Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha DSP-A1 mit Canton Ergo RCL

+A -A
Autor
Beitrag
Vmax27
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2004, 15:23
Hallo,
habe mir kürzlich einen Yamaha DSP-A1 zugelegt und ihn an meine Eltax Millenium 500 angeschlossen . Das Ergebnis war sehr dürftig....
Nun nach einigen Info-sammeln habe ich mir Canton Ergo RCL Boxen dazugekauft.
Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Kombination?
Was muß ich bei der Aufstellung beachten?
Grüße
Thomas
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2004, 15:27

Das Ergebnis war sehr dürftig....

Was hat nicht gestimmt?
War es mit dem alten Verstärker besser?
Wie ist der Yammi eingestellt?


Was muß ich bei der Aufstellung beachten?

Genügend Wandabstand.
Anwinkelung ausprobieren.

Die BlackBox kannst Du übrigens einschleifen.

Gruss
Jochen
Vmax27
Neuling
#3 erstellt: 10. Aug 2004, 15:36
....die Basswiedergabe war ganz ordentlich, aber Mitteltöne- und Höhenwiedergabe waren schlecht. Ich hatte mir dann testweise Canton Fonum 701 - Boxen von einem Kumpel geliehen, da war es schon wesentlich besser.
Das hat mich dann auch dazu gebracht, die besseren RCL's zu kaufen (Ebay 666 Euro, neu...).
Brauch ich eigentlich unbedingt einen Subwoofer, wenn ich auch Dolby Digital (DTS) - Movies über die Anlage schicke???
Grüße
Thomas
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2004, 15:41
OK, dann haben die Eltaxen nichts getaugt.
Hätte ich Dir gleich sagen können.


Brauch ich eigentlich unbedingt einen Subwoofer, wenn ich auch Dolby Digital (DTS) - Movies über die Anlage schicke???

Nicht unbedingt sofort.

Stell' im Speaker-Setup "MAIN=LARGE" und "SUB/BASS-OUT=MAIN" ein, dann gibt der Yammi den LFE auf die RC-Ls.

Gruss
Jochen
Vmax27
Neuling
#5 erstellt: 10. Aug 2004, 16:34
Danke für die Antworten!!!!
Habe gerade die Ausstattung Deiner Anlagen gelesen WOW!!!
Ich dachte mit meinem Yamaha und den Cantons habe ich schon was Besonderes....
Ist es wirklich zu empfehlen, einen extra Stereoverstärker einzusetzen? Der DSP-A1 hat doch auch im Stereosound gute Kritiken bekommen (konnte ich mit den Eltaxen noch nicht testen.... )
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Aug 2004, 16:37
Hallo,

die Antwort kannst nur du selber dazu herausfinden, ob dir du klanglich "mehr" brauchst.

Wir hatten mal einen Workshop zu dem Thema. Vielleicht ist es ja interessant für dich:
http://www.hifi-foru...orum_id=79&thread=27

Markus
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2004, 16:38

Habe gerade die Ausstattung Deiner Anlagen gelesen WOW!!!

Ja, Mist:
Die Anlagen sind jetzt fertig - brauch'n neues Spielzeug.


Ich dachte mit meinem Yamaha und den Cantons habe ich schon was Besonderes....

Das ist auch sehr fein!


Ist es wirklich zu empfehlen, einen extra Stereoverstärker einzusetzen? Der DSP-A1 hat doch auch im Stereosound gute Kritiken bekommen (konnte ich mit den Eltaxen noch nicht testen.... )

Der Stereo-Verstärker war schon vor dem A1 da; wollte ihn nicht wegschmeissen.
Bisschen besser ist er schon nochmal, aber deshalb ~1000 Euro zusätzlich in die Anlage investieren lohnt sich nicht wirklich.

Gruss
Jochen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Aug 2004, 16:40


Habe gerade die Ausstattung Deiner Anlagen gelesen WOW!!!

Ja, Mist:
Die Anlagen sind jetzt fertig - brauch'n neues Spielzeug.


Hallo,

wie wäre es mit einer neuen Lautsprecherfirma. Dann hättest du viel zu spielen. Beispiel: Teufel, Infinity (ach hattest du ja schon...)....Dali und Dynaudio?


Was hälst du davon? Einer muss ja die Wirtschaft ankurbeln



Markus
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2004, 16:46
Nene, hab' die ganzen Lautsprecher schon innerhalb eines Jahres ausgetauscht.

An der Elektronik könnte ich mal was machen.

Oder erstmal an der Raumakustik weiterbasteln.

Die Haussteuerung braucht auch mal wieder ein Software-Update.

Langweilig wird's mir erstmal nicht.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik aus dem Netzwerk auf meinem Yamaha DSP A1 hören
mierli am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  6 Beiträge
Yamaha AX 1050 mit Canton Ergo 91 DC
Habanero1959 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
Canton RCL mit Denon 3805
baerchen2304 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  3 Beiträge
Pc -->optisches Kabel-->yamaha verstärker-->welcher Vollverstärker?--> cantron rcl
Sunshine_live am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  42 Beiträge
Frage zum Anschluss der BB bei Ergo RCL an Sansui au 7700
*M.B.* am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  5 Beiträge
Canton Ergo 122 DC + Yamaha AX 892
Jimbob48 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  23 Beiträge
Frage wegen RCL Kontrolleinheit
Evangelos* am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  9 Beiträge
Yamaha DSP A1000 als Vorverstärker?
Jörg-67 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Canton RC-l mit Endstufe
Os!r!s am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  69 Beiträge
Yamaha Verstärker mit Canton Boxen
wdvhu am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110