Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Gegenstände auf den LS

+A -A
Autor
Beitrag
listen2music
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2006, 16:39
Oft sehe ich in Wohnungen wo Gegenstände wie Vasen, Pflanzen oder Statuen auf LS-Boxen stehen.

Kann das störende Einflüsse haben oder ist es egal??
kempi
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2006, 16:42
Vasen, Pflanzen oder Statuen auf Lautsprechern ist ein typisch weibliches Phänomen.
Bei mir hat "das störende Einflüsse" auf mein ästhetischen Empfinden.
listen2music
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2006, 16:47
Naja, ok

Ich habe jedoch eher an technische Störeinflüsse gedacht
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2006, 16:57
Ich finde es bloß schade wenn auf der edlen Lautsprecheroberfläche die abgestellten Gegenstände das Finish beschädigen (hässliche Ränder von Rotweingläsern zum Beispiel) Das schaut doch irgendwie nicht mehr so schön aus, ich stelle auf meine Hifigerätschaften grundsätzlich nichts ab.
Onemore
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2006, 17:05
Wenn der Gegenstand genügend breit und hoch ist, dann verlängert er die Schallwand des LS. Das kann je nach LS unterschiedliche Auswirkungen haben. Ist der Höchtöner weit oben angebracht am LS und der Gegenstand ca. 10 cm breit, kann das die Hochtonwiedergabe deutlich hörbar beeinflußen. In diesem Fall wären besonders Zischlaute davon betroffen.

Einen LS sollte man so lassen wie er ist. Irgendwelches Zeugs darauf stellen sieht doch auch nicht wirklich gut aus.


Gruss Bernd
listen2music
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2006, 17:28

Onemore schrieb:
Wenn der Gegenstand genügend breit und hoch ist, dann verlängert er die Schallwand des LS. Das kann je nach LS unterschiedliche Auswirkungen haben. Ist der Höchtöner weit oben angebracht am LS und der Gegenstand ca. 10 cm breit, kann das die Hochtonwiedergabe deutlich hörbar beeinflußen. In diesem Fall wären besonders Zischlaute davon betroffen.

Einen LS sollte man so lassen wie er ist. Irgendwelches Zeugs darauf stellen sieht doch auch nicht wirklich gut aus.


Gruss Bernd


Hast ohnehin recht nur die Frauen wollen halt immer eine Pflanze oder in der Art irgendwo raufstellen. Nun ist die Diskussion entbrannt ob sich dadurch der Ton hörbar ändert oder nicht.
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2006, 17:28
Man kann ja nicht immer Nein ! sagen . . .

. . . aber dann bestimme ich immerhin, wie´s raufkommt ( z.B. mit Filzgleiter ) oder was alternativ akzeptabel ist.

Manchmal gelingt es sogar, negative Beeinflussung des Klangverhaltens nachzuweisen _

Gruß
Onemore
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2006, 17:33

listen2music schrieb:

nur die Frauen wollen halt immer eine Pflanze oder in der Art irgendwo raufstellen. Nun ist die Diskussion entbrannt ob sich dadurch der Ton hörbar ändert oder nicht.



Das Licht in der Nähe von LS ist für Pflanzen grundsätzlich immer und überhaupt völlig ungeeignet.

Ausserdem ändert sich der Ton in einem solchen Fall immer hörbar. Negativ natürlich.


Gruss Bernd
eberano
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2006, 17:42
Pflanzen brauchen Wasser. LS meines Wissens nicht.
Klirrfaktor
Stammgast
#10 erstellt: 04. Dez 2006, 17:51
Pflanzen auf LS sollten verboten sein

Gruss
Rolf
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 04. Dez 2006, 17:52
Warum sollte man(n) etwas auf seine LS stellen.

Wenn dann kommen ohnehin nur Kühe in Frage!





kempi
Inventar
#12 erstellt: 05. Dez 2006, 08:17
Lautsprecher vibrieren eigentlich immer. Gegenstände auf den Lautsprechern vibrieren mit und verändern den Klang.
Jeder Gegenstand, der in einen Raum gestellt wird verändert die Raummoden und damit den Klang.
Wenn Gegenstände auf Lautsprecher gestellt werden, muss man die Lautsprecher sicher neu einhören, oder?
Toni78
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 05. Dez 2006, 08:32
Eine Klangbeeinflussung kann eigentlich nur vorkommen wenn der Gegenstand extrem gross ist (Schallwandverlängerung) oder wenn er durch die Gehäusevibrationen mitschwingt, was wohl den meissten akustischen Einfluss hat.

