Bald is Hi-Fi angesagt - Helft ihr mir? Bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Schnapper82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2008, 06:10
Nabend/Guten Morgen zusammen,

vorweg, ich wühle seit bestimmt 5 Stunden im Forum. Jetzt werd ich müde und bin noch nicht viel schlauer, weil ich irgendwie "ver-"teufel-t bin.

Also: Es kommt demnächst ein neues TV Gerät ran. Das soll ordentlich befeuert ferden. Für kleines Geld, insg. 300 € +/- ein paar €.

Ich suche eine Anlage, die mich beim DVD schauen verzückt und auch gute Musikqualität wiedergibt.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich ein vollaktives System (Concept F) guten Gewissens nehmen kann (oder vergleichbares), nachdem ich die vielen Reklamationen gelesen hab, oder über den PC laufen lasse (was eine neue Soundkarte und Kabelmeter zur Folge hätte) oder ob ich meinen mittlerweile schon etwas älteren "Denon PMA 915 R"-AV-Reciever wieder anschließe (kennt jemand das Ding und kann mir sagen ob der überhaupt noch bei der ganzen neuen Technik von Nutzen sein kann, der war mal gelinde gesagt recht teuer).

Was schlagt ihr vor?
Soundkarte, vorhandenener Reciever od. vollaktives System?


Und wenn ihr Vorschläge/Produkte habt, gerne.

Verwendungszweck:

50 % DVD
30 % TV (dig. Satellitenreciever)
15 % Musik
5 % Computerspiele (wobei ich hier keinen großen Wert auf gesteigerten Sound lege)

Ich bin gespannt, von euch zu lesen, da ich jetzt erstmal für 6 Stunden tot ins Bett falle...

Danke für eure Antworten und Mithilfe bei
"schnapper kriegt bald nen neues Technikwhz."


[Beitrag von Schnapper82 am 11. Jan 2008, 06:42 bearbeitet]
LCS_ASZ
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2008, 10:29
Hallo


Schnapper82 schrieb:

Also: Es kommt demnächst ein neues TV Gerät ran. Das soll ordentlich befeuert ferden. Für kleines Geld, insg. 300 € +/- ein paar €.

Ich suche eine Anlage, die mich beim DVD schauen verzückt und auch gute Musikqualität wiedergibt.

Und das für 300€ ???

Nimm die 300€ und kauf dir zwei ordentliche Frontboxen und häng sie an deinen vorhandenen Denon (der übrigens ein Stereoverstärker und kein AVR ist). Dann hättest du wenigstens gutes Stereo und vernünftige Musikwiedergabe.

Im zweiten Schritt, wenn wieder Geld da ist, den Denon durch einen modernen AVR ersetzen und dann nach und nach Center, Surroundspeaker und den Sub anschaffen.

Gruss Lothar
tss
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2008, 13:56

LCS_ASZ schrieb:
Hallo


Schnapper82 schrieb:

Also: Es kommt demnächst ein neues TV Gerät ran. Das soll ordentlich befeuert ferden. Für kleines Geld, insg. 300 € +/- ein paar €.

Ich suche eine Anlage, die mich beim DVD schauen verzückt und auch gute Musikqualität wiedergibt.

Und das für 300€ ???

Nimm die 300€ und kauf dir zwei ordentliche Frontboxen und häng sie an deinen vorhandenen Denon (der übrigens ein Stereoverstärker und kein AVR ist). Dann hättest du wenigstens gutes Stereo und vernünftige Musikwiedergabe.

Im zweiten Schritt, wenn wieder Geld da ist, den Denon durch einen modernen AVR ersetzen und dann nach und nach Center, Surroundspeaker und den Sub anschaffen.

Gruss Lothar



das sehe ich ebenso.

wie gross ist denn dein raum?
Schnapper82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2008, 14:21
dank euch.

jetzt bin ich aber nen bissel geknickt...
Sourround darf es schon sein. Mit "ordentlich befeuern" ist es wohl wie mit "zu schnell fahren".
Ich meinte damit, das ich beim Filme schauen einen brauchbaren, recht druckvollen Sound habe und dass ich beim Musikhören maletwas lauter machen kann und sich das auch noch vernünftig anhört. Keine Verzerrungen und Verklirrungen...

Im Moment schrabbeln ca. 12 Jahre alt PC Boxen von Creativ meine Gehörgänge für Musik durch und die METZ-Fernseh-Boxen haben sich vor Jahren von ihrem ursprungssound verabschiedet.

Und wenn ich Spaß an einem solchem System für ca. 300 € gefunden habe, würde ich in 2-3 Jahren sicher nochmal ordentlich nachrüsten, aber im Moment soll es das mit der Summe dann auch gewesen sein....

Danke für eure Antworten!!!

Daniel
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2008, 14:38

Schnapper82 schrieb:
... das ich beim Filme schauen einen brauchbaren, recht druckvollen Sound habe und dass ich beim Musikhören maletwas lauter machen kann und sich das auch noch vernünftig anhört. Keine Verzerrungen und Verklirrungen...


Ja eben. Stock auf mind. 600 auf oder bleibe bei dem Stereo-Vorschlag.

Wo soll denn die Qualität herkommen??

150 - 200 ist MINIMUM f AVR. Noch 400 f 5 Lautsprecher = 80,-/Lautsprecher, das soll zu viel sein??

Ist das absolute Minimum, wenn du auch Musik hören willst!!

Marko
Schnapper82
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2008, 14:47
und welche Sets / Boxen kämen in die Auswahl?

