HK SB10 + AVR 142 (Welche Kabel?)

+A -A
Autor
Beitrag
vashy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2011, 21:10
Hallo zusammen,


ich surfe seit guten vier Wochen durch das Forum und suche expliziet nach einer kompakten Anlage für mein Heimkino. Jetzt habe ich mich entschieden:

Das System ist von Harman Kardon.
Soundbar SB10 3.1
AVR 142 5.1

Jetzt möchte ich von euch eigentlich nur wissen, welche Kabel ist zusätzlich benötige. Würde gerne das Beste aus den Komponenten herausholen. Ich denke nicht, dass ich hier mit Chinch arbeite. Ich bin allerdings nicht ganz firm mit den Begriffen koxiale und optische Digitaleingänge / Ausgänge.

Was benötige ich eurer Ansicht nach also noch?


LG
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2011, 00:31
Hi,

warum kaufst du diesen veralteten AVR ?

Bestelle dir lieber den AVR 160 von HARMAN KARDON da funktioniert der HDMI ANSCHLUSSBEREICH nicht nur als Bildumschalter sondern er kann darüber auch den TON von DVD und BLURAY Playern dekodieren und anderen HDMI fähigen Geräten!

HARMAN KARDON AVR 160

http://www.preissuch...ardon-AVR-160-2.html

Etwa 40 € mehr für die aktuell vorletzte Baureihe ! Den den du ausgewählt hast ist mindestens 3 - 4 Jahre alt !

HARMAN AVR 160 front

HARMAN AVR 160


Schick die alte Krücke zurück und kauf dir den 160er ! Wenn es noch geht !


HARMAN KARDON SOUNDBAR SB 310

http://www.guenstige...r+SB10+3.1&x=15&y=10

Wie gesagt kaufe dir den 160er ! Ansonsten ist es ein Fehlkauf !

Als Kabel brauchst du Lautsprecherkabel und nen Subwoofer Kabel und HDMI Kabel !




[Beitrag von Archangelos am 04. Dez 2011, 00:47 bearbeitet]
vashy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2011, 20:59
Danke für deinen Tipp.
Über den Receiver habe ich mir ehrlich gesagt gar nicht so viele Gedanken gemacht.

Lob sei dem Fernabsatzgesetzt. Danke ;-)
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2011, 21:12
Hi,

hast du das Gerät schon bestellt und erhalten ?

Ein guter und Preiswerter Kabelhändler der alles hat wäre jener :

http://www.premiumcable.de/

vashy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2011, 22:58
Danke.

Kabel benötige ich in der Tat noch. Den Soundbar und der AVR 142 ist bereits bestellt. Sollte ich aber ein gutes Angebot für den AVR 160 finden, tausche ich diesen um. Nur scheint mir dieser zurzeit Mangelware zu sein. Er ist im Moment nur für viel Geld zu beziehen ...

Amazon führt ihn gerade nicht.

EDIT
Oder kannst du mir ein anderes Modell von Harman Kardon zum SB10 3.1 empfehlen, das sich ebenfalls in dieser Preiskategorie bewegt?


[Beitrag von vashy am 04. Dez 2011, 23:00 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2011, 23:38
Hi,

dann musst du ihn halt woanders bestellen :

http://www.preissuch...ardon-AVR-160-2.html

oder du nimmst den 255er HARMAN der hat auch die AKTUELLEN DECODER !

http://www.preissuch...-Kardon-AVR-255.html

Alle anderen Geräte mit der 1 am Anfang sind vor dem 160er veraltet !

Kann es nur ein HARMAN sein ?

Alternativ kannst du z.b den ONKYO TX NR 509 oder den YAMAHA RX-V 471 oder den PIONEER VSX - 821 nehmen :


ONKYO TX NR 509

http://www.preissuch.../Onkyo-TX-NR509.html


YAMAHA RX-V 471

http://www.preissuch.../Yamaha-RX-V471.html


PIONEER VSX - 821

http://www.preissuch...Pioneer-VSX-821.html


Die kannst du alle auch für die SOUNDBAR von HARMAN einsetzen !

vashy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Dez 2011, 19:37
Danke nochmal für deine Ratschläge.

Onkyo ist okay. So Krachmacher wie die von Yamaha möchte ich nicht und von Pioneer halte ich persönlich nicht viel. Weder HiFi, noch PA.

Ich habe mich für den AVR 255 entschieden. Ein 7.1- System, das ich mit den einzenlnen Lautsprecherpaaren von Harman Kardon erweitern kann.

Sobald alles da ist, werde ich kurz Stellung dazu nehmen.

Bis dahin.
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2011, 23:04
Hi,

dann sag mal bescheid wenn alles da ist soweit !

vashy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Dez 2011, 22:57
Hallo zusammen,

der Reveicer ist heute bereits angekommen. Auf den Soundbar muss ich leider noch bis Donnerstag warten; schade.

Weiß zufällig jemand, wofür die kleine durchsichtige Kunststoffpyramide ist? Dort steht "hharman/hardon" drauf sowie [E]z Set/EQ. Mit einer Klinken- Verbindung.

Ansonsten bisher alles top. Nur der Sound konnte noch nicht getestet werden

Gruß
quadral22
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Dez 2011, 23:08
Das sollte das Mikro zum Einmessen sein. Geht nur über Verbindung zum TV. (Stichwort OSD)


[Beitrag von quadral22 am 06. Dez 2011, 23:09 bearbeitet]
vashy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Dez 2011, 23:16
Ok. Ich rechne jetzt mal damit, dass ich nach der vollständigen Installation des Systems am Fernseher eine Anzeige zur automatischen Einmessung erwarten kann?! :-)
vashy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Dez 2011, 21:56
Hallo zusammen.

