5.1 System bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
AramisCortess
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2011, 14:59
Moin,

Ich besitze momentan: 2x MB Quart 980S + Harman Kardon AVR51
--> ich befürchte das keiner die dinger kennt, da sie nicht mehr hergestellt werden ... sie bieten schon nen guten sound, den ich eigentlich nicht viel schlechter haben will.

ich wuerde ganz gerne auf was kleineres umsteigen, bis 500 euro. Mit kleiner meine ich allerdings kompakter und nichgt deutlich schlechter.

- 25m² sollten ca beschallt werden
- gerne satelitten bzw kleine/kompakte boxen
- guter sound (versteht sich ja von selbst)
- gerne ein rundum sorglos packet (gerne auch mit bluray player)
- unbedingt modular, sprich standartisierte anschlüsse, welche sich gut verlaengern/erweitern lassen
- gute verarbeitung (dürfen gerne 10 jahre halten)
- 5.1 haette ich gerne, da ich sie ebenfalls an meinem Samsung TV anschließen moechte.


ich habe mal ein wenig bei nubert etc reingeschaut, bei amazon und bei teufel..
nach diversen rezensionen haben die meisten fertig sets bis 500 euro schlechten sound und billige kabel, teufel hat wohl stark an wertigkeit verloren und bei nuber bin ich noch nicht so ganz durchgestiegen.

mfg aramis
AramisCortess
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2011, 19:37
:/
NR.5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2011, 19:55
überdenke deine Anspüche nochmal,

google ist dein freund

MFG
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2011, 20:27
Hi ,

du hast folgende Geräte :

HARMAN AVR 51


HARMAN AVR 51 rear


MB QUART


Also gleicher Sound durch Kompakt Lautsprecher wirst du Nie haben !

Wertigkeit für 500.- € auch nicht !

Allein ein vernünftiger AVR kostet dich mindestens 600.- €

Folgende .


YAMAHA RX-V 771

http://www.preissuch.../Yamaha-RX-V771.html

MARANTZ SR 6005

http://www.preissuch.../Marantz-SR6005.html


MARANTZ SR 5006


http://www.preissuch.../Marantz-SR5006.html


ONKYO TX NR 808


http://www.preissuch.../Onkyo-TX-NR808.html

Eine andere Alternative wäre wenn HDMI und Netzwerk etc nicht sein muss das du dir nen älteren AVR z.B aus der Sony QS Baureihe und YAMAHA DSP Baureihe :

SONY QS BAUREIHE

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cbf388562

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a6da57b58

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a6d98d995

http://www.ebay.de/i...&hash=item4843090258

http://www.ebay.de/i...&hash=item56474eadda


YAMAHA DSP BAUREIHE


http://www.ebay.de/i...&hash=item336eec399a


http://www.ebay.de/i...&hash=item4cfc2757bd


http://www.ebay.de/i...&hash=item336f134e14


http://www.ebay.de/i...&hash=item58911c4a3a


http://www.ebay.de/i...&hash=item2569bb2eb4


http://www.ebay.de/i...&hash=item4cfc6dda7d

Daher wenn du nicht das aktuellste GERÄT brauchst jedoch mit Dolby Digital und DTS Decodern es dir auch reicht kannst du die Geräte nehmen !

Die Sony Geräte gehörten den 500 - 750.- € Preisklasse an ! Die YAMAHA GERÄTE lagen mal bei 1200 - 2000.- € Preisklasse ! Metallfront / Haptik / Klang etc sehr gut !

Es komm daherr darauf an was DU an Austattung brauchst !


Erweitere deine Lautsprecher durch vergleichbare MB QUART Standlautsprecher hinten oder Regal LS + nem Center :

Hier mal was gebrauchtes aus EBAY

http://www.ebay.de/s....c0.m14.l1513&_pgn=1

Hier nen Center Neu :

http://www.csmusiksy...rt_hd_pc20/index.htm

Guck mal nach was passend wäre ! Das ist der wesentlich bessere Weg !



