Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radiowecker mit LS-Anschlüssen

+A -A
Autor
Beitrag
geheimflo
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jul 2006, 19:56
Hallo zusammen, bin mir nicht sicher wo die Frage am besten reinpasst, aber ich probiers mal hier:

Ich suche einen Radiowecker oder irgend etwas ähnliches mit Lautsprecherklemmen. Ich suche eher keine Mini-Stereoanlage, da das Ding auf den Nachtisch soll und die typischen Radioweckermerkmale wie große Digitaluhr, Wecker, Snooze, etc. mitbringen soll.

Kennt jemand von euch irgendsowas, oder hat schon mal ähnliches gesehen???

Danke und Gruß,
Flo
erzengel_michael
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jul 2006, 15:52
ich wüßte nur sowas hier von Tivoli Audio. allerdings kann da nur über den kopfhörerausgang ein z.b. sat-sub-system für pc's angeschlossen werden.


[Beitrag von erzengel_michael am 24. Jul 2006, 15:53 bearbeitet]
geheimflo
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jul 2006, 10:29
Danke für die Info, sowas kommt der Sache nahe. Optimal wären jetzt natürlich noch stinknormale LS-Klemmen, aber das ist leider wirklich selten zu finden!

Naja, muss mir die Weckfunktionen nochmal genauer anschauen, brauch da High-Tech :-)

Gruß,
Flo
kirchenmusiker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jul 2006, 21:52
Bastel einfach. Bei mir spielt schon seit Jahren ein Aldi-Radiowecker an einer selbstbaubox mit erstaunlicher Soundqualität für sowas. Einfach aufschrauben, eingebauten Lautsprecher abklemmen und kabel nach draußen legen. Hab auf die Art und Weise auch schonmal nem Sony-Einfachghettoblaster zu erstaunlichen Soundqualitäten verholfen
geheimflo
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2006, 10:28
das ist nicht zufällig ein silberner Würfel, der oben eine CD-Klappe hat?

bin leider nicht so der bastler, wie muss ich mir denn das Vorstellen, zwei dünne Kabel, die an den internen LS gelötet sind? Die dann "entlöten", Kabel dran und rausführen? Hab daheim zwei Satelliten aus einem Sub/Sat-System, die würde ich ganz gerne verwenden...

Gruß,
Flo
Murks
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jul 2006, 14:44
Hi @ll
@ Geheimflo
Es geht viel einfacher.
Zwicke einfach die internen LS Kabel am LS ab,und *lege* sie nach aussen.
An diese Kabelenden kannst Du dann einfach die anderen LS anschliessen.
Gruss
Rene
*edit*
Bei mir schaltet sich zur passenden Zeit eine kleine Mini Streoanlage ein,den Buzzer+Display besorgt ein externer Funkwecker.
Gruss
Rene


[Beitrag von Murks am 28. Jul 2006, 14:46 bearbeitet]
kirchenmusiker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jul 2006, 08:19
genau, einfach abklemmen, und ne Lüsterklemme hilft, nen anderes kabel dran zu machen. das ganz ist dann allerdings etwas zuggefährdet, also dann aufpassen beim verstellen oder so. ich hab die dünnen kabel neben dem netzkabel rausgeführt. der aldiradiowecker ist übrigens ein schwarzer halbkreisförmiger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Hifi" - Radiowecker
zzyzx161 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  5 Beiträge
radiowecker an (koax)kabel
soapy2357 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  6 Beiträge
Suche guten Mp3 Player (HD, oder ähnliches, mind. 1GB)
Aschi05 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  4 Beiträge
Hifi-Anlage-Wecker
Tyler am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  11 Beiträge
Stereoanlage mit Bluetooth Adapter erweitern
Florian111 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  4 Beiträge
Was ähnliches wie Nubert ATM ?
pmd am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  46 Beiträge
Handy mit Stereoanlage verbinden
Drowned123 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  6 Beiträge
Wo finde ich eine Stereoanlage??
Joti am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  13 Beiträge
die sache mit den c(h)inch anschlüssen...
hangman am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
HILFE! Wie mache ich das mit den Verstärkern etc?
MilanOsten am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedAC3F1GHT3R
  • Gesamtzahl an Themen1.345.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.277