Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM 7200 zu schwach für Canton Ergo RC-L ?

+A -A
Autor
Beitrag
gdffgdfgd
Stammgast
#1 erstellt: 17. Aug 2013, 20:59
Hallo allerseits,
und zwar war ich jetzt einige Male bei einem Freund zu Besuch und recht überrascht als dieser die Canton Ergo RC-L aufbaute. Warum man solche LS in den Keller verbannt und lieber die Einbau-LS des Fernsehers und ein 2.1 Brüllwürfel-System von Logitech benutzt, verstehe ich zwar nicht aber darum gehts hier ja nicht.
Betrieben wurden die LS an einem Marantz PM 7200, Kabel weiß ich nicht genau, sah mir aber nach Kupfer aus und müssten 1,5mm gewesen sein (ich habe 2,5 und diese waren etwas dünner). Ob die besonders hochwertig waren, weiß ich nicht, allerdings waren die LS Anfangs auch per Bi-Wiring angeschlossen (ka ob der Marantz das überhaupt kann, sah mir eher nach Zone 1 und 2 aus), von daher kann es schon sein dass da jemand an Voodoo glaubt.
Erstmal war ich vom Klang etwas enttäuscht, das bisschen Bass was da war (meine kleineren Wharfedale Diamond 10.4 machen da deutlich mehr), war irgendwie schwammig und auch sonst klangen die Cantons nicht besonders. Inwiefern das jetzt an den LS selber, dem Verstärker, der Aufstellung oder der Tatsache, dass wir nicht sonderlich laut machen konnten lag weiß ich natürlich nicht genau. Für Hörabstände von ca. einem halben Meter sind die vermutlich auch nicht ausgelegt (auch wenn das Stereodreieck dabei sogar stimmte ) und nach hinten warens auch mehrere Meter zur nächsten Wand.
Das war jetzt die "Vorgeschichte" nun aber zum eigentlichen Problem, und zwar ging der Ton jedes mal aus wenn es etwas lauter wurde. Und damit meine ich nicht so laut dass einem die Ohren weh tun, sondern selbst wenn der Regler nur auf der Hälfte oder niedriger Stand. Wenn ich das richtig in Errinnerung habe, hatte das auch nichts mit bestimmten Frequenzen zu tun, passierte also nicht nur bei zuviel Bass (der war übrigens nicht hochgedreht), sondern allgemein wenns laut war. Der Ton war dann einfach kurz weg und kam wenige Sekunden später wieder. Der Verstärker wurde auch ziemlich schnell verdammt heiß und blieb das auch nachdem wir mehrere Stunden nur sehr leise gehört haben. Quelle war Handy/PS3(über den KH-Ausgang des TVs) per Chinch am AUX-Eingang.
Ist der Verstärker wirklich zu schwach für die Boxen, 90 Watt sollten doch eigentlich reichen? Wie gesagt, es war wirklich nicht laut und das obwohl wir wie gesagt nur einen halben Meter davor saßen. Mein Yamaha hat 115 Watt und schafft 4 Boxen (wodurch die 115 dann ja nichtmehr gelten) bei wesentlich höheren Lautstärken ohne auch nur annähernd so heiß zu werden.
Oder ist der Verstärker bzw. die Boxen einfach kaputt? Andere Verstärker/LS zum testen gabs leider nicht.
Für Hilfe wäre ich dankbar, denn ich fand das recht schade, dass solche schönen Boxen ihr Potenzial überhaupt nicht ausspielen konnten.

EDIT: Da fällt mir noch ein, dass der Marantz einen Knopf zum umschalten zwischen "Class A" und "Class B" hat, könnte das eventuell helfen? Hab leider keine Ahnung was das bedeutet und habs zu spät entdeckt um zu testen.

EDIT2: Im Threadtitel sollte eigentlich noch ein Fragezeichen ans Ende, jetzt macht das den falschen Eindruck...


[Beitrag von gdffgdfgd am 17. Aug 2013, 21:09 bearbeitet]
cr
Moderator
#2 erstellt: 17. Aug 2013, 23:31
Class AB:
Dauerleistung RMS 8 Ohm: 95W
Dauerleistung DIN 8 Ohm: 105W
Dynamische Leistung 8 Ohm: 120W
Class A:
Dauerleistung RMS 8 Ohm: 25W
Dauerleistung DIN 8 Ohm: 28W
Dynamische Leistung 8 Ohm: 35W
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundtest Canton Ergo RC-L...PLZ POST
GuRU2TeK am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  5 Beiträge
marantz pm 7200 ki / pm8000 ki?
danteskomödie am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
Canton RC-l mit Endstufe
Os!r!s am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  69 Beiträge
Marantz PM 7000 vs. PM 7200
Pizzaface am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
Marantz 7200
Lima10 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  5 Beiträge
Eingangsempfindlichkeit Marantz PM 25
Bassfuss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Marantz PM 7000 mit Canton ergo 71 DC und Harman Kardon 970 HD
Christian_71_DC am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  5 Beiträge
DENON AVR X2000 und harman/kardon HK 670 für CANTON Ergo 609 DC?
Axel17- am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  13 Beiträge
Canton SC-L Control Unit und Canton Fonum?
seb_dries am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  11 Beiträge
Canton RC-L Control Unit Art.:4040
martinleicht am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedFelixW.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.129