Subwoofer bis 800 Euro gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Rob_Nick
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2012, 21:54
Hallo,

ich suche für meinen Marantz SR 6006 mit dem Jamo S 608 System einen Subwoofer.
Mein Raum ist 45 Quadratmeter groß. Der Sub soll auf der einen Seite mächtig Wums haben für Filme, aber auch möglichst präzise und schnell für Musik sein.

Was ich bis jetzt ins Auge gefasst habe sind folgende:

B&W CM 10 (gebraucht)
Jamo Sub 660
XTZ 99 W12.16


Gruß
Robin
Blein
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2012, 00:37
Werde Deine Liste noch erweitern

Energy V-SW10 (http://www.energy-speakers.com/subwoofers/?sku=1012120)
Auf jedenfall dem Jamo660 weit überlegen. Liegt im Spielverhalten in etwa auf Höhe des Klipsch SW-311
Blein
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2012, 15:38
Ich bin es nochmal
Könnte auch den hier empfehlen
http://www.asw-lauts...bwoofer.php?sprache=

Bin gerade dran was der bei meinem Händler kosten soll
Rob_Nick
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2012, 15:46
Also nehme ich mal vom Jamo Abstand.
Meint ihr, dass der B&W gut ist? Mache ich damit einen Fehler wenn ich so einen "günstig" bekommen könnte?
Der würde nämlich sehr gut dazu passen. Also optisch (;


[Beitrag von Rob_Nick am 21. Mrz 2012, 19:40 bearbeitet]
Rob_Nick
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2012, 19:45
Ich würde gerne mal wissen, was ich davon hätte, wenn ich einen B&W 10cm für ca 1000 kaufen würde oder einen Mittelklasse Sub z.B. Minaudio W.12.16 oder Klipsch für ca. 480 Euro.
Wo stelle ich dabei beim hören Unterschiede fest?
Ich hoffe mir kann da jemand helfen.
Blein
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2012, 00:16
Tja, so genau kann ich Dir da jetzt nicht weiterhelfen. Das B&W sowie Klipsch etc. gute Sub bauen ist ja unbestritten. Ich denke mal das sie wieder Unterschiede im Bereich sauberes Spielen, Pegelfestigkeit, Härter oder Weicher haben werden. Auch da ist es natürlich so das es jeder anders empfinden wird und jeder andere Erwartungen hat.
Evtl. ist es ja sogar sinnvoll z.B 2xKlipsch zu nehmen als einen B&W


[Beitrag von Blein am 27. Mrz 2012, 00:17 bearbeitet]
Rob_Nick
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2012, 06:48
Ich werde mal den Klipsch Rw 12d testen.
Eventuell könnte ich ja dann sogar zwei von dem nehmen.
Danke für die Antwort!
sylter
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mrz 2012, 08:08
Könnte mir vorstellen das der Klipsch RW 12D mit deinen 45 qm etwas Probleme bekommt (Raum zu groß)
Rob_Nick
Stammgast
#9 erstellt: 27. Mrz 2012, 15:26
Hat der Klipsch nicht mehr Power als z.B. der B&W?
Ich werde ihn einfach mal testen, oder kann mir jemand negative Dinge über ihn berichten?
Wo kann ich ihn am günstigsten kaufen, habt ihr da einen Tipp?
Rob_Nick
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mrz 2012, 15:37
Was haltet ihr von dem Heco XT Sub 32A?
Ist der besser als der Klipsch RW-12d?
Rob_Nick
Stammgast
#11 erstellt: 27. Mrz 2012, 19:25
Kann mir bei der Frage jemand helfen?
thewoof
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Mrz 2012, 19:27
Ich würde es mit einem SVS probieren -> SVS PB12-NSD DSP
Allerdings ist der Raum echt groß für einen Sub in deinem Budget.
Rob_Nick
Stammgast
#13 erstellt: 27. Mrz 2012, 19:30
Der gefällt mir leider nicht so. Hat jemand Erfahrung in Bezu zum Heco XT?
Oder ist der Klipsch genauso?
Rob_Nick
Stammgast
#14 erstellt: 27. Mrz 2012, 20:56
Ich weis jetzt, welchen ich nehme. Ich nehme den Heco Celan Sub 38A (=
Den gibt es für 679 Euro.
Rob_Nick
Stammgast
#15 erstellt: 28. Mrz 2012, 14:26
Also ich werde mir nun den Heco Celan 38a kaufen.
Was brauche ich da genau für ein Kabel?
Also vom Receiver geht ja ein Subwoofer Ausgang raus und muss ich dann den Sub mit einem Y-Kabel anschließen oder ein anderes Kabel verwenden?