[Beitrag von Archangelos am 06. Dez 2011, 21:45 bearbeitet]
AramisCortess
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2011, 21:45
ich bin froh das sich doch noch leute meinem anliegen annehmen.


mir kam die umstiegs idee, dadurch, das ich zufaellig jemanden habe der LS sucht... und ich schon lange richtung 5.1 schiele...

ich habe ebenfalls die letzten tage sehr viel gelesen. Probe höhren kann ich leider nicht, da ich einen trommelfell riss auf dem rechten ohr habe , deshalb wollte ich mich vorab online informieren.


ich habe nach reichlicher recherge das gefühl, das ich mit meinen 2 980S (schwarz matt) ein gutes paar LS besitze, welche vll doch besser erweitert werden sollten.
Denn mal abgesehen von 1-2 macken auf der rueckseite (umzüge) scheinen die 980S noch vollkommen in ordnung zu sein. Hochtöner laufen (FM TEST) soweit ich das mit einem ohr sagen kann beide ordnungsgemäß, die boxen sind von aussen wie neu, die gummis runherum super flexibel und 100% in takt.

Ich dachte mir ich fange an auf ebay ls zu kaufen und mir so ein 5.0/5.1 zusammenzustellen, ich denk das 5.1 nicht zwingend von noeten ist wenn ich die 980S behalte, da mir der bass reicht.
- Das es noch MB Quart restposten gibt freut mich unheimlich, da der monk in mir unheimlich gerne neuware kauft und sowieso gerne bei einem hersteller bleiben wuerde.
- Deshalb ueberlegte ich auch umzusteigen, da ich es mir schwer vorstelle einen center zu finden, der von der klangfarbe zu meinen 980S passt.

kann ich ohne bedenken den
Mb Quart HD-PC 20 als center
und
MB Quart HD-PR 20 als rear
verwenden?


Beim reciever habe ich an einen maximal 250 euro teuren reciever gedacht, welcher mir alle heutigen standards und einige nötige anschlüsse liefert, ich hoffe ich kann das preislich ein wenig durch den verkauf meines Harman/Kardon AVR 51 abfangen. - Ist das denn zwingend nötig?

danke schonmal fuer eure antworten!


[Beitrag von AramisCortess am 06. Dez 2011, 21:58 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2011, 00:28
Hi Aramis,

also 100 % wird es sich nicht gleichen ! Das sind aus 2 unterschiedlichen Jahrzenten geschweige Jahrhunderten Lautsprecherserien !

Da muss man halt mit dem Kompromiss leben aber das ist ehrlich gesagt nicht so schlimm wie es einige immer darstellen !

Den Center hatte ich ja auch schon aufgelistet ! Nimm dann im Rearbereich noch das andere Regalstereo Päarchen was du gefunden hast !

Später hohlst du dir noch nen Aktiven Sub dazu !

Bei der LS Ergänzung wirst du bei 270.- € liegen also bleiben noch 230.- € für nen vernünfttigen AVR über !

Hinsichtlich dem AVR ! Alter Schwede da hast du einen Uralten AVR aus der Pro Logic Ära also etwa 15 - 20 Jahre alt !


Daher hast du noch nie ne DVD in Dolby Digital und DTS gehört, geschweige ne BLURAY !

Daher wird es mal Zeit sich was NEUES zuholen !

Als AVR solltest du dich mit 4 Geräten befassen....:


YAMAHA RX-V 471


YAMAHA rx-v471b

yamaha-rx-v-471-rueckseite-600x202

http://www.preissuch.../Yamaha-RX-V471.html


PIONEER VSX 521


pioneer_vsx_521_k

VSX-521_Back_large

http://www.preissuch...Pioneer-VSX-521.html


ONKYO TX NR 509


ONKYO TX NR 509 BL BIG

ONKYO TX NR 509 REAR BIG

http://www.preissuch.../Onkyo-TX-NR509.html

Das wären aus der AKTUELLEN TECHNIK die Minimum Varianten !


Von Harman Kardon wär folgendes Gerät eine gute Wahl,wobei er zwar nicht dem HDMI 1.4 Standard sondern den 1.3er hat und somit keine 3D Fähigkeit zum weiterleiten des Bildes bietet ! Er kann die Standard Darstellung weiterleiten !

Wenn 3 D nicht relevant ist bekommt man hier auch ein sehr gutes Gerät in der 250 - 300.- € Preisklasse !


