Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


allofmp3.com, Diskussionsrunde

+A -A
Autor
Beitrag
zwaps
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2006, 13:47
Einige von euch kennen eventuell allofmp3.com bzw. alltunes.com

Es ist eine russische Webseite, die Musikdownloads anbietet. Das besondere ist, dass die die CDs gespeichert haben (fast alle gibts da), und dann aus Losless Formaten individuell codieren.
D.h. für mich ist mpc ab q6 transparent. Bei allofmp3.com kann ich mir für wenig Geld meine Alben in genau diesem Format kaufen.
Ein anderer will vielleicht LAME mp3 vbr-new q2, etc.

Auch FLAC (losless) oder sogar PCM Wave sind da möglich. Kosten liegen pro Album bei etwa 2$.



LAUT der Seite selber, ist ihr Service legal. Und zwar zahlen sie Lizensgebühren an eine russische Verwertungsgesellschaft. Das die wiederrum nicht das zahlt, was die Plattenfirmen haben möchten ist das Problem.
In Russland wurde allofmp3 für legal erklärt, doch jetzt in Amerika angezeigt.
Wie das rechtlich aussieht, kann man dann in den Nachrichten verfolgen.



Ich habe gestern mal einen Account gemacht und 3 Alben runtergeladen.
Ich muss sagen: Ich bin beeindruckt.
Wenn die Musikindustrie so einen Service anbieten würde, ja ich würde mir doch glatt täglich neue CDs kaufen. Der Preis kann dann auch höher liegen.


Schon jemand sonst Erfahrungen damit gemacht?
Laut deutschem Recht dürfte es nicht wirklich illegal sein, da man ja keine Musik tauscht. Da allofmp3 bei der Registrierung explizit schreibt dass der Service legal ist, mache ich mir keine Sorgen.
Debakel
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2006, 13:56

zwaps schrieb:
Schon jemand sonst Erfahrungen damit gemacht?
Laut deutschem Recht dürfte es nicht wirklich illegal sein, da man ja keine Musik tauscht. Da allofmp3 bei der Registrierung explizit schreibt dass der Service legal ist, mache ich mir keine Sorgen.


Ich kenne das, wäre tatsächlich nicht schlecht, wenn ...
Leider wird das russische Recht für in Deutschland ansässige Nutzer nicht gelten. Vorsorglich lasse ich solange die Finger davon.

Diskussion PC-Welt
Da gibt es nette Diskussionen
Neumie
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2006, 14:07
Ich halte den Service für schlichten Beschiß an die Musikfirmen. Man kann das recht einfach zusammenfassen: Die Tracks und Alben werden ohne Zustimmung der Rechteinhaber vervielfältigt und vertrieben und zu einem Preis der bei regulärer Abrechnung nicht Kostendeckend wäre verkauft.

Das die Sache nach russischem Recht legal ist halte ich für einen Standart der fast egal ist. Ohne dieses genau zu kennen, glaube ich, dass ich nur ungern in einer Gesellschaft leben würde, in der jeder das machen kann was nach russischem recht und nach russischer Rechtssprechung legal ist.
zwaps
Stammgast
#4 erstellt: 30. Dez 2006, 15:33

Neumie schrieb:
Ich halte den Service für schlichten Beschiß an die Musikfirmen. Man kann das recht einfach zusammenfassen: Die Tracks und Alben werden ohne Zustimmung der Rechteinhaber vervielfältigt und vertrieben und zu einem Preis der bei regulärer Abrechnung nicht Kostendeckend wäre verkauft.

Das die Sache nach russischem Recht legal ist halte ich für einen Standart der fast egal ist. Ohne dieses genau zu kennen, glaube ich, dass ich nur ungern in einer Gesellschaft leben würde, in der jeder das machen kann was nach russischem recht und nach russischer Rechtssprechung legal ist.


Sehe ich ähnlich.
Andererseits bietet allofmp3 den Künstlern zusätzlich 5% der Einnahmen an, was wohl schon wieder mehr ist, als sie von den Plattenfirmen kriegen. Fast schon wieder eine Anarchie, die man unterstützen würde.


Ich habe nur während meiner Nutzung gemerkt, was ich dafür geben würde, endlich so einen Service benutzen zu dürfen. Auch wenn das Album dann 5 Euro oder mehr kostet.
Sebastian_K
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 19:51
So weit ich weiß, hat allofmp3.com vielleicht die Rechte für Russland. So genau konnte ich das noch nicht rausfinden.
Ganz sicher aber haben sie NICHT die Rechte für Deutschland, womit es erstmal nicht legal für dich ist dort runterzuladen.
Nach aktuellem deutschen Recht könntest du, wenn es tatsächlich zu einem Verfahren käme, vielleicht damit durchkommen, dass die Vorlage ja nicht offensichtlich illegal war. Würde mich aber nicht drauf verlassen.

Alles natürlich IMHO und keine bindende Rechtsauskunft o.Ä.


Persönlich würde ich solch einen Service zu so einem Preis (mir wegen auch 5€ fürs Album) auch sehr begrüßen.

Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FLAC-Dateien aus heruntergeladenen Alben erstellen
imebro am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  7 Beiträge
Umfrage: Würdet ihr CDs von Non-Com Künstlern erwerben?
Sam:Collé am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  4 Beiträge
Sale Hifi Com Erfahrungen
Snoopy60487 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  3 Beiträge
Kennt sich wer mit Nakamichi high com 2 aus ?
Wurzelmanni am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  2 Beiträge
Ist es das alles wert?
daemel73 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  63 Beiträge
Was ist zu beachten bei MP3-Sammlung?
**Thomas***** am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  40 Beiträge
NATIV VITA WAVE PULS
a.krenn am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  36 Beiträge
Musikwiedergabe bzw. Musikaufnamén in Stereo oder Surround?
GuRU2TeK am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  6 Beiträge
Welches ist die für euch die "beste" und fachkompetenteste Audio Zeitrschrift??
Entwine am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
MP3 oder FLAC vom PC im Rahmen der Audiophilie erlaubt?
jannis2212 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981