Jamo DMR61 mit Teufel System4 Eure Meinung gefragt

+A -A
Autor
Beitrag
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jun 2007, 11:49
hallo,

bin neu hier im forum. ich will mir ein Dvd player, welcher ich in wohnwand integrieren kann (hohe max15cm). will mir aber kein fertiges komplettset kaufen.

bin dann auf die firma jamo gestossen, welche dvd player DMR61 mit 5*60w sinus im angebot hat, mit hdmi, usb, toslink, ....

http://www.jamo.de/D...7434&ProductID=17950

lautsprecher denke ich werden teufel system4 gut dazu passen.

http://www.teufel.de/de/Heimkino/s_537.cfm?lcom=104

der raum wo ich tv, sofa austellen will misst 20qm, wobei essbreich und küche alles offen ist. jamo dmr61 kostet so um die 400 euro und system4 um die 700euro. vorteil dieser variante ist, dass ich alles in einem apparat habe und nur noch fur sat tv eine dreambox benotige. ich weiss auch dass die variante mit av receiver flexibler ist, wollte das jedoch vermeiden weil es keine apparate gibt die dann in die wohnwand passen ausser dem neuen panasonic der relativ niedrig ist.


nun will ich eure meinung dazu horen ob das gut zu einander passen wird und ob vielleicht jemand erfahrung mit jamo hat.
danke fur eure hilfe
Bennato
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2007, 17:44
der Jamo-Link geht nicht...aber DVD Player mit Wattangaben? Wat is dat denn?

Grüsse
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jun 2007, 18:53
hallo,


link zum dvd receiver mit eingebautem verstaerker

http://www.jamo.de/D...7434&ProductID=17950

hoffe dieser funktionniert, wenn nicht jamo.de, sprache deutsch, produkte, elektronik, dmr61

danke
bis dann
joe
Bennato
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2007, 18:57
hat ein bisschen was von H&K
ansonsten ist Jamo jetzt nicht unbedingt dafür bekannt, super tolle Elektronik herzustellen...die Lautsprecher sind dafür sehr bekannt...


Grüsse
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Jun 2007, 20:04
hi jungs,

was oben vielleicht etwas schlecht von mir erklart wurde, also beim dem dmr61 handelt es sich um einen dvd player mit integriertem verstaerker 5x60w sinus und ausgang fur subwoofer, das ganze gepaart mit den verschiedenen schnittstellen die man so braucht. das geraet sieht auch noch relativ schick aus finde ich und liegt bei 450 euro. die firma arcam bietet auch so etwas an, wobei der preis um die 2000-3000 euro liegt, was ich sicher nicht ausgeben will.

da mit das ganze auch noch gut klingt wollte ich teufel LS der marke system 4 dazu kaufen, diese scheinen mir fur meine bedurfnisse auszureichen, bin nicht der totale freak:-), brauchen ein minimum von 20w verstaerkung, sehen ganz ordentlich aus.

ich benutze die anlage hauptsachlich fur surround tv und seltener auch zum musik horen.

gruss
joe
Bennato
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2007, 20:16
Servus...

wieviel Budget hast du denn insgesamt zur Verfügung bzw möchtest du ausgeben?

Muss es diese Lösung sein? Das heißt, ein Gerät macht alles?


Grüsse
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Jun 2007, 20:55
hallo,

diese variante gefaellt mir halt sehr gut, habe aber leider noch bisher keinen gefunden sehr gesagt hat, ja der jamo dmr61 ist toll und leistet was er verspricht. sie geben ihn an mit 5x60w 4ohm 1%(t?) wobei ich mir das echt nicht vorstellen kann, dass er soviel abgibt. die teufel system 4 verlangen wenigstens 20w, impedanz 4-8ohm . diese musste er ja locker bringen

hatte den noch nie jemand so ein teil. verstehe dass jetzt spezialisten zu einem a/v receiver tendieren und viele laien einfach zum elektro haendler um die ecke gehen und irgendein set mit mini lautsprecher kaufen um das gaste wc zu beschallen:-)

mfg
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Jun 2007, 20:56
bin gerade nicht auf den preis eingegangen, hatte den oben notiert. dmr 61 kostet 400-450euro und die system4 700 euro, also um 1100 euronen werden schon fallig.
Bennato
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2007, 21:03
Jamo ist halt für ihre Elektroniksachen nicht wirklich bekannt...diese Wattangaben sind nicht wichtig, wichtig ist wie es klingt...im Heimkinogebrauch ist bei Tonspitzen maximal 60 - 80 Watt angezeigt und das sind Lautstärken bei der in geschlossenen Räumen ein bleibender Ohrschaden nicht ausgeschlossen ist...
ich verstehe folgendes richtig:

Du benötigst einen HDMI fähigen Receiver, HDMI DVD Player und Lautsprecher für 1100 Euro?