Also das hier:

http://www.amazon.de...id=1332936476&sr=1-6


oder das hier:

http://www.amazon.de...e=UTF8&s=ce-de&psc=1
dropback
Inventar
#16 erstellt: 28. Mrz 2012, 19:06
Ist prinzipiell egal.
Das Y Kabel bringt 6DB mehr Pegel auf den Sub, sonst ist es aber gleich.
Rob_Nick
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mrz 2012, 19:10
Ok danke, dann nehme ich das Y-Kabel.
Hat jemand noch Erfahrungen mit dem Celan 38?
sylter
Stammgast
#18 erstellt: 31. Mrz 2012, 15:43
Hallo Rob Nick

hab zwar keine Erfahrung mit den Subwoofern bin aber auff deinen Bericht gespannt
Speedy22
Stammgast
#19 erstellt: 31. Mrz 2012, 16:09
Rob_Nick
Stammgast
#20 erstellt: 31. Mrz 2012, 19:49
Wenn ich ihn erhalten habe, dann gebe ich mal bescheid wie er mir gefällt.
Rob_Nick
Stammgast
#21 erstellt: 04. Apr 2012, 19:01
Also ich habe den Sub heute erhalten und bin begeistert.
Er spielt sehr klar und präzise und das mit einer extremen Wucht.
Von der Verarbeitung auch ein Traum.
Ich habe einige Fragen an euch bezüglich der Einstellungen.
Ich habe ihn bei Volumen auf die Hälfte gestellt und bei der Frequenz auf 150HZ bei Phase habe ich 0 gelassen weil ich ehrlich gesagt keinen Unterschied beim verstellen feststellen konnte.
Beim Receiver habe ich eingestellt, dass der Sub frequenzen ab 150HZ übernehmen soll.
Ist das eine gute Einstellung so?
Gibt es eigentlich noch bessere Spikes für den Celan. Ich habe nämlich das Problem, dass sehr schnell meine Schränke anfangen zuFoto 1Foto 2 [Desktop Auflösung] vibrieren (=

Hier auch noch mal zwei Bilder wie er aussieht.
Speedy22
Stammgast
#22 erstellt: 04. Apr 2012, 19:49
Rob_Nick
Stammgast
#23 erstellt: 04. Apr 2012, 20:43
Danke!
Speedy22
Stammgast
#24 erstellt: 04. Apr 2012, 22:45
Bitte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettes Dolby-System gesucht bis 800 Euro
Dawn1 am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  16 Beiträge
Heimkino System gesucht bis ca 800 Euro
guwe0 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  2 Beiträge
*Update* Lautsprechersystem gesucht bis zu 800 Euro.....
*urmel* am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  19 Beiträge
AV gesucht bis 800?
Ich_kann_nicht_mehr am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  3 Beiträge
Verstärker bis 800? gesucht
Hifi_Newbie_ am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  9 Beiträge
Subwoofer bis 350 Euro gesucht!
Paule_1979 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  6 Beiträge
Subwoofer gesucht - bis 500 Euro
Leon_der_Profi_5080 am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  8 Beiträge
Subwoofer gesucht bis 270 Euro
Boxenluderich am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  37 Beiträge
komplettsystem bis 800 euro
heros80 am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung bis 800 Euro
OmegaClark am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedmustafa1807
  • Gesamtzahl an Themen1.414.570
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.607

Hersteller in diesem Thread Widget schließen