Letzter Aufbäumer: So klein wie möglich sollte das ganze auch sein....Da mein jetztiges WHZ nur ca. 20m² hat kann und möchte ich da nicht so Riesenkisten stehen haben....

Falls immer noch Stereo, dann geb ich mich geschlagen

Schnapper
(dersichgradevon5.1systemenverabschiedet)



ACHSO; danke für das Statement zum Reciever. Das wußte ich nämlich nicht
tss
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2008, 15:01
als beispiel:
yamaha 361 klick mich.

+
heco vitas 200 klick mich.
Schnapper82
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2008, 15:05
ob die boxen was dagegen hätten wenn ich sie bei erhalt direkt schwarz lackiere?

und: wieviel leistung wird eigentlich über die richtigen kabel herausgeholt... ?


[Beitrag von Schnapper82 am 11. Jan 2008, 15:23 bearbeitet]
killerpautze
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jan 2008, 15:25
Ich kann für das HT-S 508 (429 € Ebay, 449€ Amazon) für deine Zwecke empfehlen. Mir reichts auch völlig aus zum DVD schauen, Fernseh schauen, Radio+Musik hören und ab und zu PS2 spielen. Ist zwar ein bisschen über deinem Budget aber damit kannst du auf jeden Fall auch mal etwas lauter Musik hören ohne dass es sich grausam anhört. Klar ist es nicht vergleichbar mit einem System mit großen Front-Speakern aber reicht IMHO vollkommend aus.
LCS_ASZ
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jan 2008, 15:51
Noch eine Alternative: Wharfedale Diamond 9.1


Schnapper82 schrieb:
ob die boxen was dagegen hätten wenn ich sie bei erhalt direkt schwarz lackiere?

Die gibts, glaube ich, sogar in Schwarz.


Schnapper82 schrieb:

und: wieviel leistung wird eigentlich über die richtigen kabel herausgeholt... ?

Nullkommanullnix

Gruss Lothar
Gyaku
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jan 2008, 16:02
Kann killerpautze nur bestätigen.
hier wär z.B. eins.Denke auch,dass es deinen erwartungen entspricht.
Ebay Onkyo

Gruß

Ps.:
oder hier sogar neu
Ebay2


[Beitrag von Gyaku am 11. Jan 2008, 16:04 bearbeitet]
killerpautze
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jan 2008, 16:45
Jo, allerdings ist der ht-s590 der kleine bruder vom ht-s 508, der 508er hat hdmi und ein bisschen mehr leistung aber ich denke trotzdem dass das ausreichend wäre.
Schnapper82
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jan 2008, 16:56
und da kommt dann wirklich mehr raus / sauberer raus als bei sonnem teufel f oder CEM PE ? bin leider vom marketing und den abertausenden testberichten leicht infiziert. will nur gewissheit. überlege schon ob ich mir beides nach hause bestellen soll, also s508 und nen teufel in der 250 € klasse und dann prüfe....

das 508 gefällt mir auch ganz gut, wollt ich nur gesagt haben, nicht das ihr meint ihr schreibt umsonst!

vielen dank!!!
Gyaku
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jan 2008, 17:06
Der Vorteil beim Onkyo-System ist halt,dass du alles auf einmal bekommst (also receiver,lautspr. und ggf. dvd-player).
Beim Teufel musst du dir halt noch nen receiver dazukaufen und dann wirds vom budget evtl. knapp.
Ansonsten sind die teufel vom preis/leistungsverhältnis mit sicherheit top.
Wenn du mehr ausgeben willst ist Teufel + Receiver von Onkyo,Yamaha,Denon usw. wahrscheinlich die bessere Kombination als das angesprochene komplettsystem von Onkyo.
Gruß
killerpautze
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jan 2008, 17:14
Um das nochmal klarzustellen: Das Teufel-Boxensystem ist möglicherweise schon hochwertiger als die Boxen von Onkyo die beim 508 dabei sind, aber ich denke preis-leistungmäßig wirst du mit zwei einzelkomponenten nicht an das onkyo system rankommen. Ich finde den klang der onkyo boxen übrigens persönlich sehr gut. Wenn du noch Fragen zum ht-s508 hast, kannst auch gern ne pm schicken. Ich habe auch überlegt, ob ich mir nen onkyo 505 und ein anderes boxen-set dazu hole, aber da wär ich bei mind. 600 € gewesen und das war mir einfach zu viel Geld....und ich wüsste nicht was ich mehr an Qualität bräuchte als das Onkyo Set...ich find's völlig ausreichend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Hi-Fi bis 600? / 2.1
bussi90 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  7 Beiträge
Hi-Fi Profis? Na danke!
Levio am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  32 Beiträge
HI
BioHazard am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Heimkino und HI-FI
knorpel am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung zu Einsteiger Hi-Fi System
S.Hinterhölzl am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  5 Beiträge
Helft mir: Lautsprecher-Set bis 2000?
michid2 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  5 Beiträge
Hi-Fi System fürs Wohnzimmer (Einsteiger, Plattenspieler)
slidermemo am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  6 Beiträge
Komplett set bis ca. 300? ?
Rockking am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  2 Beiträge
Anschlussmöglichkeiten bei neuer TV Hi-Fi Kombi
Giez_1 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  23 Beiträge
Heimkino & Hi-Fi kombinieren welche Lautsprecher ?
Surroundmaster am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.647 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedApaath79
  • Gesamtzahl an Themen1.406.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.790.085

Hersteller in diesem Thread Widget schließen