HARMAN AVR 255


HARMAN AVR 255 FRONT

harman-kardon-avr255-back

http://www.preissuch...-Kardon-AVR-255.html


Schaue dir die Geräte mal an ! Den Yamaha gibt es auch in einem Titangrau und den Onkyo in Silberfarben.


Deinen ALTEN 51er solltest du so schnell wie Möglich über die BUCHT verkaufen !!




[Beitrag von Archangelos am 07. Dez 2011, 00:42 bearbeitet]
AramisCortess
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2011, 00:44
den yamaha verstärker habe ich mir auch schon angeguckt, den gabs jetzt beim cybermonday bei amazon fuer 230 euro -.-

ich hatte die 500 euro angesetzt weil ich anfangs vor hatte meine 980S zu verkaufen... und nen käufer fuer den preis haegtte...


die mb quart center+rears wuerde ich noch kaufen, da neu und schwer zu bekommen in der zukunft, doch nen verstärker oben drauf, da bin ich bei 550 euro, die ich einfach mal so ungerne ausgebe. (naja gebe ich gerne fuer sowas aus, aber meine freundin guckt mich schon böse an wenn ich nur von neuen LS träume..)
NR.5
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Dez 2011, 00:58
mit deiner freundin können wir dir leider nicht helfen

hol dir vielleicht erstmal den AVR und die Boxen nach und nach...hast ja schon gute vorschläge bekommen, wenn ich die Wahl hätte würde ich den Yamaha nehmen

MFG
Archangelos
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2011, 00:59
Hi Aramis,

frage mal deine Freundin wie oft Sie Klamotten / Schuhe / Taschen usw in einem Jahr kauft ? Was da an GELD zusammenkommt willst du lieber nicht wissen !

Sagst du da was dagegen ?

Also behalte mal die HOSE selbst an !

Wenn ne Freundin solche Mienen verzieht sollte man überlegen obs überhaupt wirklich die Richtige ist !

Man sollte als MANN auch selbst was entscheiden können !

Stell den alten Harman für 70.- € SOFORTKAUF in die Bucht rein und hohle dir dann was Neues !

Dann brauchst du dich nicht für etwas RECHTFERTIGEN ! Das ist dein GELD hoffe ich mal und wenn du den alten los bist hast du 570.- € zusammen !

MÄNNER steht mal ENDLICH auf !

AramisCortess
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2011, 14:57
Center wird wohl dieser hier:


MB Quart QL S 330 CTR
http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_QL_S_330_CTR

brauche ich nurnoch nen anstaendigen verstärker und 2 rears, dann kanns losgehen

*edit* ich haette vielleicht erwähnen sollen, das ich gerne den einen oder anderen tipp haette was de rear speaker angeht.

meine front haette titankalotten, ich habe mir sagen lassen, das die rear speaker nicht zwingend so hochwertig sein muessen wie die front speaker (bzgl. titan kalotten/scharfe + knackige hochtöner)


[Beitrag von AramisCortess am 08. Dez 2011, 16:50 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#11 erstellt: 08. Dez 2011, 17:52
Du meinst,

wohl diesen hier :

http://www.ebay.de/i...&hash=item336f239add

AramisCortess
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Dez 2011, 17:58
nein, habe ein angebot ausserhalb von ebay.
ich habe garnicht gesehen das du geantwortet hast, habe dich im icq angeschrieben, da mir die frage grad schwer aufm herzen liegt und ein wenig eile gefragt ist^^

*edit* den habe ich allerdings schon in den favouriten hehe


[Beitrag von AramisCortess am 08. Dez 2011, 17:59 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#13 erstellt: 08. Dez 2011, 18:32
Hi,

als Rears solltest du dir auch die mal anschauen :

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f10d35ebe

oder die Stand Lautsprecher als Rears :

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f10d35fb6

oder diese

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c218d2697

Schaue dir auch diese Sachen an....

AramisCortess
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Dez 2011, 18:41
kann ich bei den rears nichts kleineres nehmen, was an die wand passt und dennoch zum rest des systems?
Archangelos
Inventar
#15 erstellt: 08. Dez 2011, 19:05
Ich frage mal so :


Kannst du hinten auch STANDLAUTSPRECHER stellen oder nicht ?

