Neues Heimkino für 400-500€ (PS3/HD DVD)

+A -A
Autor
Beitrag
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2008, 16:12
hi
ich bin neu hier und hab noch nicht soviel ahnung, scho ma vorweg
aber auf der suche nach einem soundsystem, was ich mit meiner ps3, hd-dvd player und pc verbinden will, bin ich immer auf dieses forum gestoßen und hab mir gedacht naja meld ich mich ma an und schau ob mir wer helfen kann

leider bin ich noch schüler und arbeite nebenbei um mir hin und wieder was schönes leisten zu können, deswegen ist mein budget doch sehr begrentzt 400-500€ wäre super, die schmerzgrenze muss ich vlt etwas höher setzen was ich bis jetzt so gelesen hab

ich möchte mir also ein surround system kaufen, an dieses wollte ich meine ps3, hd-dvd player und pc (2x optisch 1x coaxial oder auch 3x optisch mein pc kann beides) anschließen was für mich auch sehr praktisch wäre sind die eingebauten hdmi eingänge da mein tv leider nur einen hdmi eingang hat

bis jetzt hat mich das onkyo ht-s508 sehr angesprochen allerdings hab ich in einem forum gelesen das dieses in verbindung mit einer ps3 nicht ideal sein soll ich schätze aufgrund des fehlenden dolby true hd

mein zimmer hat etwas mehr als 16qm 4,50m auf 3,70m

freu mich auf antworten und bedanke mich schon mal im voraus


[Beitrag von perfectsound am 31. Mrz 2008, 16:28 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 31. Mrz 2008, 17:14
Hi
als erstes möchte ich dich bitten vll. doch mal die Suchfunktion zu benutzen. (So das erledigt )

Also du hast im Prinzip schon recht. Das Onkyo-Set würde nicht den vollen Funktionsumfang der PS3 unterstützen, denn auf den mesisten BD´s gibts eine "DTS HD Master Audio" oder "Dolby True HD" Tonspur, welche die PS3 auch ausgeben kann. Allerdings benötigst du dafür einen speziellen AVR. Der günstigste AVR der dies unterstützt ist der Onkyo 605.
Allerdings geht dann dein gesamtes Budget für den AVR drauf und das wollen wir ja nicht, oder?
Also würde ich mir mal dieses Set anschauen: Yamaha 361 + Victas
Da hättest du zwar keine neuen Tonformate dafür aber ausgewachsene Standboxen und richtig guten Sound.
Später könntest/müsstest du dir dann immer noch einen Subwoofer dazukaufen.

So ich bin fertig und hoffe konnt dir helfen
mfg
tobi

edit:

was für mich auch sehr praktisch wäre sind die eingebauten hdmi eingänge da mein tv leider nur einen hdmi eingang hat

Du könntest mal anfragen, ob sie dir ein Angebot für Yamaha 461 + Victas machen könnten, denn bei dem hättest du ein eingebautes HDMI-Switch oder du schaust hier, da gibts eins für 60€ (HDMI Switcher; ziemlich unten)
Forghorn
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2008, 17:48
Über die neuen Tonformate brauchst du dir keine Gedanken machen, da man den Unterschied erst bei Lautsprechern heraushört die das 3 - 4 fache deines Budgets kosten.

Ansonsten ist das Victa Set wahrscheinlich die Beste Lösung in dem Preissegment.
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Mrz 2008, 18:09
wow erst ma vielen dank für die schnelle antwort und sorry wenn das thema so schon behandelt wurde hab schon viel gelesen und hab auch schon gelesen das der onkyo tx-sr605e empfohlen wird allerdings ist dieser mit 440€ durch aus nicht billig

zu den angeboten die du mir geschickt hast, also die boxen schaun scho ma gut aus heco sagt mir jetzt allerdings nix liegt wohl an meinem spitzen fachwissen in diesem gibt ^^

den zweiten verstärker von dem du mir ein angebot geschickt hast (Yamaha RX-V 461)wird mir mit dem soundsystem JBL SCS 178 was ist davon zu halten?

ok und noch ne andere frage wenn ich mich dazu überwinden sollte doch den onkyo tx-sr605e zu kaufen welches soundsystem sollte ich dazu nehmen, wie du dir denken kannst sollte dieses dann doch nicht zzzuuuu teuer sein

danke nochma für die antwort
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Mrz 2008, 18:15
was machen den die neuen formate so tolles gibt es dazu vlt einen link der des relativ simpel erklärt? wäre toll

und bei onkyo seh ich auf der seite 2 neue av-receiver diese haben aber soweit ich seh auch die neuen formate nicht, sollte man diese zunächst noch abwarten? oder sind die auch nicht weiter interessant für mich?