Ansonsten sehe ich kein Problem, ausser das das Gehäuse evtl. leidet. An der Stelle wo etwas steht "verbleicht" das Gehäuse nicht so, das kann nach Jahren Farbunterschiede geben.

Pflanzen gehören aber definitiv nicht obendrauf, schliesslich brauchen die Wasser, und wer kann garantieren das beim giessen nicht doch etwas daneben geht? Klar ich täte das gleich wegwischen, aber Frauen sehen das doch meist etwas "entspannter" ("die paar Tropfen...")
Ungaro
Inventar
#14 erstellt: 05. Dez 2006, 08:39

Pflanzen auf LS sollten verboten sein




Würde bei mir gar nicht gehen!

Schöne Grüsse
Anton
mamü
Inventar
#15 erstellt: 05. Dez 2006, 08:42

listen2music schrieb:

Hast ohnehin recht nur die Frauen wollen halt immer eine Pflanze oder in der Art irgendwo raufstellen. Nun ist die Diskussion entbrannt ob sich dadurch der Ton hörbar ändert oder nicht.


Du wirst ihr doch irgendwie klarmachen können - auch wenn es sich in Wirklichkeit nicht so verhalten würde - dass sowas einen schlechten Einfluss auf den Klang hat.

Bestimmt auftreten und dann wirds schon geglaubt.

Mache ich zumindest so.

Gruß
listen2music
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Dez 2006, 17:25
Klaro, mach ich das so

Auf meine schönen Dynaudio kommt mal gar nichts und
ich habe ja jetzt auch noch gute Argumente
Amati
Stammgast
#17 erstellt: 05. Dez 2006, 18:09
Hi @all,

also ich bin der Auffassung, das ist das absolute "no go"

Wieso soll ich es ertragen müssen, wenn die Urangst der Frau vor der waagerechten Fläche dazu führt, dass irgendwelcher staubfangende Nippes nun auch noch auf meinen Lautsprechern positioniert wird, wo doch schon jede frei Fläche zugestellt ist. Ich hasse Fensterbänke
Das ist nicht verhandelbar. Man muß Prioritäten setzen. Eine Frau die bestimmt wie die Anlage zu stehen hat und auch noch anfängt sie zu dekorieren, hat definitv ihre Daseinsberechtigung in meinem Haushalt verloren

Gruß Peter
MH
Inventar
#18 erstellt: 05. Dez 2006, 18:25
neben Blumenvasen, sind auch Rotweingläser oder Bierflaschen als Boxenfeind nicht zu verachten (oder Katzen )

Gruß
MH
mnicolay
Inventar
#19 erstellt: 05. Dez 2006, 18:54

MH schrieb:
...auch Rotweingläser oder Bierflaschen als Boxenfeind nicht zu verachten...

...wenn deren Inhalt aber dem Sounding auf die Sprünge hilft?
Gruß
Markus
Toni78
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 05. Dez 2006, 18:59

mnicolay schrieb:

MH schrieb:
...auch Rotweingläser oder Bierflaschen als Boxenfeind nicht zu verachten...

...wenn deren Inhalt aber dem Sounding auf die Sprünge hilft?
Gruß
Markus


Nun dazu muss der Inhalt aber in den Hörer - dann funktioniert es vielleicht. Übrig bleibt ein klirrendes Glas...dann muss man wieder nachgiessen. Ein Teufelskreislauf
pet2
Inventar
#21 erstellt: 05. Dez 2006, 19:11
Hallo,

ich habe da so gar keine Probleme .
Irgendwelche Gegenstände auf meinen Samson Raumstrahlern (ähnlich Sonab OA-5) führen zu einer von niemanden zu ignoriernden Klangverschlechterung.
Der Designerkerzenständer hat auf dem Subwoofer so gerappelt, daß sie ihn freiwillig wieder heruntergeräumt hat .

Gruß

pet
DrNice
Moderator
#22 erstellt: 05. Dez 2006, 19:19
Moin!