Ansonsten hohlst du dir die MB Quart Regal Lautsprecher für hinten die du schon aufgelistet hattest !

http://www.csmusiksy.../index.htm/index.htm



[Beitrag von Archangelos am 08. Dez 2011, 19:10 bearbeitet]
Thym
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Dez 2011, 21:41
Moin,

Bei solchen Frontlautsprechern würde ich mir ernsthaft überlegen den Center wegzulassen und am Receiver auf Phantomcenter (macht 5.1 zu 4.1) umzustellen.

Ich hatte mal einen ca. 150 Euro Bausatzcenter (Strassacker) für meine ebenfalls alten Arcus TL155 gebaut. Es passte vom Klang her einfach vorne und hinten nicht.

Das "Ich sitz' im Film" Erlebnis kommt für mich eh schon von den Rears, ein Subwoofer für die LFEs steuert dann halt noch den Spaßfaktor bei.

Gruß,
Tim
AramisCortess
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Dez 2011, 12:10
sry das ich jetzt erst antworte, war unterwegs.


ich kann keine türme als rear lautsprecher stellen, die sollten auf jedenfall so groß sein, das sie ins regal passen oder an die wand gehangen werden koennen
Archangelos
Inventar
#18 erstellt: 09. Dez 2011, 23:25
Hi,

dann hohle dir die Regal Lautsprecher die du schon gelinkt hast !

AramisCortess
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Dez 2011, 12:09

Archangelos schrieb:
Hi Aramis....
...

Hinsichtlich dem AVR ! Alter Schwede da hast du einen Uralten AVR aus der Pro Logic Ära also etwa 15 - 20 Jahre alt !

...
Daher hast du noch nie ne DVD in Dolby Digital und DTS gehört, geschweige ne BLURAY !
..



Archangelos schrieb:
mit Dolby Digital und DTS Decodern es dir auch reicht kannst du die Geräte nehmen !


sagmal, trifft das alles auch noch zu wenn man miteinbezieht das ich meine Sound-Signale von meiner Creative Labs X-Fi Soundkarte Extreme Music bekomme?

hier mal ein link zu der karte:
http://www.amazon.de...B7QO2A/ref=de_a_smtd

denn ich kann ja auch den Internen Decoder der SoundKarte wählen.
Ich will hier nicht behaupten das eine 50€ soundkarte einen 1500€ receiver ersetzen kann, ich wollte nur mal nachgefragt haben, denn ich bin unsicher

ausserdem frage ich mich ob mein TV das signal noch veraendert.
Denn Immerhin Geht es Via HDMI zum TV und von Dort via cinch zum Receiver.

TV ist dieser:
http://www.amazon.de...iertem/dp/B002A1BA6U


[Beitrag von AramisCortess am 11. Dez 2011, 12:16 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#20 erstellt: 11. Dez 2011, 14:05
Hi,

die RÜCKSEITE deines AVRS hat ja keinen DIGITALEN EINGANG ob Koaxial weder Optisch !

Nichtmal einen ANALOGEN 5.1 Eingang !

Daher kannst du keinen Digitalen Dolby Digital und DTS geschweige HD Ton hören !

Ich denke mal du verbindest deinen TV und deinen PC mit dem AVR mit nem Rot / Weissen Chinch Kabel oder mit nem 3.5 Klinken Stereo Kabel auf Chinch :

Bilder :

STEREO CHINCH

STEREO CHINCH KABEL

STEREO 3.5 Klinke auf Chinch

STEREO KLINKE KABEL

Daher hast du bis jetzt nur runtergesampelten Stereo Ton gehört der per Dolby Pro Logic Decoder aufgewertet worden ist wenn überhaupt das bei 2 Lautsprechern Sinn macht !

Hier mal ein Paar Links hinsichtlich Surround Formaten :

DOLBY PRO LOGIC

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Pro_Logic


Dolby Digital

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Digital


Dolby True HD

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_TrueHD


DTS

http://de.wikipedia.org/wiki/DTS

DTS MASTER HD

http://de.wikipedia....tems_High_Definition

so die letzten 4 TONSTANDARDS kann dein AVR NICHT DEKODIEREN !

Du gibst dein SIGNAL zwar per HDMI REIN in den TV der wandelt es aber um in ANALOGES FORMAT um !

Die Tonformate einer BLURAY werden nur über HDMI ausgegeben !