TX-SR576
TX-SR506
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 01. Apr 2008, 14:09
hi

sollte man diese zunächst noch abwarten? oder sind die auch nicht weiter interessant für mich?
TX-SR576
TX-SR506


Ich denke für die Heco Victas (500/200/100) reicht auch der Yamaha 361. Die neue Onkyos haben halt mehr Power und Gimmicks wie z.B. das Einmessmikrofon oder HDMI-Switch (hat der 461 aber auch)


den zweiten verstärker von dem du mir ein angebot geschickt hast (Yamaha RX-V 461)wird mir mit dem soundsystem JBL SCS 178 was ist davon zu halten?

Das set habe ich auch nicht gehört, aber benutze die Suche Ich habe z.b. auf Anhieb das:

Zum JBL System: Es weiß bei leisen wie auch bei lauten Passagen / Lautstärken zu überzeugen. Es bietet sich einem ein sehr harmonisches, warmes, ausgewogenes Klangbild. Der Sub drückt so mächtig, dass die Kugelschreiber einen Raum weiter im Becher klappern. Dieses kann man aber wunderbar durch die vorne angebrachten Regler justieren. Der Sub bzw. die Endstufe hat sogar einen eingebauten Lüfter, das sagt ja schon alles. Ich würde mir das System jederzeit wieder kaufen.
aus dem Thread gefunden und es gibt sicherlich noch mehr.


ok und noch ne andere frage wenn ich mich dazu überwinden sollte doch den onkyo tx-sr605e zu kaufen welches soundsystem sollte ich dazu nehmen

Denk dran, dass man ca. 1/3 für den AVR und 2/3 für die Boxen ausgeben sollte. Also wärst du dann bei ca. 1200€. Vielleicht würde sich für dich dann anbieten dein Heimkino schrittweise aufzubauen. Also erst AVR dann Front, Center, Rear und Sub immer wenn du wieder kohle hast nachkaufen.
zu Empfehlung in dieser Preisklasse gibt es unendlich viele gute Boxen also musste du wohl PROBEHÖREN gehen.
gute Boxen in diesem Preissegment machen: Canton (Le/Gle); Heco(Victa/Celan);Wharfedale(Diamond);Nubert(nuBox)

mfg
tobi
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Apr 2008, 17:43
wow also vielen dank das ihr mir trotz der such funktion geholfen habt
ich denk ich werd mir des system mit dem yamaha und den heco victa kaufen und dann nach und nach neuen verstärker dazu und sub vielen dank nochma für die ausführliche hilfen
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 01. Apr 2008, 19:36
ja ich glaub das ist auch die richtige Entscheidung, denn da wirst du am meisten für dein geld bekommen. Kannst ja deine Erfahrungen hier mal posten.

viel spass mit dem neuen Heimkino

mfg
tobi
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Jun 2008, 15:24
Also bei mir daheim schauts jetzt so aus:


http://img240.imageshack.us/my.php?image=dsc00922tm6.jpg

http://img517.imageshack.us/my.php?image=dsc00921dz1.jpg

http://img440.imageshack.us/img440/9409/dsc00924hn0.jpg

muss sagen ich bin voll ends zu frieden und das vorallem dank euch da ihr mir so nett geholfen habt, mein onkel hat mir den receiver gesponsert deswegen hab ich jetzt etwas mehr geld für die boxen ausgegeben, siehe bilder

und der "kleine" sub B&W asw 300 hat meiner meinung nach mehr als ausreichend druck also für mein zimmer aufjedenfall und meine eltern meinen auch das der laut genug ist
leider hab ich ja net soviel ahnung aber im vergleich zu meinem sub vom pc-system (wavemaster mx-5) hört man scho nen klaren unterschied von der präzission her, also echt ein spitzen teil
Bewareofme26
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 15. Jun 2008, 15:57
Hallo also schonmal vorweg ich suche eine Heimkino anlage für mein zuhause habe den sony kdl 40v300 gegönnt betrieben mit xbox360 und bdp-s300 habe eine 5.1 dd anlage von sony und die ist echt unter aller sau ist schon 2 jahre alt mehr bass und raumklang als klare stimmen in aktion szenen einfach viel zu laut trotz korrekter einstellung udn die stimmen verstummen dadurch teilweise
suche einfach eine vernünftige Heinkino Anlage mit perfekten sound die nicht allzu teuer sein wird habe mir viel angesehen zbs
- AV-Receiver : Yamaha RX-V 361
- Boxen Set : Teufel Concept P

