Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schadet das den LS?

+A -A
Autor
Beitrag
büsser
Stammgast
#1 erstellt: 02. Okt 2006, 17:01
Meine LS knacken ab und zu beim abschalten des Yamaha AX1090.
Schadet das den LS?

gruss büsser
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2006, 17:09
Normalerweise nicht.

Du solltest den Lautstärkeregler vor dem Ausschalten runterdrehen.

Vermutlich liegt es daran, daß Dein Verstärker keinen Entstörkondensator über dem Schalter hat oder daß dieser defekt ist.
War das Knacken schon immer da ?

Gruß
büsser
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2006, 17:11
Drehe den Regler immer ganz zu vor dem abschalten.
Das knacken macht er nur ab und zu.

gruss büsser
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2006, 17:18

armindercherusker schrieb:
...Vermutlich liegt es daran, daß Dein Verstärker keinen Entstörkondensator über dem Schalter hat oder daß dieser defekt ist....


Ob es schon immer da war, sollte heißen : hat er früher ( am Amfang ) auch ab und zu geknackt ?

Wenn nicht, wäre es ein Hinweis darauf, daß ein Bauteil ( Entstörglied ) sich verändert / sich verabschiedet hat.

Welcher Verstärker ist es denn ?

Hast Du ihn schon mal geöffnet / hast Du jemanden, der bezüglich meiner Vermutung nachsehen kann ?

Gruß
büsser
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2006, 17:23

armindercherusker schrieb:

Ob es schon immer da war, sollte heißen : hat er früher ( am Amfang ) auch ab und zu geknackt ?

Wenn nicht, wäre es ein Hinweis darauf, daß ein Bauteil ( Entstörglied ) sich verändert / sich verabschiedet hat.

Welcher Verstärker ist es denn ?

Hast Du ihn schon mal geöffnet / hast Du jemanden, der bezüglich meiner Vermutung nachsehen kann ?



Es ist ein Yamaha AX1090, den ich vorher jahrelang nur als Vorverstärker benutzte.
Da fiel es mir nie auf, weil ich immer zuerst die Endstufe abschaltete.

Nochmals zur Ausgangsfrage zurück - macht das knacken den LS nichts?

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 02. Okt 2006, 18:56 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2006, 05:42
nö. Wenn Dabei deine Tieftöner nciht so weit auslenken, dass sie hörbar anschlagen oder so, kann nix passieren.

Aber normalerweise hat kein Verstärker so eine Kraft. Vorallem ist das ein Impuls. Jeder Lautsprecher ist für eine so hohe Impulsbelastbarkeit ausgelegt, die fast kein Verstärker so ohne weiteres erreichen würde.

Schau dir also einfach mal die Tieftöner an, wie weit die Auslenken, wenn das nicht zuviel ist, dann passt alles
büsser
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2006, 07:19
Nicht die Bässe knacken, sondern der Mittel oder Hochtöner.
Wie aber schon erwähnt - nur ab und zu.

gruss büsser
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2006, 07:24
wenn es nicht die Bässe sind, dann brauchst dir wirklich keine Sorgen machen. Denn Mittel und Hochtöner sind gegenüber Impulsspitzen so unempfindlich, dass es dir normalerweise vorher die Ohren zerhaut, eh denen was passiert

Bei solchem Knacken sind es wirklich nur die Bässe, bei denen man eventuell aufpassen müsste, und dass auch nur bei wirklich starken Amps.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schadet das Ausschalten den Geräten?
mschuldes am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  24 Beiträge
Gegenstände auf den LS
listen2music am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  62 Beiträge
LS brummen
der_exorzist am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  19 Beiträge
was haltet ihr von den Bünzow LS
shaddow666 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Subwoofer an aktive LS
Pepsilight2 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  20 Beiträge
Knacken in LS
Doc_Boy am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  2 Beiträge
LS-Litze verlängern
michi1987 am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  21 Beiträge
Radiowecker mit LS-Anschlüssen
geheimflo am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  7 Beiträge
HiFi Reborn - LS Tipp
jezu am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  7 Beiträge
Signal auf einem LS bricht ab - finde den Fehler!
Joker0007 am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592