Die Formate einer DVD über die KOAXIALE ODER OPTISCHE DIGITALE Schnittstelle !

Daher wird das nichts denn dein ALTER HARMAN hat nur ANALOGE SCHNITTSTELLEN !



[Beitrag von Archangelos am 11. Dez 2011, 14:06 bearbeitet]
AramisCortess
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Dez 2011, 14:18
zu den anschluessen: sowohl als auch, beide kabel sind im einsatz.

ich werde wohl erstmal die boxen kaufen, weil ich an diese in absehbarer zeit nicht guenstiger ran komme...

ich werde wohl noch ein wenig auf meinen neue receiver warten muessen, denn der ist momentan nicht drin... vll habe ich ja glueck und schiess nen gutes gerät auf ebay.

mir ist wichtig, das ein von mir gekaufter receiver alle aktuellen formate unterstützt, sonst gucke ich bald in die röhre und kann schon wieder nachrüsten.

Ich muss mich unbedingt ein wenig mehr in die formate einlesen, denn die sind mir noch ziemlich abstract^^

danke nochmal fuer deine ausführlichen antworten wenn du mal in dortmund bist, kannst gerne aufn bier vorbei kommen^^
Archangelos
Inventar
#22 erstellt: 11. Dez 2011, 18:24
Hi,

wohne in Bielefeld ! Das liesse sich sogar irgendwann machen !

Hast du den Center denn jetzt schon besorgt ersteigert ?

Der Center läuft ja noch 7 Std in der AUKTION !

http://www.ebay.de/i...&hash=item336f239add

Der gleiche hier läuft noch 7 Tage :

http://www.ebay.de/i...&hash=item256a3ec227

Als Rears nimmst du die Kompakten REGAL Lautsprecher von den LINKS !

Warum stellst du den ALTEN HARMAN nicht jetzt zur Weihnachstzeit bei EBAY rein um ihn zu nem besseren Kurs loszuwerden ?

Stell Ihn zwischen 69.- - 99.- € als SOFORTKAUF bei EBAY rein !

Dann hast du zusätzliches Geld für den NEUKAUF !

Die beiden Kabel übertragen nur Stereo Signale keine DIGITALEN !

Wieso ist das nicht drin ? Geldmässig kannst du das doch hinkriegen ! Wenn du den Center ersteigerst zwischen 70 - 100.- € ! Die Regalboxen kosten ja 140.- € das Päarchen ! Also hast du dann noch effektiv zwischen 260 - 300.- € !

Ausser das Budget ht sich verkleinert ?


AramisCortess
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Dez 2011, 18:48
Das Budget kam erst durch einen verkauf der 980S Zustande alles was ich jetzt ausgebe, kratze ich aus den letzten ecken meiner geldspeicher..

die rears will ich holen weil sie dort guenstig sind.
beim center glaube ich aber, das wir von verschiedenen reden:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_QL_330_CTR
diesen hier koennte ich bekommen.
Sieht anders aus als die "MB Quart QL30 C CTR" , was da klanglich / qualitativ der unterschied ist, weiss ich nicht, die daten die ich von dem verlinkten habe (http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_QL_330_CTR)
Maße:

Breite 48 cm / Höhe 16 cm / Tiefe 24,5 cm

Technische Daten:
70 - 130 Watt
6 Ohm
51 – 32.000 Hz
Magnetisch abgeschirmt

ich koennte mir zwar nen receiver leisten, allerdings bin ich dann blank bis auf die knochen.. deshalb dachte ich ich fahre die neuen boxen erstmal mit dem alten. sobald ich dann ein wenig mehr euro ueber haette kaeme dann der receiver. Ich koennte dann direkt nen klang unterschied zum alten ausmachen
AramisCortess
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Dez 2011, 19:53
Moin,

Ich möchte folgendes Set-up fuer 5.1 Heimkino laufen lassen:

2x MB Quart 980S Front
2x MB Quart 290S Center
2x MB Quart One Rear

Ich möchte Meinen Alten Harman Kardon AVR 51 in Rente schicken und uneingeschränktes 5.1 Kino Erlebnis haben.
Preis: max 300€

Uebrig bleiben nach anforderungen/preis eigentlich nur Receiver von onkyo, pioneer und yamaha. (rest zu teuer)

Allerdings frage ich mich bei Yamaha, wo der große unterschied zwischen 471 und 476 ist....
was die features angeht blicke ich immernoch garnicht durch (obwohl ich alles mal durchgelesen habe), aber was die grund- daten angeht, macht der 467 ne bessere figur, mehr w/kanal, 4Ohm statt 6Ohm?

