Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei verstärker hintereinander

+A -A
Autor
Beitrag
loccas
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2006, 23:55
guten abend,
bin gerade neu hier und ich hoffe ich bin in der richtigen kategorie und so weiter - nun zu meiner frage

kann ich zwei verstärker hintereinander schalten!?
ich und ein kumpel wollen ein soundboard/helmfachanlage für einen roller bauen und am liebsten würden wir als musik quelle einen mp3-player benutzen.
so weit so gut, aber so einen mp3-player können wir ja nicht an einen normalen autoverstärker anschließen(2 volt eingang für autoradio)
nun gibt es ja mini-verstärker an die man einen mp3-player anschließen kann.kann man hinter diese noch einen stärkeren verstärker schalten!?

hoffe das ganze ist einiger maßen verständlich formuliert.
wenn nicht fragt einfach nach

danke im vorraus


[Beitrag von loccas am 10. Jun 2006, 23:55 bearbeitet]
mogo
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2006, 08:01

loccas schrieb:
aber so einen mp3-player können wir ja nicht an einen normalen autoverstärker anschließen(2 volt eingang für autoradio)
Warum nicht? Müsste m.E. funktionieren. Schonmal getestet?

loccas schrieb:
nun gibt es ja mini-verstärker an die man einen mp3-player anschließen kann.kann man hinter diese noch einen stärkeren verstärker schalten!?
Das halte ich für Unfug.
Um zu klären, ob das theoretisch überhaupt gehen würde, müsste man wissen, was für "mini-verstärker" du genau meinst. Aber das brauchst du ja eigentlich sowieso nicht.

Gruß
mogo
sakly
Inventar
#3 erstellt: 11. Jun 2006, 08:38
mogo hat's ja schon richtig geschrieben. Der MP3-Player kann direkt an jede handelsübliche Endstufe angeschlossen werden.
loccas
Neuling
#4 erstellt: 11. Jun 2006, 10:08
also der mann beim mediamarkt und so meinte das die ausgangsleistung eines mp3players viel zu gering wäre.
man bräuhchte mindestens 2V(autoradio) und ein mp3player würde maximal 0,02V liefern!
mogo
Inventar
#5 erstellt: 11. Jun 2006, 10:47
Teste es doch einfach. Die maximale Ausgangslautstärke vom MP3-Playern ist sehr unterschiedlich. Falls es zu leise ist, kannst du dir dann Gedanken über eine zusätzliche Verstärkung machen.
Außerdem habe ich es letztens irgendwo im Forum gelesen, dass man bei manchen MP3-Playern die Lautstärkebegrenzung durch Änderungen in der Software auch höher setzen kann (weil viele der neuen Player "gedrosselt" sind).


[Beitrag von mogo am 11. Jun 2006, 10:50 bearbeitet]
loccas
Neuling
#6 erstellt: 11. Jun 2006, 11:11
testen ist leichter gesagt als getan weil ich die teile ja nicht hier zu hause habe, deshalb wollte ich mich ja auch erst einmal umhören!
Passat
Moderator
#7 erstellt: 11. Jun 2006, 11:20
Den MP3-Player sollte man an eigentlich jede normale Autoendstufe anschließen können.

Falls die Ausgangsspannung nicht reicht gibt es für den Zweck Line-Driver, die die Spannung anheben.

Aber: Hat der Roller auch eine Spannung von 12V oder nur 6V?
Für eine Autoendstufe brauchst du 12V.

Grüsse
Roman
loccas
Neuling
#8 erstellt: 11. Jun 2006, 17:23
nee,nee das würde schon gehen!die batterie hat 12V spannung aber das mit dem line-driver versteh ich noch nicht so ganz:
1.was ist das?
2.wo gibts das?
3.was kostet das?

ich habe gerade schonmal bei ebay line-driver eingegeben und garnichts gefunden....
Passat
Moderator
#9 erstellt: 11. Jun 2006, 17:35
Ein Line-Driver erhöht die Spannung des Signals.

Ein Gerät ist z.B. der Alto UI-2. Der kostet aber auch ca. 100,- Euro, bietet aber auch noch andere Funktionen.

Es gibt auch diverse Equalizer o.Ä., die sich als Line-Driver einsetzten lassen.

Grüsse
Roman
loccas
Neuling
#10 erstellt: 11. Jun 2006, 20:16
hmm 100€ sind ja schon ne menge kohle(armer schüler...)
was würdet ihr denn machen wenn ihr ne günstige helmfachanlage bauen wolltet?
vorschläge bitte(oder muss ich dafür nen neuen thread auf machen)??
rababertörtchen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jun 2006, 20:39
Hallo

Also!!!!!!!
Mp3 Player,Disc-man,Walk-man usw. an Autoendstufen mit Line eingang ist kein problem und funzt prima.
hab Ich schon X mal auf diversen Zeltlagern so gemacht.

Gruß
Michael


[Beitrag von rababertörtchen am 11. Jun 2006, 20:42 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#12 erstellt: 12. Jun 2006, 08:50

rababertörtchen schrieb:
Mp3 Player,Disc-man,Walk-man usw. an Autoendstufen mit Line eingang ist kein problem und funzt prima.

... aber wenn irgendein Verkäufer loccas doch gesagt hat, dass das nicht geht ... Was bringen dann hier die wiederholten Beteuerungen, dass es doch geht? Er mag auf uns nun mal nicht hören ...

@loccas:
Nimm es mir nicht übel, aber hier wurde schon alles gesagt. Selbst, wenn Dein Player nun nicht die 2V schaffen sollte, ist das auch nicht unbedingt ein Problem. Dann geht halt nicht die volle Leistung abzurufen (brauchst du das überhaupt?).
Und falls Dein Player extrem schwachbrüstig sein sollte (z.B. einer dieser einfachen Sticks):
Ausprobieren könntest Du es im Laden (gehe mit Deinem Player hin und frage, ob Du den mal anstöpseln kannst).


[Beitrag von _axel_ am 12. Jun 2006, 08:51 bearbeitet]
loccas
Neuling
#13 erstellt: 12. Jun 2006, 12:21
okay okay ich glaubs euch ja ....^^
aber trotzdem:wie würdet ihr es denn machen?
sakly
Inventar
#14 erstellt: 12. Jun 2006, 12:29

loccas schrieb:
aber trotzdem:wie würdet ihr es denn machen?


Player an den Verstärker, geeignete Lautsprecher an den Verstärker, Verstärker an die Batterie klemmen.
Dabei die Lautsprecher geeignet verstauen, so dass sie ihren Sinn erfüllen, aber beim Fahren nicht stören oder zur Gefahr werden.
_axel_
Inventar
#15 erstellt: 12. Jun 2006, 16:25

loccas schrieb:
aber trotzdem:wie würdet ihr es denn machen?

na genau so, wie du es (scheinbar) vorhattest (bevor dir der MM mann den Kopf verdreht hat).
was ist denn da noch offen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 player an autoradio anschließen
defjam88 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
MP3-Player
Otscho am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
musik mit mp3 player für draussen (mit boxen und verstärker)
gianella am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
MP3 player an alte Anlage anschließen
Frühbucher am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  8 Beiträge
MP3 Player zu leise
nikoh am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  18 Beiträge
Marantz 2225B Mp3 player anschließen
sw33tlou am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  3 Beiträge
suche dringend mp3 player
hannes666 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  15 Beiträge
Ganz kleine Boxen für MP3 Player lauter machen!
Andrenigge am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  4 Beiträge
MP3 player an welchen Anschluss dranmachen?
timo0905 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  7 Beiträge
Fernseher und Pc an einen Eingang?
DavBer am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.714