Lautsprecher als Ablagefläche sind für mich okay, so lange die Gegenstände weder Kratzer verursachen oder sich auf andere Art und Weise auf die Beschaffenheit der Boxen auswirken. Bei mir muss der Rechte Lautsprecher öfter mal als "erweiterter Schreibtisch" hinhalten: Bücher- und Papierablage. Die paar cm. mehr Höhe kann ich auch nicht heraushören, zumal sich oberhalb der Hochtöners eh ein Absatz befindet, der die Schallwand nach oben hin begrenzt.
mnicolay
Inventar
#23 erstellt: 05. Dez 2006, 22:05

Toni78 schrieb:

mnicolay schrieb:

MH schrieb:
...auch Rotweingläser oder Bierflaschen als Boxenfeind nicht zu verachten...

...wenn deren Inhalt aber dem Sounding auf die Sprünge hilft?
Gruß
Markus


Nun dazu muss der Inhalt aber in den Hörer - dann funktioniert es vielleicht. Übrig bleibt ein klirrendes Glas...dann muss man wieder nachgiessen. Ein Teufelskreislauf :prost

Ja, "heavy sounding" führt geradewegs in den Suff
Gruß
Markus
tiger007
Stammgast
#24 erstellt: 05. Dez 2006, 22:43
Also ich hab seit eh und je diese grösseren Plüschviecher auf den Ls hocken:



Hatte ich mal weggegeben und dann Musik gehört,es hollerte dadurch etwas,der Klang gefiel mir net

(Der raumbedingten nicht ganz so optimalen Aufstellmöglichkeit wegen)

Dh diese Art von Ziergegenstände wirken wunderbar als Absorber/Dämpfer mit in meinem Fall positiver Wirkung auf den Klang.
Marc-Andre
Inventar
#25 erstellt: 05. Dez 2006, 22:56
Hi,

auf meinen LS stehen derzeit Nussknacker

mfg
armindercherusker
Inventar
#26 erstellt: 05. Dez 2006, 23:08

Marc-Andre schrieb:
...auf meinen LS stehen derzeit Nussknacker ...

Und - jetzt nach getaner Arbeit ein paar Nüsse knacken ?

( aber bitte nicht, solange er auf dem LS steht ! )

Gruß
poubelle
Inventar
#27 erstellt: 05. Dez 2006, 23:09
auja, ein welches viech steht auf meinem LS thread, das hat hier noch gefehlt

Marc-Andre
Inventar
#28 erstellt: 05. Dez 2006, 23:15

armindercherusker schrieb:

Marc-Andre schrieb:
...auf meinen LS stehen derzeit Nussknacker ...

Und - jetzt nach getaner Arbeit ein paar Nüsse knacken ?

( aber bitte nicht, solange er auf dem LS steht ! )

Gruß


Ich glaub damit kann man grakeine Nüsse knacken Das sind mehr so Deko-Teile.

mfg
tiger007
Stammgast
#29 erstellt: 05. Dez 2006, 23:18

Marc-Andre schrieb:


auf meinen LS stehen derzeit Nussknacker

mfg


Sei vorsichtig,manche hatten schon ziemliche Probleme mit sowas.

Ich erinnere an Threads wie" Hilfe!,meine Lautsprecher knacken bei lauter Musik.Kann man sie reparieren??"

Marc-Andre
Inventar
#30 erstellt: 05. Dez 2006, 23:28
Hi,

mein Nussknacker macht mir Angst



Im Sommer hab ich den hier

mamü
Inventar
#31 erstellt: 06. Dez 2006, 07:18

Ungaro schrieb:

Pflanzen auf LS sollten verboten sein


Würde bei mir gar nicht gehen!

Schöne Grüsse
Anton



Hallo Anton,

aber hattest du nicht mal die ägyptische Statuette auf deinen vorherigen LS stehen?

Gruß, Marc
Ungaro
Inventar
#32 erstellt: 06. Dez 2006, 09:48
Hallo Marc!


mamü schrieb:

aber hattest du nicht mal die ägyptische Statuette auf deinen vorherigen LS stehen?


Das stimmt!
Ausserdem kann das sehr nützlich sein Gegenstände (Kuscheltiere, ägyptische Figuren ausgenommen! ) auf die LS zu stellen um Resonanzen zu vermeiden!

Schöne Grüsse
Anton
TrottWar
Gesperrt
#33 erstellt: 06. Dez 2006, 11:30
Bei mir steht auf den Lautsprechern...