Fuer mich in frage kommt halt eben:

--> Yamaha 371/467/471/(Yamaha RX-V565T 7.1 ? allerdings nur guenstig aus Oestereich)

--> Onkyo TX SR 309 / TX NR 509 / vll sogar den Onkyo TX-SR 508, der sogar 7.1 kann

--> Pioneer VSX-826 7.1 / VSX-521 / VSX-521

ich sagmal so, ich weiss was ich brauche, wenn ich weiss was die geräte koennen. Allerdings koennen die Receiver laut hersteller seiten alle sooo viel, das ich den ueberblick komplett verliere.

Ich denke das die Receiver sich vom Klang nicht viel nehmen in der Preisklasse bis 300€
Was halt wichtig ist, das sie "zukunftssicher" sind, sprich alle nötigen anschlüsse und Formate für 5.1 haben, meine MB Quart Boxen von der Leistung her ordentlich befeuern koennen und das der Widerstabnd in Ohm passt.(wenn zu hoch geht receiver kaputt, wenn zu niedrig die boxen? oder wie war das?)

- 4Ohm/6Ohm/8Ohm ?
- Leistung Pro Kanal 80W/100W/120W?
- Formate?
- Features?
- Wieviel W Ausgangsleistung insg? 280W/400W/500W?

Es gibt so einige dinge die ich schon gelesen habe, welche fuer mich z.b wichtig wären:
-->Passthrough (mein tv muss grade an sein, damit ich via HDMI sound an den receiver schicken kann...)
--> HDMI 1.4
--> Gerne dlna (1 FB TV (Samsung) und Receiver)
--> MIN: 3x hdmi in, am besten 4x
--> möglichkeit eines aktiven subs (vernachlässigbar)
--> Einmessmikrofon (fänd ich echt geil wenn der receiver mir die "arbeit" effektiv abnehmen kann"!
--> 1 optischer eingang wäre schon kuhl, damit ich meine SoundKarte ggf anschließen kann.

7.1 ist nicht zwingend notwendig, währe halt ein nettes goodie, wenn man es praktisch fuern 10er oben drauf bekommt.
(ich wuerde dann evtl irgendwann mal die 290 als center ablösen und nen richtigen center hinstellen)

Fehlen einigen Dieser Receiver Grundlegende Eigenschaften die ich uebersehe? Hat einer der Receiver ein Absolutes K.O argument? (sowohl pro als auch kontra?

Ich hoffe ihr habt nicht das gefühl das ihr mir meine arbeit abnehmen sollt, aber ich habe mich eingelesen und fühle mich immer noch ein wenig wie der depp im walde...

Hier mal die Links zu den Receivern, damit ihr nicht suchen müsst:

Yamaha:
RX-V371 5.1
RX-V467 5.1
RX- V471 5.1
RX- V565 T 7.1

Onkyo:
TX- SR309 5.1
TX- NR509 5.1
TX- SR508 7.1

Pioneer:
VSX- 421 5.1
VSX- 521 5.1
VSX- 826 7.1


[Beitrag von AramisCortess am 15. Dez 2011, 20:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System bis 500?
chappy086 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
5.1 System bis 500?
Mirovantronic am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  28 Beiträge
5.1 System bis 500?
Franky-LH am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  44 Beiträge
5.1 system bis 500?
Captain.Curl am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  29 Beiträge
5.1 System bis 500?
etSeN am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  4 Beiträge
5.1 System bis 500 E
Bastl-Wastl am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  17 Beiträge
5.1 Sound System bis 500?
Sydec am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  97 Beiträge
5.1 System bis 500 Euro
Blizzardius am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  2 Beiträge
5.1 System bis 500 Euro
nathy am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  2 Beiträge
5.1 System + Verstärker bis 500?
BuddhaKeks am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRicardo1302
  • Gesamtzahl an Themen1.379.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.050