Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tapeausgänge Verstarker

+A -A
Autor
Beitrag
iorr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2003, 23:07
Was muß ich damit? Klar tapedeck anschließen. Aber ich denke so was hat nur noch ein Nostalgiker. Egal ob neu oder alt...Vor- oder Vollverstärker immer mit Tape. In meinem Fall (Rotel) selbst zwei. Was kann ich noch (pegelgerecht) daran anschliessen?

Gruß Karsten
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 21. Dez 2003, 23:31
Im Prinzip alles außer einem Plattenspieler: CD, DAT, Radio, PC, MD....
Miles
Inventar
#3 erstellt: 21. Dez 2003, 23:52
Ich habe dort meinen PC angeschlossen, da dies meine "Bandmachine" ist, zum Aufnehmen vom Radio und digitalisieren von LPs und Cassetten.

Tape In ist ein Hochpegeleingang wie die anderen (CD, Tuner, DVD, ...)
iorr
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Dez 2003, 23:57
Alles klar,
Danke für die schnellen Antworten.
Benenne ab sofort meine Tapeausgänge in HPA'S (HochPegelAusgänge) um :-)
Danke nochmals
Karsten
DrNice
Moderator
#5 erstellt: 21. Dez 2003, 23:59
Ups, es war vom AUSgang die Rede. Wer lesen kann...
Radio kannst Du da natürlich nicht anschließen
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2003, 00:12
Moin,

an den Tape Ausgang kannst du jedes Aufnahme-Gerät mit analogem Eingang (z.B. Tape, MD, CD-R, DAT, VCR usw.) anschließen, an den Tape Eingang jede Quelle mit analogem Ausgang (CD, MD, Tape, Tuner usw.), außer natürlich einem Plattenspieler, der benötigt einen Phono-Eingang.
cr
Moderator
#7 erstellt: 22. Dez 2003, 00:48
Und man kann diverse Geräte einschleifen, wenn der Amp nicht auftrennbar ist (Equalizer etc.)
Miles
Inventar
#8 erstellt: 22. Dez 2003, 01:43
Und man kann bei Highend-Verstärkern ohne Kopfhörerausgang einen getrennten Kopfhörerverstärker an den Tape Out anschliessen.
SchallundRauch
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2003, 01:54
Oder sogar nen Aktiven Sub wenn man sonst keinen Ausgang dafür hat (zumindestens solange es ein reiner Tape out ist und kein Monitor Ausgang, kommt ja auch mal vor)
richi44
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Dez 2003, 10:26

Oder sogar nen Aktiven Sub wenn man sonst keinen Ausgang dafür hat (zumindestens solange es ein reiner Tape out ist und kein Monitor Ausgang, kommt ja auch mal vor)


kannst Du nicht, weil der Tape-Ausgang vom Lautstärkeregler unabhängig ist und der Sub somit immer voll rohr tröten würde.
DrNice
Moderator
#11 erstellt: 22. Dez 2003, 14:02
Nicht, wenn der Basslautsprecher eine separate Lautstärkereglung hat
stadtbusjack
Inventar
#12 erstellt: 22. Dez 2003, 14:22
Naja, aber es ist doch recht umständlich, bei jeder Lautstärkeregelung die Basslautstärke auch neu zu regeln...

Ich hätte keine Lust, für jede Lautstärke den Bass neu einzupegeln
Miles
Inventar
#13 erstellt: 22. Dez 2003, 14:35
Wieso nicht? Beim Fahrrad kann man ja auch Vorder- und Hinterbremse getrennt dosieren ...
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 22. Dez 2003, 14:38
Aber wir wissen wohl alle, was passiert, wenn man die Vorderradbremse zu stark zieht, ohne hinten auch zu bremsen...
DrNice
Moderator
#15 erstellt: 22. Dez 2003, 16:10
Ja, es rummst ordentlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker vor Vollverstärker anschließen?
BjoWie am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  14 Beiträge
Was kann ich verlangen?
Espiol am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Alt oder Neu
RalphWiggum am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  52 Beiträge
Wer will daran noch was verdienen?
highfreek am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  33 Beiträge
Rotel Vor-End oder Naim Vollverstärker ?
RonaldRheinMain am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  105 Beiträge
Tapedeck: Was ist APRS?
Yamaha_Heini am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Was kann ich wo anschließen?
wasserbier am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Was kann ich noch machen?
iselba am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  52 Beiträge
Was brauch ich alles noch ?
Bananabrot am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  8 Beiträge
Nur eine Versponnene Idee oder doch Interesse hier? Ein Test alt gegen neu!
Matthias41 am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.873