ruhig etwas mehr rumsen...muss ja auch...in meinem sub ist ja auch ein aktivverstärkermodul...von magnat...mit den reglern und den boxenanschlüssen und ich wollte wissen ob ich den ausbauen kann und einfach einen größeren bass einabuen kann...
Lagus
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jul 2006, 16:57
was ist das für ein Treiber? 8",10",12",15"^^ obwohl ich 15 ausschliesse Was verträgt der Woofer an Sinusleistung?
KruX
Stammgast
#14 erstellt: 30. Jul 2006, 17:01
uff....ich glaube 150 watt ....ist ein 20er bass drunter...
Lagus
Stammgast
#15 erstellt: 30. Jul 2006, 17:06
Ok Fassen wir zusammen:

- 20 iger Woofer
- Downfire prinzip
- 150 watt sinus
- Aktiv

Bist du sicher das das ein Carsubwoofer ist?

Wenn du nun ein den Sub mit einem Cinchkabel vom Sub-Pre-Out an die beiden Line-In Anschlüsse gemacht hast, funktioniert es , wummert aber nicht.

Hast du schonmal die Einstellungen gecheckt und mal drüber nachgedacht, ich meien ich kann ihn ja nun nich sehen, ob er vlt irgenwo einen Defekt hat?
KruX
Stammgast
#16 erstellt: 30. Jul 2006, 17:18
NEEEEEIN ! ^^ das ist nicht ein car subwoofer...das ist der der im moment in meinem zimmer steht und zu schwach auf der brust ist...ich wollte mir einen dicken holen...also aus car hifi bereich weil die halt ganz gut drücken...

aber das aufgezählte ist soweit alles korekt !
KruX
Stammgast
#17 erstellt: 30. Jul 2006, 17:23
ahja ich ahb gard ein bild gesehen...da nennt sich der subwoofer A30 Betasub von Magnat so eine bauform hat er..ich weiß nicht ob es genau der ist...aber optisch ist er genau gleich das bassrefelxrohr ist nur noch etwas abgerundeter...kann auch sein das es täuscht und wirklich der woofer ist....

vllt hilft dir das weiter...und was ich auch noch gefunden habe einen RAavemaster subwoofer...also aktiv genau wie meiner...kann ich sowas auch in mein zimmer stellen ? sieht nicht aus wie car hifi
sakly
Inventar
#18 erstellt: 30. Jul 2006, 17:27
Ne, die aus dem Car-Hifi-Bereich drücken nicht mehr oder weniger als andere Chassis auch. Und nein, Car-Hifi-Chassis gehen nicht tiefer oder höher als Chassis im Home-Hifi-Bereich oder PA. Wer erzählt so einen Mist eigentlich immer?
Wenn man sowas irgendwo liest, dann sollte man sich erstmal selbst informieren, ob das so ist, oder ob das Sinn macht, bevor man das als Bibelschrift irgendwo hinterlässt.

Wenn du selbst bauen willst, gibt es genug Möglichkeiten. Wenn du dir so eine Papprolle in's Zimmer legen willst, bitte. Klingt aber schei**. Dass es bei deinem Kollegen drückt, liegt einfach daran, dass das Teil nur Oberbass macht und am dröhnen ist. Die Car-Hifi-Teile sind idR auf 45-55Hz abgestimmt und das oft mit ner viel zu hohen Güte. Das ist Murks.
Es gibt genug Treiber, die man gut verbauen kann, auch welche aus dem Car-Hifi-Bereich, da nutze ich selbst einen. Aber man muss sie gescheit einsetzen.
KruX
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jul 2006, 17:29
hjmm alles klar....meine letzte frage würde sowas vom anschluss her gehen ? also an meine home hifi anlage ?


http://cgi.ebay.de/T...tem#ebayphotohosting
sakly
Inventar
#20 erstellt: 30. Jul 2006, 17:34
Nein, das Teil ist für's Auto konzipiert, so wie die Endstufenanschlüsse aussehen.
Wieviel willst du ausgeben? Würdest du selbst bauen?
Denke daran: du bekommst soviel, wie du bereit bist zu zahlen.
Lagus
Stammgast
#21 erstellt: 30. Jul 2006, 17:34
wieso kauft du nicht was gutes^^

mhmm doch ich würd sagen das das ziemlich oft der fall ist, das home hifi-woofer weiter runter gehen-.- naja wie dem auch sein.

was willste den an geld ausgeben?
KruX
Stammgast
#22 erstellt: 30. Jul 2006, 17:36
also ich sag mal so...fals ich für meinen noch ein bischen asche kriege dürfen es schon so die 200€ sein..ich hoffe damit kann man schon was anständiges kaufen....und was ist auf stereo eigentlich dann besser ? aktiv oder passiv..naja hängt ja auch von der Leistung der anlage ab....
sakly
Inventar
#23 erstellt: 30. Jul 2006, 17:42