Wieviel qm möchtest du damit beschallen?

Wir finden sicher eine Lösung

Grüsse
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Jun 2007, 09:09
hallo,

also ich benotige zur zeit noch kein hdmi, weil wir einen alten fernseher mitnehmen. jedoch wird in zukunft sicher einmal ein flachfernseher her mit hdmi eingang. das ganze soll auch noch harmonisch mit einer wohnwand wirken welche 2 einschube hat und wo ich steckdosen usw. vorgesehen habe. diese einschube haben nur eine hohe von 12,5 und 13,5cm. da ich noch einen sat receiver brauche (dreambox) welche 7,5cm einnimmt, bleibt mir also nicht alzuviel platz übrig und will auch keine geraete oben platzieren da mann dann all die kabel sieht.

deshalb habe ich mich umgeschaut und auf den jamo gestossen, welche beide variante (dvd+verstaerker) in sich vereint und wie ich finde, doch schon zahlreiche anschlusse bietet.

und da ich etwas bessere lautsprecher brauche, keine mini satelliten, bin ich bei teufel fundig geworden welche im preisrahmen liegen, die raume gut beschallen und auch optisch sehr gur gefallen

der raum besteht aus wohnzimmer, esszimmer und offener kuche wobei die kuche uber eck liegt, das heisst der raum sieht aus wie ein L. und das wohnzimmer, wo TV und sofa steht hat, hat um die 4*5=20qm , mit esszimmer welcher ja angrenzt 40qm und dann über eck kuche nochmals 16qm dazu. ich habe bereits lautsprecherkabel vorgesehen hinter dem sofa an der wand. das kann ich jetzt nicht mehr aendern. die kabel 2,5qmm kommen direkt hinter dem sofa raus in einer hohe von 1,8m und LS werden direkt an der wand platziert. deshalb wollte ich die LS von teufel system4 holen, mit den dipol LS hinten, welche bei der mauer platziert in hohe von 1,8m alles gut beschallen.
im essbereich und kuche reicht es vollkommen aus wenn man noch musik wahrnehmen kann im hintergrund. nutze das ganze hauptsachlich fur heimkino, seltener musik
Bennato
Inventar
#11 erstellt: 16. Jun 2007, 10:09
Moin Joe!

Dein Konzept ist sehr gut durchdacht; meinen Respekt!

Nur die Sache mit dem DVD Receiver gefällt mir noch nicht wirklich. Es ist schade, das du nur so wenig Platz für einen Receiver, respektive einen DVD Player hast. Somit bleibt dir sicher nicht viel übrig. Im Bereich DVD Receiver kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, der Jamo erscheint mir aber von den Leistungsangaben vielleicht etwas zu unterdimensioniert. Wenn du dich für das Teufel entschieden hast, ist es wahrscheinlich keine schlechte Wahl, obwohl es sicher Alternativen gibt.

Vielleicht kann jemand einen Tipp in Sachen DVD Receiver geben, oder du musst wohl oder übel die Wohnwand anders planen und größere Einschübe einrechnen....

Grüsse
gr1zzly
Inventar
#12 erstellt: 16. Jun 2007, 15:03
Achso, du hast 2 Einschübe..
Sag das doch
(Doppelpost, vorangegangene Diskussion gibts hier )

Dann stell in den einen den PanaAVR, und in den anderen den DVD-Player+Dreambox.

Der PanaAVR ist zwar ein 7.1 Receiver, kann aber auch problemlos im 5.1 Modus betrieben werden.

MfG Chris
joehonda
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Jun 2007, 11:44
hallo,

erst mal danke fur eure antworten und tipps.
habe mir alles noch einmal uberlegt und werde mich nun doch fur eine variante mein av receiver und dvd player entscheiden. die panasonic serie ist sehr niedrig, speziell der xr55 gefaellt mir sehr gut, passt problemlos in den einschub, und in den anderen verbaue ich dvd player und sat receiver. denke dass dies doch die viel bessere variante ist und preislich ist es fasst gleich.

danke fur eure infos
joe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo DMR61 + Teufel System4
joehonda am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  7 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt!
Roadrunner29 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  10 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt!
murcki am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  5 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt.
7benson7 am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  4 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt
LieutenantDan am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  4 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt
TimTom13 am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  7 Beiträge
Eure Meinung mal wieder gefragt!!!!
ThePimp am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
5.1 oder doch wieder Stereo - eure Meinung ist gefragt
reudi85 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  17 Beiträge
Canton, Denon, Yamaha oder doch Teufel ? Eure Meinung ist gefragt !
ETR129 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  5 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt!
zio am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen