Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Boxen wegen Bass. subjektiv gesehen.

+A -A
Autor
Beitrag
tom_vienna_at
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2006, 16:14
Halolo,
ich bin neu hier und momentan ob der Fülle an Themen/Infos ziemlich erschlagen... von wegen wo fang ich an, ist das übehaupt das richtige Forum? Möchte aber trotzdem den Versuch einer Frage probieren:

Ich stoße bei meinen Hifi-Set Up (Infos darüber nachstehend) immer wieder an Grenzen. Subjektiv geehen, wie ich betonen möchte. Das mag an der Musik (Reggae) liegen, die generell mit prominentem Bass versehen ist. Ich habe das Glück, relativ laut Musik hören zu können und muß oft feststellen, dass die Boxen dem Bass und dessen Dynamik nicht gewachsen sind und der Bass den Mitten und Höhen gegenüber auch unterrepräsentiert ist (subjektiv gesehen bei neutralen Klangeinstellungen). Letzteres mag fein sein für gut gemasterten Pop oder ebensolche Klassik, aber nicht für Musik, die vom Bass lebt und alles andere mehr oder weniger zum Beiwerk verkommt. Derzeit steht ein neuer Boxenkauf im Raum - frühere Erfahrungen haben mir sehr deutlich gezeigt, dass Probehören von Verstärkern/Boxen in Hifi-Fachgeschäften wenig zielführend ist, da sich die dortigen Fachleute meinem Gefühl nach dem objektiv besten Klang in Wohnzimmer-Lautstärke verpflichtet fühlen - subjektive Hörgewohnheiten und -wünsche werden allzuoft (um nicht zu sagen: immer) ignoriert. Meine Frage: Ist es zielführend, hier in den professionellen PA-Markt zu gehen, vielleicht mit aktiven Boxen? Kann ich so dem Bass entsprechenden Raum und Klangvolumen geben - soll heissen, sind solche Boxen nicht so einfach zu überfordern? Ich meine, allein die Ausmaße der Bass-Woofer würden für eine hohe Bass-Toleranz sprechen... nein? Ich hätte diesbezüglich in weiterer Folge noch etliche Fragen, weil das ein völlig neues Gebiet für mich ist... möchte aber zum jetzigen Zeitpunkt niemandens Geduld überstrapazieren. Nachstehend noch mein derzeitiges Setup - besten Dank & Grüße,
Thomas aus Wien.

Player: PC / Foobar2000 / FLAC
Soundkarte: M-Audio Revolution 7.1
Verstärker: Harman/Kardon HK630
(sämtliche Klangeinstellungen neutral)
Boxen: Triangle Zephyr Standboxen
Raum: 20m2, Hörabstand: 3m
Jazzy
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2006, 19:01
Hi!
Triangle-Boxen haben generell etwas wenig Bass.Ich würde zu einem ordentlichen aktiven Subwoofer raten,wenn der Bass das alleinige Problem ist.Nubert hat da recht gute und günstige.Durch die Aufstellung und Justage kann man den Bass dann sehr definiert beeinflussen,auch je nach CD oder gar Song!Nubert hat da welche mit FB,das ist dann ideal.
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 20:03

Jazzy schrieb:
Nubert hat da welche mit FB,das ist dann ideal.

Von der Firma haben alle Subwoofer eine Fernbedienung!

Für solche (bewussten) Bass-Orgien würde ich auch zu einem oder mehreren Subwoofern raten.
cooli72
Stammgast
#4 erstellt: 04. Okt 2006, 18:59
Hallo,
könnte mir vorstellen das ne alte Kappa 8.2i was für dich wäre.
Da ich persönlich auch auf basspotente Wiedergabe Wert lege habe ich diese Boxen auch in Gebrauch und bin sehr zufrieden damit (Raumgrösse 27 qm, Hörabstand ca.3.5m)
Der erzielbare Schalldruck mit einem stromstarken Verstärker ist sehr hoch,der Bassdruck enorm.Für deine Musikrichtung und deine Raumgrösse wahrscheinlich eine ideale Box,evtl. müsstest du sogar die BR-Öffnungen zustopfen bei 20qm.
Preise liegen so um 500-600 euros.
Bin mir aber nicht sicher ob dein Verstärker ausreicht um sehr hohe Pegel mit der Kappa zu fahren, ich selbst benutze eine alte Rotel Endstufe (RB 990 BX, Preise um 400 euros, leider selten bei ebay), und diese Zusammenstellung macht schon gehörig "Druck"
Von PA Systemen würde ich persönlich abraten, da sie für sehr hohe Pegel in sehr grossen Räumlichkeiten konstruiert sind.Die gewissen Feinheiten bleiben da meistens auf der Strecke.
Hoffe dir etwas geholfen zu haben...

Gruss Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage wegen Verstärker und Boxen
Magic1 am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  3 Beiträge
Frage wegen Subwoofer und Endstufe
Nerox18 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  4 Beiträge
Hitzeschutz wegen Ofen neben Boxen?
Kusarr am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  8 Beiträge
Bass-Chassis gesucht
Style1989 am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  5 Beiträge
Kenwood KR-V6040 Receiver + neue Boxen oder doch alte Hifianlage?
wellenreitr am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  8 Beiträge
Neue Boxen, was ist sinnvoll?
gordon.k am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  8 Beiträge
Prinzipfragen wegen Lautsprechern
Stefan23539 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  18 Beiträge
Frage wegen seperatem Sub
Freakout am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  6 Beiträge
Stereoanlage defekt wegen subwoofer
xXxUniqueStylexXx am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  24 Beiträge
Suche boxen und verstärker
fabrowski am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.125