Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ordnung im Hörraum bzw. Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
w525
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2008, 21:19
Hallo HiFi-Freunde!

In den letzten Tagen hat mich eine Frage beschäftigt: Muss im Hörraum absolute Ordnung sein, damit man Musik genießen kann?
Mir geht es zumindest so, wenn ich Musik hören möchte, schaff ich erstmal die Unordnung weg, dann kann ich mich ins Musikvergnügen eintauchen. Geht es euch auch so?

Mal ein Thema zum einfachso labern!

Gruß


[Beitrag von w525 am 21. Jan 2008, 21:20 bearbeitet]
Alligatorbirne
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2008, 22:38
Ich da wohl eher tolerant.

Ein Wooferturm ist immerhin komplett zugstellt mit Ordnern und Kartons und das dauerhaft.

Solange nichts die Membranen verdeckt ist es mir daher egal, ich mache zumindest keine Ordnung bevor ich Musik höre, das heißt aber nicht, das es bei mir aussieht wie Messis, lupenreine Ordnung ist aber auch nicht.
w525
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2008, 07:25
Aha, es hat also nichts mit Audiophilie bzw. Musikhören zu tun, ...
Ich meinte nur, dass in unserem Hirn irgendwie Audiophilie mit Ordnung verknüpft sei, und wenn man Musik hört, erscheint die Unordnung als ein Störfaktor.
Boot
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2008, 07:56
Für mich hat Musik etwas mit tiefer Emotion zu tun. Eintauchen, versinken, entschweben, wach werden, greifen, wollen, Tier, ein Sturm, ein Zögern, Agression, Trauer, Glück, Ruhe....

Die Technik hilft "nur" dabei. Und wenn ich Musik hören möchte, höre ich. Hilfe, wenn ich da erstmal einen Ordnungsfimmel bekommen würde.

Aber: Ich habe die Struktur des Raumes klar dem Anspruch nachgeordnet: Design follows function!

Boot
piccohunter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Jan 2008, 08:31
Da ich meist eh erst später Abends zum (richtigen) Musikhören komme, habe ich eine Lösung:

wenn mich die Unordnung zu sehr stört, mache ich einfach das Licht aus. Dann kann man sich auch besser auf die Musik konzentrieren


[Beitrag von piccohunter am 22. Jan 2008, 08:32 bearbeitet]
john_frink
Administrator
#6 erstellt: 22. Jan 2008, 11:58
mein wohnzimmer ist so eingerichtet, dass dort kaum unordnung entstehen kann. und wenn, dann sind das bücher, zeitschriften, oder cd's, die man mit einem handgriff ausser sichtweite schafft.
Mare_Lenz
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jan 2008, 12:58

piccohunter schrieb:
Da ich meist eh erst später Abends zum (richtigen) Musikhören komme, habe ich eine Lösung:

wenn mich die Unordnung zu sehr stört, mache ich einfach das Licht aus. Dann kann man sich auch besser auf die Musik konzentrieren :D


Gute Idee. Ich praktiziere das in ähnlicher Form auch so.
Da ich meine Anlage hauptsächlich für Heimkino nutze, muss es beim Betrieb dunkel sein. Und dann stört mich auch das Chaos nicht mehr...
Z25
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2008, 22:09
Getreu dem Motto: Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen..................
Wolfgang_K.
Inventar
#9 erstellt: 23. Jan 2008, 10:41
Ich entstaube immer vorher meine Lautsprecherboxen und den Rest der Anlage....Dann räume ich nicht gebrauchte CD's auf und sonstige Utensilien und schon habe ich Ordnung..
Und der Kabeldschungel hinter der Anlage stört mich nicht im geringsten - das gehört schließlich dazu.

In einem gepflegteren Ambiente hört man doch gleich viel lieber Musik....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hörraum Einrichtung
I.P. am 30.11.2002  –  Letzte Antwort am 04.12.2002  –  6 Beiträge
Wer hat den idealen Hörraum?
Mr.Stereo am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  7 Beiträge
Car subwoofer im zimmer ?
KruX am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  30 Beiträge
Wie Lautsprecher im Zimmer befestigen?
HuaBaer am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  7 Beiträge
Bassröhre von Auto im Zimmer?
schastef am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  3 Beiträge
Autoanlage im Zimmer Installieren!Hilfe!
hifihanz am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
Draussen lauter als im Zimmer selbst ?
wantboxchevy16 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  5 Beiträge
PA Lautsprecher im Zimmer klingen mies :(
FireAmp am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  17 Beiträge
Linearer Frequenzgang von 16-20000 Hz im eigenen Hörraum - der ewige, aber nie erfüllbare Traum?
Konstantin am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  10 Beiträge
Der ideale Hörraum
Richrosc am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedkautz-xmas2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.187