Brauche Entscheidungshilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Aug 2006, 19:20
Hallo!

Ich bin neu hier, weil ich mal unabhängige Meinungen brauche. Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Es geht um etwas angegraute Hifi Geräte/Lautsprecher.

Seit Jahren, von meinem ersten selbstverdienten Geld als Schüler gekauft, höre ich folgenden Geräten zu:

Lautsprecher: Canton Ergo SC-L
Amps: Yamaha MX1/CX2

Ich konnte mich damals bei den Lautsprecher schon nicht zwischen den Canton und den T&A TB 140 entscheiden. Habe mich aber letzendlich wegen der Größe für die kleinere Canton entschieden. Yamaha stand außer Frage, weil ich zuvor bestens mit dem AX 870 zufrieden war.

Nun kann ich günstig an folgende Geräte kommen:

Lautsprecher: T&A Criterion TB 140
Amp: Sony FA 7 ES

Also stehen folgende 4 Kombinationen zur Auswahl:

Canton/Yamaha
Canton/Sony
T&A/Yamaha
T&A/Sony

Betrieben würden die Kombies natürlich auch mit einem alten CD Player. Dem Sony CDP X202ES
Als Musik bevorzuge ich nichts. Halt alles was mir gefällt, von Klassik, Rock & Pop, Rap, etc...
Wenn ich gezielt Musik höre, dann aber doch eher Sachen aus der Richtung wie Dire Straits und Queen.

Ich bin hin und her gerissen. Sicher spielen auch Sentimentalitäten eine Rolle. Die Anschaffung der Yamaha/Canton Kombie war kein einfach zu finanzierendes Unterfangen als Schüler. Viel Schweiß, wenig Schlaf...
Prinzipiell würd ich mich eher von den Yamahas als von den Cantons trennen.

Dennoch ist das Angebot, so finde ich, verlockend.

Also ran an die Tasten und helft mir bei der Entscheidungsfindung.

Danke und Gruß

jost007


[Beitrag von jost007 am 20. Aug 2006, 19:21 bearbeitet]
Durstig
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Aug 2006, 19:28
Warum Geld ausgeben, wenn Du mit dem, was Du jetzt hast zufrieden bist und alles funktioniert? Nur meine Meinung...

Viele Grüße,

Durstig
superfranz
Gesperrt
#3 erstellt: 20. Aug 2006, 19:57
Hallo ,
du kannst dich nur verschlimmbessern

was erhoffst du dir ?

du tauschst schwarz gegen gold ( wenn nur weden der Optik , dann machs halt )

T & A , die erfinden die Physik jedes Jahr auf ein neues ( TL , TL + BP , TL + BRF ) behalt mal lieber deine Canton

franzl
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Aug 2006, 20:22
@ superfranz:

was meinst Du mit "verschlimmbessern" und mit dem "Tausch schwarz gegen gold"???

Gruß

jost007
superfranz
Gesperrt
#5 erstellt: 20. Aug 2006, 20:40

jost007 schrieb:
@ superfranz:

was meinst Du mit "verschlimmbessern" und mit dem "Tausch schwarz gegen gold"???

Gruß

jost007



Tschuldigung ,
verschlimmbessern ist natürlich Quatsch !!!!
...die Qualität der Yamahas ist über jeden Zweifel ( hoffentlich liest das nicht wieder unser guter Scope , ...dann gibts da wieder Einspruch ..), ist meine Meinung .
Schwarz bedeutet für mich Yamaha , und gold ( oder Champagner ) ist eben Sony.
Ich hatte schon einige Sony - Geräte aus der edlen ES Serie , tolle Verarbeitung aber die Technik ist eher befriedigend , besondres die Bedienbarkeit ist arg verspielt . Yamaha bedeutet für mich Technik zum guten Preis , und Sony edle Verarbeitung ( besondres für die verspielten Hobbyisten )mit Blender - Eigenschaften .

franzl
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Aug 2006, 20:56

superfranz schrieb:

jost007 schrieb:
@ superfranz:

was meinst Du mit "verschlimmbessern" und mit dem "Tausch schwarz gegen gold"???

