Hi-Fi System fürs Wohnzimmer (Einsteiger, Plattenspieler)

+A -A
Autor
Beitrag
slidermemo
Neuling
#1 erstellt: 29. Jul 2013, 15:11
Hallo liebe Hif-Fi Gemeinschaft,

ich möchte mir demnächst zwei Lautsprecher + Zubehör zulegen und möchte mir vorher eure Meinung bzw. Alternativorschläge einholen.

Ausgangsituation:

Raumgröße: Altbau, ca. 30qm, Wände sind ca. 4 Meter hoch, Fischgrettenparkett
Budget: 200€ für Lautsprecher, 150€ für Verstärker
Was: Lautsprecher für TV, Playstation und Plattenspieler (hauptsächlich für Elektro)
Sonstiges: Freundin ist kein Fan von großen Lautsprechern und ich möchte auch nicht unbedingt mehr Geld als oben gennant ausgeben

Ich habe jahrelang nur über die im Fernseher integrierten Lautsprecher TV gehört und Playstation gespielt (ich habe daher sogut wie keine Erfahrung was Lautsprecher und soweiter angeht). Der Sound war für mich okay obwohl ich schon öfters mal darüber nachgedacht habe, mit zusätzliche Lautsprecher zuzulegen.

Nun plane ich aber mir einen Schalplattenspieler zu kaufen und spätestens jetzt benötige ich Lautsprecher.

Ich habe mal im Internet geschaut und mir folgendes System zusammengestellt:

- Teufel Ultima 20 Mk2 (inkl. Resonanzdämpfer) [sind gerade im Sale]
- Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker
- RP-200 MK3 Plattenspieler von Reloop

Die Lautsprecher müssen zwangsläufig auf dem Boden stehen, daher die Resonanzdämpfer. Da ich auch Nachbarn habe, die ich zwar kaum höre, jedoch nicht belästigen möchte werde ich die Anlage sicherlich nicht unter Vollbelastung einsetzten. Natürlich kanne es irgendwann zum Ausbau der Anlage kommen, ist allerdings vorerst nicht geplant.

Fragen:

- Sinnvolles System? Was könnte man besser machen?
- Lässt sich auch ein MacBook an den Verstärker anschließen?
- Was euch sonst noch so einfällt bzw. was ich beachten sollte

Falls noch Informationen von meiner Seite aus fehlen bitte kurz Bescheid geben.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Gruß

slidermemo
rep0r
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jul 2013, 15:26
Du kannst keine Regalboxen direkt auf den Boden stellen, das funktioniert nicht. Da ändern auch die Absorber nichts dran,

Die Ultima 20 mögen ganz ok sein, wenn du viel und gute Musik (Schallplatte halt) damit hören willst würde ich aber zu was anderem greifen.
Da du ja einen eventuellen Ausbau planst passen die Ultimas ebenfalls nicht, dazu gibts keinen Center.

Schau dir mal die gängigen Serien an.
Dali Zensor 1, ist eine sehr gute Regalbox mit ner guten Größe und schaut auch noch recht edel aus.
Wharfedale Diamond 10.0 / 10.1
Canton GLE 420.2 / 430.2
Magnat Vector 201 / 203

Wenn Gebrauchtkauf ne Möglichkeit ist, bekommste da für 200€ auch schon was ordentliches. Geh doch mal zum Händler oder auch MM/Saturn und schau dich um was dir zusagt, vor allem hören. dann kannste auch deutlich gezielter suchen.
Wenn du dir schon nen Plattenspieler kaufst, dann sollten die Boxen das auch ausnutzen können.


[Beitrag von rep0r am 29. Jul 2013, 15:35 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2013, 15:41
Moin,

Verstärker und Plattenspieler geht wohl so für den Einstieg.

Das mit den Teufel Lautsprechern solltest Du lassen, vor allem bei der Raumgröße und Höhe.
Kompromiss wg. Freundin: Schlanke Standlautsprecher......