Lagus schrieb:
mhmm doch ich würd sagen das das ziemlich oft der fall ist, das home hifi-woofer weiter runter gehen


Wie oft hast du schon Car-Hifi-Woofer in einer gescheiten Abstimmung für einen Wohnraum gehört?
Ich meine damit nicht, dass man so eine Krückenkiste aus dem Auto in's Wohnzimmer schleppt und merkt, dass sie nicht tief spielen. Ich schrieb ja bereits, dass die Chassis dafür anders abgestimmt werden müssen,d a sie im Auto idR auf 45-55Hz abgestimmt werden. Für einen Wohnraum fehlt dann jeglicher Tiefbass, wenn man das Gehäuse nutzt.
Der Treiber selbst kann in einem geeigneten Gehäuse trotzdem tiefer spielen. Und da sind die Home-Hifi-Treiber nicht besser, denn die Eignung eines Treibers bestimmt sich allein über seine TS-Parameter.

@KruX:
Subwoofer gehen nur aktiv sinnvoll. Passiv wird die Weiche so teuer wie ein günstiges Aktivmodul oder eine Endstufe.
Ich würde an deiner Stelle selbst bauen. Für 200Euro kann man nix gescheites kaufen.
Lagus
Stammgast
#24 erstellt: 30. Jul 2006, 17:43
Ein sub läuft auf Mono^^ wenn du musik härst und das nur und due power haben willst aber kein klan dan nimm doch nene billigen pa aktivsub^^

check mal bei ebay oder http://www.thomann.de/de/index.html

aber heimkino subs vlt nenn acoustic research, was aus der sttus serie^^
KruX
Stammgast
#25 erstellt: 30. Jul 2006, 17:45
kann ich denn mein Aktivmodul aus meinem magnat subwoofer dafür nehmen ? ich bräuchte ja auch noch ein gescheites gehäuse und mir wurde gesagt das ich bassmembranen für car hifi nicht verwenden soll..ich dachte erst an einen pioneer sub..aber das hat sich dann wohl auch erledigt...naja als neuling gleich selber bauen ? das wird nicht leicht^^
Lagus
Stammgast
#26 erstellt: 30. Jul 2006, 17:54
willst du wirklich selber bauen? ich meien das is nich nur abuen, das is berechnen auswahl der materialien usw. nich nur nen kasten das ding darein und gut...

http://www.lautsprechershop.de/ wegen dem selbstbau, da kannste dich mal umschauen


[Beitrag von Lagus am 30. Jul 2006, 17:57 bearbeitet]
sakly
Inventar
#27 erstellt: 30. Jul 2006, 17:57
Es gibt genug Bauvorschläge, an die man sich halten kann. Selbst bauen ist in dem Fall wirklich nur bauen, anschließen, hören.
Für 200Euro bleibt dir fast nichts anderes. Im Handel bekommt man dafür nicht viel.

Generell bekommt man immer soviel, wie man bereit ist, dafür zu zahlen.
KruX
Stammgast
#28 erstellt: 30. Jul 2006, 17:59
jaja...da ist schon was dran..aber man kann ja versuchen das beste daraus zu machen
sakly
Inventar
#29 erstellt: 30. Jul 2006, 18:00
Klar, aber ein Mindestmaß an Geld muss man investieren,w enn man etwas Qualität haben möchte. 200Euro sind da schon fast das Minimum.
Für 150Euro kann man selbst bauen, aber das untere Kante.
KruX
Stammgast
#30 erstellt: 30. Jul 2006, 18:11
da ist bestimmt was dran vllt nächsten monat da hab ich dann wieder knapp 400 € zur verfügung...damit lässt sich bestimmt was gescheites besorgen..soll ja auch was für längere Zeit sein ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoanlage im Zimmer Installieren!Hilfe!
hifihanz am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
CAR-Hifi für Daheim 2
Iltisone am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer platzierung
pessimist1996 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer
Stern16m am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Ist Home-Hifi auch so "teuer" wie Car-Hifi ?
Grimpf am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  40 Beiträge
Car-HiFi -> Home-HiFi
ZenBose am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  13 Beiträge
Wie Lautsprecher im Zimmer befestigen?
HuaBaer am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  7 Beiträge
Bassröhre von Auto im Zimmer?
schastef am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  3 Beiträge
Ordnung im Hörraum bzw. Zimmer
w525 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  9 Beiträge
subwoofer im A4
zoyd am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.587