AVR+Boxen ~2500 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
m7w
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jun 2009, 18:14
Also ich plane derzeit meine Hifi-Anlage. Hausbau geht in den nächsten wochen los und ich muss mir mal so langsam geld beiseite legen bzw. schauen dass ich mir den kram jetzt schon besorg

Hier erst mal die Ecke wo das Wohnzimmer ist.

http://pics.staticse...choss-Ausschnitt.jpg

Darüber soll laufen. Musik, Film und TV... Persönliches LImit hab ich mir bei 2.5k euro gesetzt. Der AVR sollte Netzwerkfähig sein, INternetradio und Co wäre gern gesehen

Was könnt ihr mir empfehlen? Als TV wird wohl nen 46" LCD kommen, was weiß ich noch nicht...

DANKE FÜR EURE HILFE

Gruß
Micha
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2009, 18:23
hi als avr könntest dun denon 3808A holen ist an sich ein super avr.

und bei den boxen könntest du dich ja erstmal umhören was dir so klanglich gefällt, sei es canton, klipsch, heco ,jamo usw usw

ansonsten kannste dir auch mal die seite von nubert angucken, sind meine favoriten und sie bestellen und gegen die anderen antreten lassen. und das was die gefällt behälst du
Markus_P.²
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Jun 2009, 18:27
Hallo,
ich würde die Budgetaufteilung wie folgt sehen 800 Euro für den Receiver, 1700 Euro für die Boxen/Subwoofer. Sonst hat dir ja AMGPower schon malein paar Marken an die Hand gegeben, wo du schauen kannst. Wenn du noch ein paar Fachhändler in deiner Region genannt bekommen möchtest, können wir dir hier sicherlich noch ein paar Adressen an die Hand geben!

Markus
m7w
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jun 2009, 18:42
Ich hätte vielleicht erwähenn sollen, dass ich derzeit schon was habe. Derzeit hab ich nen Yamaha AVR RX-V730 und nen Acoustic Research 6.1 Satelitten-System. Konnte hier keine Standlautsprecher stellen.

War eigentlich immer mit dem Yammi zufrieden. Aber hat halt nix was mit HDMI oder Netzwerk zu tun hat, ist halt schon über 6 Jahre alt
AMGPOWER
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2009, 18:44
was ist dir denn am avr wichtig? hdmi ist kein problem, netzwerk denn auch oder i radio?
Markus_P.²
Gesperrt
#6 erstellt: 28. Jun 2009, 18:46

m7w schrieb:

War eigentlich immer mit dem Yammi zufrieden. Aber hat halt nix was mit HDMI oder Netzwerk zu tun hat, ist halt schon über 6 Jahre alt


Hallo,

wobei sich bei Receivern klanglich fast nichts, bei Boxen schon etwas in den 6 Jahren getan hat, insbesondere da du wahrscheinlich das Phantom von Acoustic Research hast was gegenüber "ordentlichen" Kompaktboxen deutlich unterlegen ist.

Ist also eine Frage der Prioritäten.

Markus
m7w
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Jun 2009, 19:12
jupp sind die phantom...
also wegen internetradio. ich habe einen windows homeserver darüber kann auch i-net radio zur verfügung gestellt werden. dlna-fähig müsste der avr dann ja nur sein...
abc44xyz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jun 2009, 19:47
Je nachdem wi viel Geld in den Receiver fliessen darf (im Verhältnis zum LS-Budget): Yamaha YAMAHA RX-V1900 oder Marantz SR5003
m7w
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jun 2009, 06:45
naja die beiden haben ja kein LAN...
ingo74
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2009, 08:49
lan anschluß fängt bei knapp 1000€ für den receiver an, pioneer lx70, denon 3808, onkoy 906 um mal ein paar zu nennen...

durch die festlegung auf lan anschluss gibst du sehr viel geld im vergleich für den receiver aus und somit hast du nur noch 1500€ zur verfügung..


irgendwelche vorlieben bei den boxen - farbe, standboxen, regalboxen etc..?

und wie gesagt, poste mal wo du wohnst, dann können dier anlaufadressen für händler zum probehören genannt werden..
m7w
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Jun 2009, 09:04
Also...Farbe...wäre ich für Kirsche oder ähnliches...Standboxen hätt ich gerne...wohnen tu ich im Raum Würzburg
fresh2
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jun 2009, 09:05
bei marken kann man die viele ermpfehlen: kef iq serie, canton chronos serie, magnat ab 700er serie. aber welche dir am besten gefällt musst du testhören!
ingo74
Inventar
#13 erstellt: 29. Jun 2009, 09:25
mmh, 1500€ fürn komplettset in kirsche wird knapp..

elac, nubert, heco sind zu teuer...
magnat 700er serie wäre ein blick wert, genauso wie die (für mich schönste serie in kirsche) die canton ergo, wär zwar etwas teurer, aber..

fronts standlautsprecher die ergo 607 für 700€ das paar, oder die 609 für 800e das paar bei hifi-fabrik (.de), die haben die rears auch recht günstig, die 602 für 458€. elektrowelt24 (.de) hat dann den center für 319€ im angebot und bei bedarf den as650 für 650€..

schaus dir mal an, sind zwar nur die 602 als fronts und rears, aber das aussehen siehste ja
http://www.areadvd.de/hardware/2006/canton_gle_ergo_1.shtml


[Beitrag von ingo74 am 29. Jun 2009, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Gesamtsystem TV + AVR + Boxen
jopperl am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  10 Beiträge
Heimkino inkl. AVR, Boxen, Beamer & TV gesucht
anotherone am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  9 Beiträge
Erste 5.1 Anlage + AVR Beratung. Budget: 2500?
Clemens2203 am 24.05.2017  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  4 Beiträge
AVR bis 500 EUR
puschelyx am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Neueinrichtung Boxen und AVR 2500-3000 Eur
finndus2010 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  25 Beiträge
Was könnt ihr mir empfehlen ?
pat20 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
Heimkino [AVR + Boxen] - 1200 Euro
rainydays am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  2 Beiträge
Wohnzimmer AVR, 5.1, BR-Player
Grashüpfer_Flip am 30.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  13 Beiträge
AVR + 2.1 Boxen erweitbar + TV
olivier-h am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung AVR bis 300 EUR
repas am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedJazzMaker
  • Gesamtzahl an Themen1.426.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.950

Hersteller in diesem Thread Widget schließen