... NIX...

und das ist gut so
armindercherusker
Inventar
#34 erstellt: 06. Dez 2006, 11:37
Auf einer Dynaudio-Box liegt manchmal eine Schirmmütze - natürlich von Dynaudio mit entsprechendem Schriftzug .

Klangliche Veränderungen höre ich nicht -obwohls ja eigentlich besser werden müßte

Gruß
Ungaro
Inventar
#35 erstellt: 06. Dez 2006, 11:40
Ich meinte eigentlich schwere Gegenstände!
BassTrombone
Inventar
#36 erstellt: 06. Dez 2006, 11:57
man sollte Gegenstände auf den LS mit High-End-Pucks entkoppeln und mit ProGold vorbehandeln
mst-ton
Stammgast
#37 erstellt: 06. Dez 2006, 11:57
Bei der intensiven Art dieser Diskussion fragt man sich doch gleich, ob nicht Boxen mit einem oberen Abschluss in Form einer Pyramide eine reelle Chance am Markt hätten.

Schließlich kann man an den schrägen Flächen einen Pyramide wirklich keine Gegenstände abstellen. Eine Diskussion mit Mitbewohnern der abstellenden Art würde folglich gar nicht erst möglich werden.
Ungaro
Inventar
#38 erstellt: 06. Dez 2006, 11:59

BassTrombone schrieb:
man sollte Gegenstände auf den LS mit High-End-Pucks entkoppeln und mit ProGold vorbehandeln ;)


War das jetzt ironisch gemeint?
TrottWar
Gesperrt
#39 erstellt: 06. Dez 2006, 12:04
Ich wunder mich, wie die Bass-Thrombose bei so einem "Jeder-kann-was-Sinnvolles-labern"-Thread wie dem hier gleich wieder auf die lächerliche Schiene gehen kann...
Ich frag mich, wo's hier die Veranlassung dazu gibt, soooo primitiv zu werden...
Ungaro
Inventar
#40 erstellt: 06. Dez 2006, 12:08

TrottWar schrieb:
Ich wunder mich, wie die Bass-Thrombose bei so einem "Jeder-kann-was-Sinnvolles-labern"-Thread wie dem hier gleich wieder auf die lächerliche Schiene gehen kann...


Ich habe mich auch gewundert weswegen jemand der so eine Anlage.....

Philips DVD 963 SA
Accuphase DP-67
Accuphase e-307
Isohpon Enigma
TMR-Ramses XLR
No Limits Final Edition Bi-wire (selbstbau)
HMS Dose
Netzkabel und Leiste von Kalle Miltzow
Corda HA-2/Sennheiser hD600
DAT Sony DTC 670
Rack Finite Element Spider


......Zuhase stehen hat sowas sagt!
MH
Inventar
#41 erstellt: 06. Dez 2006, 12:18
je eine nette Blondine pro Lautsprecher. mehr passen leider nicht oder ich brauche größere Boxen
Haltepunkt
Inventar
#42 erstellt: 06. Dez 2006, 13:06
Keine Frage. Auf LS gehört ein Fläschchen mit 'Brilliant Pebbles'.
Kleine Ursache, große Wirkung. So viele begeisterte User können sich unmöglich irren

http://www.machinadynamica.com/machina31.htm
hal-9.000
Inventar
#43 erstellt: 06. Dez 2006, 13:12
Ich habe Pflanzen drauf und ich steh' dazu ...
Mal im ernst, macht bei mir nur einen minimalen Unterschied (LS stehen sowieso nicht optimal - andere Zwänge), kann nicht mal sagen, ob es wirklich schlechter ist
Deswegen ists egal und ich finde Pflanzen auch selbst sehr schön. Wenn ich irgendwann soweit bin, alles bis aufs I-Tüpfelchen optimieren zu können, dann fallen die dem "Prinzip" zum Opfer ...
MH
Inventar
#44 erstellt: 06. Dez 2006, 13:17

Haltepunkt schrieb:
Keine Frage. Auf LS gehört ein Fläschchen mit 'Brilliant Pebbles'.
Kleine Ursache, große Wirkung. So viele begeisterte User können sich unmöglich irren

http://www.machinadynamica.com/machina31.htm


Preisliste?