Gruß

jost007



Tschuldigung ,
verschlimmbessern ist natürlich Quatsch !!!!
...die Qualität der Yamahas ist über jeden Zweifel ( hoffentlich liest das nicht wieder unser guter Scope , ...dann gibts da wieder Einspruch ..), ist meine Meinung .
Schwarz bedeutet für mich Yamaha , und gold ( oder Champagner ) ist eben Sony.
Ich hatte schon einige Sony - Geräte aus der edlen ES Serie , tolle Verarbeitung aber die Technik ist eher befriedigend , besondres die Bedienbarkeit ist arg verspielt . Yamaha bedeutet für mich Technik zum guten Preis , und Sony edle Verarbeitung ( besondres für die verspielten Hobbyisten )mit Blender - Eigenschaften .

franzl



Ich glaube ich weiß was Du meinst, bezüglich der Verspieltheit.
Nichts desto trotz ist der Sony aber damal Referenzklasse gewesen. Und das klanglich.
Ich glaube, da kommen die Yamaha nicht mit.
Bin eigentlich auch kein Sony-Fan aber dieser Amp. ist schon verlockend!

Gruß

jost007
superfranz
Gesperrt
#7 erstellt: 20. Aug 2006, 21:04

jost007 schrieb:

superfranz schrieb:

jost007 schrieb:
@ superfranz:

was meinst Du mit "verschlimmbessern" und mit dem "Tausch schwarz gegen gold"???

Gruß

jost007



Tschuldigung ,
verschlimmbessern ist natürlich Quatsch !!!!
...die Qualität der Yamahas ist über jeden Zweifel ( hoffentlich liest das nicht wieder unser guter Scope , ...dann gibts da wieder Einspruch ..), ist meine Meinung .
Schwarz bedeutet für mich Yamaha , und gold ( oder Champagner ) ist eben Sony.
Ich hatte schon einige Sony - Geräte aus der edlen ES Serie , tolle Verarbeitung aber die Technik ist eher befriedigend , besondres die Bedienbarkeit ist arg verspielt . Yamaha bedeutet für mich Technik zum guten Preis , und Sony edle Verarbeitung ( besondres für die verspielten Hobbyisten )mit Blender - Eigenschaften .

franzl



Ich glaube ich weiß was Du meinst, bezüglich der Verspieltheit.
Nichts desto trotz ist der Sony aber damal Referenzklasse gewesen. Und das klanglich.
Ich glaube, da kommen die Yamaha nicht mit.
Bin eigentlich auch kein Sony-Fan aber dieser Amp. ist schon verlockend!

Gruß

jost007



...wir haben alle ! unsere Vorlieben

...und das ist auch gut so !

...wenn man HiFi nur unter Klangeigenschaften bewerten würde ,...hätten wir längst aufhören können...

franzl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton SC-L Control Unit und Canton Fonum?
seb_dries am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  11 Beiträge
Marantz PM 7200 zu schwach für Canton Ergo RC-L ?
gdffgdfgd am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  2 Beiträge
Canton GLE 490 an Yamaha A-S700
didiometerchen am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  5 Beiträge
Canton ergo 90 DC und Sonry STR DE445
RockLee am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  17 Beiträge
Brauche Rat zu Canton LE 120
Froschauge45 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher zu Verstärker kompatibel?
Chris1907 am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  13 Beiträge
Advance acoustic x-i120 zu canton ergo 91 DC?
METTIGEL_ am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2016  –  5 Beiträge
Yamaha und Canton, was ist dran?
EinerVonVielen am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  10 Beiträge
ich bin hier neu und brauche rat
wurzell am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
Pioneer A-858 + Canton Karat 60 kein Bass ohne verpolung :(
Pioneer_Fan am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJakob_S
  • Gesamtzahl an Themen1.365.182
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.001.557