Habe ein großes Problem.
Irgendwie läuft mein Beamer nicht richtig über den AVR 255. Ich sehe nur grüne Wellen und ganz links scheint ein Bild zu sein, dass aber kaum erkennbar ist.

Ich hoffe, ihr könnt mir hier schnell weiter helfen. Puls steigt

LG
vashy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Dez 2011, 22:21
Es scheint am HDMI- Kabel zu liegen. Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob hier ein technischer Fehler vorliegt oder ob das Kabel einfach nicht taugt. Es war eher ein Schnäppchen.
vashy
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Dez 2011, 00:07
Hallo nochmal.


Ich habe das besagte Problem mit dem HDMI- Kabel. Der Beamer zeigt mir nur ein grünes Bild an.

Folgendes Kabel habe ich gekauft:
HDMI- Kabel

Woran könnte es liegen? Jetzt möchte ich mir gerne so bald wie möglich ein neues Kabel kaufen. Aber welches? Habe mir jetzt folgendes bestellt, da das gleiche Kabel als 5m Version super läuft.

HDMI- Kabel 5m


Gruß
J
Archangelos
Inventar
#15 erstellt: 12. Dez 2011, 00:53
Hi

hast du im SETUP des AVRS und des BEAMERS die Einstellungn vorgenommen / überprüft ?

vashy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Dez 2011, 23:45
Geht das auch etwas expliziter? Mit einem fünf Meter langen HMDI- Kabel funktioniert es ja prächtig. Wieso sollte ich dann irgendwelche Einstellung vornehmen?
vashy
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Dez 2011, 20:16
Hallo zusammen,


ich habe jetzt das neue Kabel bekommen.

Produktbezeichnung

deleyCON 15m HDMI Kabel weiß - High Quality 1.4 - NEUESTE VERSION - Hochgeschwindigkeits / High Speed HDMI Kabel 1.4 für Auflösung bis 4096 x 2160p + Deep Color + 3D Übertragung bis 1080p FullHD + 4 fach abgeschirmt + vergoldete Kontakte 10 15 m v1.4 - kompatibel zu PS3, Xbox 360, SKY HD, PC, Laptop, DVD / Blu-ray Player, LCD, Plasma, LED, Beamer

Mit diesem Kabel habe ich immer viele weiße Punkte im Bild und wenn ich umschalte, viele weiße senkrechte Striche auf dem schwarzen Hintergrund.

Das "alte" schwarze Kabel wirft wie zuvor ein grünes Bild an die Wand. Es scheint nur mit dem 5m HDMI- Kabel zu funktionieren. Aus diesem Grund werde ich mir morgen das gleiche Kabel (selber Hersteller) in 15 Meter bestellen.

Oder mache ich eventuell was anderes falsch?
Bitte äußerst euch mal dazu.


Vielen Dank.


[Beitrag von vashy am 14. Dez 2011, 20:17 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#18 erstellt: 14. Dez 2011, 20:45
Hi,

setze mal bitte funktionierende Links hinsichtlich der Kabel rein !

Also HARMAN AVR 255 an welchen Beamer ? Marke TYP ?

Hast du den HDMI Monitorausgang des AVRS angeschlossen oder hast du da einen der EINGÄNGE versehentlich dran ?

harman-kardon-avr255-back

ROTER PFEIL MONITOR HDMI AUSGANG ANSCHLUSS

Überprüf das mal bitte !

vashy
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Dez 2011, 21:00
Hallo Michael,

die Anschlüsse habe ich alle korrekt installiert, aber danke der Nachfrage.

Ich habe folgenden Beamer an den HDMI- Ausgang angeschlossen:
Samsung SP-A600B DLP-Projektor

An den HDMI- Eingängen stecken ein Mediaplayer (ASUS O!PLAY), mein Receiver von Unitymedia sowie ein DPD- Spieler von Philips.

Beim Abspielen aller Quellen habe ich das Problem. Schließe ich nun aber das HDMI- Kabel von 1aTTack als 5m- Variante an, ist das Bild super. Andere Kabel in 15 Meter, die ich leider auch benötige, taugen irgendwie nichts. Liegt der Fehler vielleicht daran, dass ein 15m Kabel angeschlossen ist? Denke nicht ...

Gruß Julian
vashy
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Dez 2011, 19:12
Kurzer Zwischenbericht:

Da ich vermute, dass das Signal bei einer 15m Kabellänge abschwächt, habe ich mir zu morgen einen Signalverstärker besorgt. Ich bin gespannt, ob sich das Problem damit lösen lässt, zumal man davon ausgehen könnte, dass die AVR von Harman Kardon genug Power abstrahlen sollten.

Bis dahin...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Geräte an HK AVR 142 anschließen?
Audi_Raudi am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Wireless Subwoofer zu HK SB10 und Denon 1713 AVR
BigRoddi am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  4 Beiträge
HK 142 oder Pio VSX 920?
matze82ger am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  4 Beiträge
AVR 142 und 60-CX
melcher88 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  3 Beiträge
Harman Kardon avr 142
Buddelbaby am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR 1612 oder HK AVR 156
macz am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  11 Beiträge
HK avr 142 oder Denon 1611 bei selben Preis ?
*schabi* am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  53 Beiträge
HK AVR 155 vs HK AVR 255
Zeench am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  53 Beiträge
HKTS 16 mit AVR 142?
Majo78 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  25 Beiträge
Unterschied AVR 141 und AVR 142
Moilka am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.435

Hersteller in diesem Thread Widget schließen