Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


zwei Verstärker an einen PC Koppeln?

+A -A
Autor
Beitrag
Tonimarshall
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2006, 20:26
Hallo,

erstmal möchte ich mich kurz vorstellen.

Ich bin der Nico und komme aus dem Sauerland.

Seit 4 Wochen bin ich stolzer Besitzer der Standlautsprecher I.Q. Ted 4 (durch diese Lautsprecher kenne ich das Hifi-Forum). Bin sehr damit zufrieden.

Jetzt meine Frage:

Ist es möglich, 2 normale Stereovollverstärker (einer hat 2 * 55 Watt RMS, der andere 2*80 Watt RMS) zu Koppeln, sodass ich eine kleine Party (ca 100 Leute) mit 4 Lautsprechern beschallen kann?

Die Verstärker sollen an einen PC angeschlossen werden.

Ich habe jetzt gedacht, dass man einfach Y-Kabel aus dem Carhifi bereich nimmt und den einen Verstärker für den normalerweise Linken und den anderen für den rechten Chinchausgang nimmt.

Klappt das oder gibt es aufgrund der verschiedenen Verstärkermarken eine Zeitverzögerund oder sonstige Probleme.

Wie kann ich sonst beide Verstärker an eine Musikquelle koppeln?

Gruß

Nico
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2006, 20:34
Kopplung ist kein Problem, dann aber immer einen Verstärker für ein Boxenpaar verwenden.


Tonimarshall schrieb:
Wie kann ich sonst beide Verstärker an eine Musikquelle koppeln?

Vom Tape-/Rec-Out des einen kannst Du an einen Eingang (nicht Phono) des anderen gehen.

100 Leute sind aber schon ein Haufen.
Ich würd's lassen, mit Home-Hifi-Komponenten.
Du wärst nicht der erste, der nach sowas einen Thread "Hochtöner kaputt und Verstärker abgebrannt!" erstellt...

Gruss
Jochen
Tonimarshall
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2006, 20:44
sind ja bloß alte (billige) raveland boxen mit piezzo hochtönern.

Glaub nicht, dass die so leicht schlapp machen.


der Raum indem die Party steigen soll ist nicht so groß. Will auch keinen Bass ohne ende haben. Boxen werden hoch aufgestellt und fertig.


Und es entsteht dabei keine Zeitverzögerung???

Gruß

Nico
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2006, 20:47
Wie Du meinst.

Nochmal:
Ich rate davon ab.


Tonimarshall schrieb:
Und es entsteht dabei keine Zeitverzögerung???

Sicher doch.
Nur ist die so klein, dass ein versehentlich auf dem Tisch abgestellter Bierkrug mehr Einfluss auf den Klang hat.

Gruss
Jochen
Tonimarshall
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2006, 20:51
Ahhh, habe grade Rec Out gesehen.

Wusste garnicht, dass meine Verstärker einen Ausgang haben .

Und auf diesem Ausgang kommt auch immer ein Signal an?

Ich habe nämlich keinen Knopf bzw. Drehschalter auf dem was über Rec out steht.



Gruß

Nico
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2006, 20:54
Wenn kein Signal rauskommen würde, was wäre der Sinn dieses Anschlusses...?

Gruss
Jochen
Tonimarshall
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2006, 20:57
Ohje, du machst mir jetzt irgendwie angst. Hatte vorher keinerlei bedenken.

Ich würd die verstärker ja auch nur auf halber lautstärke befeuern. Man soll sich ja auch noch unterhalten können. Eine Anlage mieten ist mit 100€ einfach zu teuer.

Gruß

Nico
az
Stammgast
#8 erstellt: 05. Dez 2006, 07:01
Wenn Du an den Ravelands nicht so hängst (d. h. sie eigentlich nur für solche Zwecke einsetzt) und keiner sein Getränk auf die Amps stellt, sehe ich da eigentlich kein großes Problem.

Ist denn tatsächlich schonmal jemandem der Amp abgebrannt? Ich habe vor vielen Jahren mal vier Boxen (und wahrscheinlich ein paar Ohren...) an nem Aiwa XA-950 zerschossen; dem Amp ist dabei überhaupt nichts passiert. Nur dem CD-Player, vor dessen Plastikfrent jemand ein Teelicht gestellt hat und der danach aussah wie von Colani
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker an pc?
Schepsi am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  8 Beiträge
möchte verstäker koppeln
pawi am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  3 Beiträge
Verstärker koppeln
Jadada am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  19 Beiträge
pc und verstärker
madovi am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
PC -> Verstärker -> (Auto) Subwoofer ?
BlueDevil1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
Verstärker mit pc verbinden
TeamBier am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  11 Beiträge
Zwei verstärker hintereinander
loccas am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  15 Beiträge
Verstärker will nicht an den PC
ODBX am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler über einen Verstärker an PC anschließen - benötige Hilfe
luiliane am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  2 Beiträge
eine Quelle an zwei Verstärker anschließen
Analog_72 am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • I.Q

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.489