Wenn Du Deinen Standort angibst kann man vielleicht was gutes Gebrauchtes in Deiner
Nähe raussuchen. Die Lautsprecher haben halt den meisten Einfluss auf das, was nachher
an Deinen Ohren ankommt

Gruß Yahoohu
PS: Freundin hier mitlesen lassen


[Beitrag von Yahoohu am 29. Jul 2013, 15:41 bearbeitet]
slidermemo
Neuling
#4 erstellt: 29. Jul 2013, 18:40
Hallo repor,
hallo yahoohu,

vielen Dank für eure Antworten! Der Hinweis das ich die Boxen nicht auf den Boden stellen kann ist interessant, der Berater von Teufel meinte das ist kein Problem... Liegt das daran, das der Sound nicht gut "raus" kommt?

Ich werde mir die vorgeschlagenen Lautsprecher mal anschauen, vllt. schwenke ich dann doch auf Standlautsprecher um - muss ich halt noch etwas sparen...

Ich melde mich wenn was neues gibt!

Gruß

slidermemo
rep0r
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jul 2013, 21:26

slidermemo (Beitrag #4) schrieb:

vielen Dank für eure Antworten! Der Hinweis das ich die Boxen nicht auf den Boden stellen kann ist interessant, der Berater von Teufel meinte das ist kein Problem... Liegt das daran, das der Sound nicht gut "raus" kommt?

Ich werde mir die vorgeschlagenen Lautsprecher mal anschauen, vllt. schwenke ich dann doch auf Standlautsprecher um - muss ich halt noch etwas sparen...

Ich melde mich wenn was neues gibt!

Gruß

slidermemo


Also rein prinzipiell kannst du die Boxen natürlich auf den Boden stellen, töne kommen dann auch noch raus ^^

Aber die meisten Lautsprecher sind von ihrer Abstrahlcharakteristik darauf ausgelegt ungefähr auf Ohrhöhe zu sein. Wenn die Box also auf dem Boden steht, beschallst du damit deine Füße
Weiterhin hast du sofort ab Schallaustritt Reflexionen vom Boden, was sich meist sehr bescheiden anhört. Du kannst zwar die Lautsprecher auf deine Hörpositionen ausrichten und anwinkeln, die Reflexionen bleiben aber.

Daher die Lautsprecher am Besten auf ein Regal/Wandhalter/Möbel stellen, sofern du keine andere Möglichkeit vorhanden kannst du auch entsprechende Ständer nutzen. Allerdings kosten Lautsprecher + Ständer fast soviel wie ein Standlautsprecher und die sind auf Grund ihres größeren Volumens dann die bessere Variante.

Um die 250€ bekommst du schon ein ordentliches paar Regallautsprecher, wenn du ne Möglichkeit hast die zu stellen ist das durchaus ok. Je nach Herstellerserie sind die Standlautsprecher mehr als doppelt so teuer. In der Diamond 10 Serie gibts z. B. mehrere Varianten, je nach Raumgröße/Geldbeutel.

Ansonsten nach gebrauchten Schnäppchen ausschau halten
slidermemo
Neuling
#6 erstellt: 30. Jul 2013, 07:47
Danke für die Erklärung, klingt einleuchtend! Ich werde mich nochmal mit den Diamond beschäftigen bzw. ähnlichen Standlautsprechern!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung zu Einsteiger Hi-Fi System
S.Hinterhölzl am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  5 Beiträge
Einsteiger Hi-Fi bis 600? / 2.1
bussi90 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  7 Beiträge
2(.1?) System Fürs Wohnzimmer, Einsteiger
ballermann93 am 04.11.2020  –  Letzte Antwort am 11.11.2020  –  73 Beiträge
Suche 5.1 Boxen fürs Wohnzimmer (Einsteiger)
Hotchocolate am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  2 Beiträge
Einsteiger Heimkino fürs Schlafzimmer
Darkside447 am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  7 Beiträge
Hi-Fi Profis? Na danke!
Levio am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  32 Beiträge
Surround System fürs Wohnzimmer
Hobisch72 am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  2 Beiträge
system kombination fürs wohnzimmer?
theraw am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  2 Beiträge
2.1 System fürs Wohnzimmer
Neuling_des_Tages am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  2 Beiträge
Beratung System fürs Wohnzimmer
bennynho81 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedANDI38
  • Gesamtzahl an Themen1.496.188
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen