Brauche Rat zu Canton LE 120

+A -A
Autor
Beitrag
Froschauge45
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2006, 13:16
Hallo,

ich habe die Canton LE 120 Zuhause stehen.

Klanglich sind sie ganz ok, vom Bass her fehlt mir aber

was.

Wenn ich mit der Laustärke hoch gehe hört sich das an, als

ob im Lautsprecher alles zusammenbrechen würde.

Liegt das daran das der Lautsprecher mit 90W nicht mehr

Bass aufbringt?

Kann man mit einen Subwoofer was erreichen und was ist der

Unterschied zwischen AKTIV und PASSIV?
Rillenohr
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2006, 16:01
Hi, ich habe selbst die Canton LE 102, also das Vorgängermodell. Laut Berichten ist zwischen beiden Typen kein klanglicher Unterschied feststellbar.
Ich kann eine Bass-Schwäche nicht bestätigen. Aber das ist selbstverständlich Geschmacksache und kommt auch auf die Art Musik an, die man hört. Im allgemeinen sind die Hörer heute etwas Bass-gewohnt. Überall, wo man hinkommt, dumpft und stampft es einen an. Ob das so ok ist, muss jeder selbst entscheiden. Sicher sind die 102/120er keine Highend-Boxen, aber durchaus gute Mittelklasse-Teile. Ich habe vor dem Kauf ein paar Boxen gehört, u.a. die 904 Standbox von Mordaunt Short. Ich fand deren Bass und Auflösung nicht besser.
Bei mir fingen die 102er allerdings bei hoher Lautstärke auch schnell zu dröhnen an, was aber nicht immer nur an den Boxen, sondern auch an der Umgebung liegen kann.
Für Abhilfe sorgten Spikes, denn die kleinen beiliegenden Klebenoppen sind allenfalls zur Schonung der Oberflächen gut, aber nicht zur Schwingungsdämpfung. Ich schreinerte eigens zwei kleine Brettchen mit den Außenmassen der Boxen aus MDF (war gerade zur Hand), auf dem die Dinger nun stehen. Auf der Unterseite der Brettchen habe ich Spikes eingeschraubt: Conrad Art. Nr. 342130-66, Link. Extra Brettchen deshalb, weil ich die Boxen nicht anbohren wollte. Eine Alternative sind Klebe-Spikes direkt am Boxenboden.
Der Unterschied ist enorm, hätte ich nicht gedacht. Aber wie gesagt, die Umgebung spielt auch eine Rolle. Ich muss dazu sagen, dass ich die Boxen nicht im Regal, sondern auf großen Ziegelsteinen wie als Standboxen verwende, der Abstand zur Wand ist etwa 30cm. Da es sich um Bassreflexboxen handelt, ist Abstand nach hinten wichtig. Die Boxen quasi im Regal verschwinden zu lassen, umgeben von vielen anderen Dingen wie Bücher usw. ist sicher keine gute Lösung.
Die Verstärkerleistung ist für moderne Boxen zweitrangiger als man im allgemeinen denkt. Meine Anlage hat 2x 48W Sinus/8Ohm, mir kommt der Sound aus den 102ern, wenn es sein muss, schon ziemlich gewaltig vor. Jedenfalls liegt es in der Regel, d.h. in normalen Zimmern und Wohnungen und mit den heutigen Geräten, nicht an der Leistung, wenn etwas nicht gut klingt.


[Beitrag von Rillenohr am 28. Dez 2006, 17:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche euer Wissen/Rat xD
antoxa am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  6 Beiträge
canton le 170 vs. heco vitas 800
v-gambit am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  4 Beiträge
ich bin hier neu und brauche rat
wurzell am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
Canton LE 102/103
smudo am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
4x LE 109 Canton / 1 AS 25 Sub und ein Center Canton
Nico1984 am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  2 Beiträge
RX 396 + Canton LE 107
maximum89 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  19 Beiträge
Brauche Entscheidungshilfe!
jost007 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  7 Beiträge
Ich brauch mal dringen Rat !!
Yoshi77 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  8 Beiträge
Kompatibilität des iRiver iHP-120 zu Kartenlesegerät???
Stephen-Nabors am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  2 Beiträge
Newbie braucht Rat
Th0r_Anum am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbelushis
  • Gesamtzahl an Themen1.368.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.058.994