nUR DA GEFALLEN MIR DIE LAUTSPRECHER vom Design her nicht finde ich etwas ga
und der av reciever auch nicht wirklich sonst von de rtechnick her scheint es ein muss zusein nur da ich eine xbox360 mit falcon board und hdmi out habe wollte ich gern eine heimkino anlage mit hdmi in und out haben ob ich dieses nun haben muss ist fraglich aber sonst bekomme ich ja auch keine DD 5.1 oder höher zustande da am hdmi kabel kein optisch out dran ist und über yuv zocken ist wohl eher ein nachteil gegenüber hdmi für mich !!
Bin schonmal gespannt auf eure vorschläge
achja noch eins weiss ja nicht ob es hilft aber ich habe ein sitzabstand von 3meter zum tv und möchte eigentlich nicht alzu viel euros ausgeben für ein heimkino aber dennoch gutes also bestes klangerlebnis bekommen.
perfectsound
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Jun 2008, 17:58
hi
also, bei meiner suche bin ich auch auf viele receiver gestoßen die zwar hdmi haben aber das bringt einem recht wenig da einige davon nur eine pass-thru funktion haben sprich sie geben bild und ton nur weiter und verwenden diesen nicht also geben ihn nicht aus, darauf musst du aufjedenfall achten wenn du dich für einen mit hdmi entscheidest

ich hab von meinem onkel den onkyo tx-sr605 bekommen der hollt sich den ton über hdmi, da ist jetzt der nachfolger rausgekommen tx-sr606 der hat noch mehr hdmi eingänge .. das hat jetzt n vorteil vlt bekommt man jetzt den 605er bald irgendwo als restposten günstiger also ich bin mit dem jedenfalls voll ends zu frieden (achja beide receiver unterstützen die neuen ton-formate ich hör da zwar nicht sehr viel unterschied,... laut anderen schlauen köpfen hört man des auch erst ab lautsprechern die für mich auch in naher zukunft nicht leistbar sind, aber was man hat das hat man)

bei hirsch und ille ist mir n angebot ins auge gestochen was dir vlt gefallen könnte ich weiß leider nicht ob des noch in deinem preisrahmen liegt aber es sieht an sich nett aus (das teufel concept p ist auch net wirklich mein fall...)

http://www.hirschill...on-Movie-CD-101.html

hier steht noch n bisschen was über das boxen-system das da dabei ist:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-5603.html

vlt konnt ich dir ja weiter helfen aber ich empfehl dir holl dir viele meinungen ein und geh zum Mediamarkt etc. und hör probe ist ganz lustig den verkäufern zu zu hören was die so schwafeln (ja nicht alles ernst nehmen :)) und man bekommt wenigstens ein bisschen nen eindruck auch wenn die räumlichkeiten nicht dem hinter her entsprechen, hab ich auch so gemacht und bin dabei auf nen netten kleinen laden in der stadt getroffen und die leute hatten dann auch richtig ahnung (aber die empfehlungen warn leider nicht in meiner preisklasse)


[Beitrag von perfectsound am 15. Jun 2008, 18:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Heimkino System bis 400?
karkiro am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  24 Beiträge
"pc-heimkino" bis 400/500?
Mr._Chris am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  14 Beiträge
Heimkino für Ps3
xVeritasx am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung für neues "Heimkino"
zuppo am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  12 Beiträge
PS3 + neues 5.1 Heimkino System
awex2008 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  15 Beiträge
Neues Heimkino für HD Sound
bobi007 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  9 Beiträge
Komplett Heimkino Anlage für unter 500?
TheMafia96 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  20 Beiträge
Komplettanlage für 400-500? ?
bobby-k am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Komplettpaket für 400-500?
bobby-k am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  9 Beiträge
Surround + Heimkino (DVD + PS3)
Spiggie am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  28 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied*PK*
  • Gesamtzahl an Themen1.420.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.042.383