Gruß
MH
mnicolay
Inventar
#45 erstellt: 06. Dez 2006, 13:18

Haltepunkt schrieb:
Keine Frage. Auf LS gehört ein Fläschchen mit 'Brilliant Pebbles'...

...gerne auch in Omas Einweckglas. Brilliante Idee.
Gruß
Markus
BassTrombone
Inventar
#46 erstellt: 06. Dez 2006, 14:01
alleine Ungaro scheint meinen ironischen Beitrag zuerst richtig eingeorndet zu haben.....aber wieso sollen Accuphase Besitzer nicht ironisch sein können ??

und Trottwar kann anscheinend Musikinstrumente nicht von Venenerkrankungen unterscheiden...?? oder sollte seine Namensverunstaltung meines Nicks eine bewusste Beleidigung sein ?

Nun denn, ich halte es doch klanglich für vernachlässigbar ob etwas in normal handlicher Größe auf den Boxen steht....Blümchen verbitte ich mir alleine schon wegen der Gefahr beim Gießen....

Nichts für Ungut
mnicolay
Inventar
#47 erstellt: 06. Dez 2006, 14:50

BassTrombone schrieb:
...Blümchen verbitte ich mir alleine schon wegen der Gefahr beim Gießen...

...und diese div. Stofftiere wegen der Gefahr des akuten Erblindens. Dass mir hier keiner dieser "Dekorateure" mehr über Studiomonitore lästert...
Gruß
Markus
mamü
Inventar
#48 erstellt: 06. Dez 2006, 14:56

TrottWar schrieb:
Ich wunder mich, wie die Bass-Thrombose bei so einem "Jeder-kann-was-Sinnvolles-labern"-Thread wie dem hier gleich wieder auf die lächerliche Schiene gehen kann...
Ich frag mich, wo's hier die Veranlassung dazu gibt, soooo primitiv zu werden...


Wir sind hier alle eben




Lieber das, als Sauerbiers.

Gruß
BassTrombone
Inventar
#49 erstellt: 06. Dez 2006, 15:01
Hey Marcus...

klanglich habe ich bisher nie etwas besseres gehört als eine 901k...blos der Erwerb fällt mir momentan geldlich etwas schwer......allerdings sehen diese fantastischen LS für meinen Geschmack echt bitter aus, vor allem wenn man das Gestell auf Rollen von Geithain dazu nimmt.....hier könnte etwas "Design" durch "heimische Verschmückung" vielleicht helfen .....
Ungaro
Inventar
#50 erstellt: 06. Dez 2006, 16:35

BassTrombone schrieb:
alleine Ungaro scheint meinen ironischen Beitrag zuerst richtig eingeorndet zu haben.....aber wieso sollen Accuphase Besitzer nicht ironisch sein können ??


Es ging eigentlich nicht nur um dein Accuphase, sondern eher um......


HMS Dose
Netzkabel und Leiste von Kalle Miltzow


Du kaufst Dir diverses High-End Zubehör, aber dass eine Granitplatte auf der LS was bringen kann, das bezweifelst Du!

Schöne Grüsse
Anton
BassTrombone
Inventar
#51 erstellt: 06. Dez 2006, 16:40
ich habe selbst eine Granitplatte unter den LS, aber ob Blumenpötte und Stofftiere auf den LS Einfluss haben, halte ich für vernachlässigbar....aber ich versuch gerne mal die Granitplatte auf die LS zu legen und ich berichte dann mal ob ich was an Unterschied höre.....


[Beitrag von BassTrombone am 06. Dez 2006, 16:42 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Signal auf einem LS bricht ab - finde den Fehler!
Joker0007 am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  7 Beiträge
was haltet ihr von den Bünzow LS
shaddow666 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Auslastung eines LS bestimmen....
ecilop am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  4 Beiträge
Radiowecker mit LS-Anschlüssen
geheimflo am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  7 Beiträge
HiFi Reborn - LS Tipp
jezu am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  7 Beiträge
Hilfe LS Ploppen
naevoro am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  19 Beiträge
Schadet das den LS?
büsser am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  8 Beiträge
Wie reinigt ihr eure LS ?
RonaldRheinMain am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
LS/Kombi für schlechtes Material...
-Christian- am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  57 Beiträge
Sound klebt am rechten LS
Laer am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedTobinator678
  • Gesamtzahl an Themen1.345.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.224