Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundtest Canton Ergo RC-L...PLZ POST

+A -A
Autor
Beitrag
GuRU2TeK
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 10:32
Hi Freunde des guten Sounds.

Bin am überlegen ob ich mir die Canton Ergo RC-L zulegen soll. Jetzt liegen mir aber keinerlei Informationen vor, weil die Boxen ein Auslaufmodel sind und die Postings hier im Forum echt teilweise zu arg vom Thema ausschweifen!

Meine bitte an alle Ergo RC-L User.
Postet hier bitte nochmals eure Infos und Höreindrücke zur besagten Box und mir wäre ein Vergleich zum aktuellem Canton Ergo Programm auch lieb.

Ich brauch eine Box die mir vom Bass her "Schläge" in die Magengegend verursachen kann und die Instrumente und Vocals lebendig darstellen kann. Die Ergo's haben ja eigentlich einen guten Ruf.

Meine Hörgewohnheiten belaufen sich auf Techno, Hip-Hop, Soul, Jazz, Ambient, Pop, Rock.

Ich produziere elektronische Musik. Es kommen also viele synthetische unnatürlich tiefe Bässe darin vor. Das sollte die Box auf jeden Fall unter anderem mitmachen können! Auf einen Subwoofer im Stereobetrieb will ich eigentlich verzichten können. Sonst brauch ich auch keine großen Standboxen.

Danke im Voraus für eure Infos über diese Box!

GuRu2TeK
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mai 2004, 11:10
Also dann nochmal...

Die RC-L wird nach wie vor produziert, nur aus unverständlichen Marketing-Gründen, nicht mehr im Programm geführt.

Sie vermitteln an meinem AV-Receiver (Pio AX3, Bi-Amping) eine sehr Detail-reiche, räumlich gute, bis sehr gute Darstellung, mit einem sehr knackigen, bis knapp unter die Hörschwelle gehenden Bass.

Sie klingt auch bei extrem leisem abhören (ich liebe es Nachts um 03.00 Uhr Musik zu hören!) weder zu leise, noch langweilig.
Der Höreindruck ändert sich auch nicht beim lauter drehen (nennt man das Pegelfest?).

Ich höre auch bevorzugt elektronische Musik - ist ideal dafür.
Für Musik ist auch absolut kein Sub notwendig. Für Surround muss man eben wissen, ob einem ein Erdbeben tatsächlich auf der Couch hüpfen lassen muss, i.d.F. brauch man dann doch noch nen Sub (+ freistehendes Haus ohne Nachbarn).

Das ganze ist dann noch in gewissem Rahmen anpassbar durch die dazugehörige Black-Box.
Die RC-L ist aufstellungskritisch, d.h. wenn sie keinen rechten Platz zum entfalten hat, kann sie auch nicht klingen, bzw. man bekommt Probleme mit dem mächtigen Bass.
Die Aufstellung ist maßgeblich für das klingen der RC-L (wie bei so ziehmlich allen LS).

Allerdings als Abhöre zum produzieren sind sie nicht geeignet, evtl. zum abschliessenden Gegenhören.
Falls du sie dafür holen willst, solltest du dir besser Monitore besorgen.

Aus o.g. Gründen würde ich dir aber, da ich deine Räumlichkeiten nicht kenne, raten sie nicht blind zu kaufen. In MM Märkten sollen die ja zum anhören rumstehen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Mai 2004, 12:00
Hallo,

langsam nervt es, das wöchentlich ein neuer Thread eröffnet wird. Bitte nutzt doch die Suche-Funktion und postet ggfs. an den bestehenenden Artikeln!

Danke!

Markus
GuRU2TeK
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2004, 12:17
Ja Markus P. Gewerblich natürlich unfair sowas...und äußerst uncool. Danke für deine Antworten

Ich werd n Soundtest machen. Hoffentlich haben die noch irgendwo im MM welche rumstehen zum abhören.
Zum abhören sind Monitore echt geeigneter. Die würd ich dann zum Musikhören verwenden! Hat jemand vielleicht noch nen alten Audio Testbericht oder so den er mir linken kann? Oder vielleicht irgendwelche PDF's?


Über weitere Beiträge und mehr Infos wär ich trotzdem glücklich.

Peace

GuRu2TeK
anon123
Administrator
#5 erstellt: 23. Mai 2004, 12:18
Hallo,

ich möchte Markus Recht geben. Nun kann es ja sein, daß viele Leute von dem Superdauerauslaufwasweißichniedrigstdumpingversandpreis für die RCL immer wieder auf's Neue angezogen werden, und daß die RCL ggf. etwas für sich hat. Aber -- gerade auch deswegen -- könnte man ja einmal die entsprechenden Foren(z.B. Stereo >> Lautsprecher) durchforsten oder die Suche-Funktion bemühen. Dann fände man z.B. diesen Thread. Oder man bleibt beim Ursprungspost und sammelt da weiter und viel effizienter Informationen.

Ob übrigens eine Box "vom Bass her "Schläge" in die Magengegend verursachen kann" hängt auch sehr von der verwendeten Elektronik ab -- und vor allem auch von der Toleranz der Mitbewohner im Haus. 'Viel Bass' ist auch beileibe nicht das einzige wichtige Kriterium, auch wenn es sehr oft nachgefragt wird.

Sorry für den leicht angenervten Post.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 23. Mai 2004, 12:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton RC-l mit Endstufe
Os!r!s am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  69 Beiträge
Marantz PM 7200 zu schwach für Canton Ergo RC-L ?
gdffgdfgd am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  2 Beiträge
Canton RC-L Control Unit Art.:4040
martinleicht am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  37 Beiträge
Canton RC-L an 2 x NAD C270 ?
vm@x71 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  26 Beiträge
DENON AVR X2000 und harman/kardon HK 670 für CANTON Ergo 609 DC?
Axel17- am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  13 Beiträge
Canton RC-Unit Schaltplan???
Belzebub69 am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  54 Beiträge
Canton SC-L Control Unit und Canton Fonum?
seb_dries am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  11 Beiträge
Frage zum Anschluss der BB bei Ergo RCL an Sansui au 7700
*M.B.* am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-A1 mit Canton Ergo RCL
Vmax27 am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  9 Beiträge
Canton Ergo 122 DC + Yamaha AX 892
Jimbob48 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedkkandler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.853