Neue anlage für kleinen Raum

+A -A
Autor
Beitrag
ariromano
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Apr 2012, 23:59
Huhu,

Ich bin gerade dabei mir mein neues heimkinosystem zusammenzustellen.

Die letzten 5 Jahre oder so hatte ich ein Logitech Z-5400 System. War recht zufrieden, wünsche mir aber jetzt etwas differenzierteren klang. Die trennfrequenz ist etwas zu hoch angesetzt und irgendwie versucht der subwoofer das mit dröhnen wett zu machen was er an tiefen tönen nicht liefern kann.

Ich habe im amazon-einkauswagen gerade ein Harmann-Kardon HKTS 16 system mit einem AVR 156 Verstärker. Habe die dinger noch nicht gehört (nur mal kurz Haarmann kardon im saturn). Ich komme etwas ins stutzen bei den ausmaßen des subwoofers. Wieso kommen die Hersteller immer auf die Idee, kompakte subwoofer als etwas tolles darzustellen? Das ding ist kaum größer als der Logitech. Die niedrigste Frequenz in den Angaben ist sogar mit 45hz etwas höher als die der logitech-anlage (40hz).

Die frage: Liefern de dinger tatsächlich einen bessren klang oder gebe ich einfach nur 3 mal so viel geld dafür aus dass harmann/kardon draufsteht, aber im Endeffekt klingen sie schlechter als die logitech?

Bin gerade umgezogen und habe die logitechs in der Wohnküche probiert aber hier ist einfach zu viel hall und der ton verliert sich, also werde ich bevor ich hier unten aus akustischen gründen umräume meinen 59" Plasma lieber zusammen mit der neuen Anlage in das ca. 15 qm große Schlafzimmer stopfen Dann kann ich außerdem im Bett filme schauen.

Von daher wäre das die anzupeilende raumgröße und ich brauche keine Monster-anlage. ein größerer Subwoofer sollte trotzdem sein. Bzw. einer der auch bei tiefen frequenzen noch zuckt. ich brauche es nicht laut, möchte aber klanglich nichts missen…

Zuspieler wäre hauptsächlich eine playstation 3 für 3D blu-rays (Receiver sollte also 1.4 durchschleifen können), eine XBOX360 für HD DVDs (ja, habe 2007 mit HD-DVDs angefangen und jetzt müsste ich die Sammlung für 300€+ in blu-rays umtauschen…) und ein mac. Cool wäre auch Unterstützung von airplay, muss aber nicht sein.

Um auf die frage in dem faq oben im forum einzugehen: probegehört habe ich auch KRK Systems Lautsprecher und fände diese sehr akkurat (eben monitore). Leider sind mir Receiver die diese teile ansteuern können viel zu teuer :/ Genelec-Teile sind mir hingegen etwas zu kalt. Irgendwie. keine Ahnung wie ich das beschreiben kann Ansonsten kenne ich eigentlich nur meine Logitech.

Was könntet ihr mir empfehlen?

Budget wären so 1200€. Das heißt aber nicht dass es unbedingt so viel kosten muss. Wenn es auch für die hälfte was gutes gibt, her damit!

Was ich mir zähneknirschend noch leisten würde wäre ein Denon AVR 1612 in Kombination mit einem Teufel System 5. Wäre das empfehlenswert?

Was auch noch ginge wäre sowas: http://www.amazon.de...TF8&m=A3JWKAKR8XB7XF hm…


[Beitrag von ariromano am 30. Apr 2012, 00:51 bearbeitet]
Marcel-Do
Stammgast
#2 erstellt: 30. Apr 2012, 08:03
Morgen,

also zunächst mal, kann ich dir sagen, dass ich von einem Harman Kardon HKTS 30 auf Stand und Regallautsprecher umgestiegen bin. Der Unterschied ist einfach enorm.

Für dein angegebenes Budget von 1200€ und einer Raumgröße von ca. 15m² ist da schon ordentlich mehr drin als H/K.

Wenn du einen guten Subwoofer suchst, wird hier gerne der Mivoc Hype 10 empfohlen. Der macht im Einstiegsbereich ne gute Figur.

Als Receiver (wenn du Airplay nutzen willst) kannst du auch zum Pioneer VSX 921 greifen. Ansonsten kannst du in der Preisklasse der AV-Receiver den nehmen, der dir von der Ausstattung am ehesten zusagt. Leistungsmäßig unterscheiden die sich kaum und auch im Klang gibts da nur sehr wenig unterschiede, die imho nicht hörbar sind.

Das wichtigste sind und bleiben die Lautsprecher.

Hier würde ich dir auf deinen 15m² keine Stanlautsprecher empfehlen, da ich glaube, dass du nicht vor hast, im Schlafzimmer häufig Musik zu hören.

Ich habe mir ein Set aus der Zensor Reihe von DALI gekauft. Diese kann ich uneingeschränt empfehlen. Mit 4x Dali Zensor 1 und dem Dali Zensor Vokal bekommst du meiner Meinung nach ein Set geboten, dass a) dem Harman/Kardon weit überlegen ist und b) noch weit unter deinem Budget liegt.

Als Faustregel solltest du Dir aber immer ein eigenes "Bild" davon machen. Bestell dir die Boxen online, höre sie in deinen eigenen 4-Wänden und entscheide dich erst dann.

Als Alternativen zu den Dali Zensor kannst du dich in dem Preissegment auch bei der GLE Serie von Canton oder aber auch mal bei Nuberts NuBox umschauen. (Nubert allerdings etwas teurer).
ariromano
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Apr 2012, 08:57
hallo,

danke. die dali-teile klingen interessant. Wo gibt es da ein günstiges komplettpaket? Wenn ich bei amazon schaue kostet einer von den Lautsprechern bereits 250€…images/smilies/insane.gif

edit: ah, ist ja paarpreis.

zwei Sachen:

der subwoofer geht auch "nur" ab 40hz. Dieser wert ist aber wohl überbewertet, denke ich…

Frage: hätte ich irgendeinen Vorteil davon, vorn Standlautsprecher zu nehmen? Für den nicht ortbaren bass habe ich ja den subwoofer. Selbst bei Musik würde den der Verstärker ja dann zuschalten, oder?


[Beitrag von ariromano am 30. Apr 2012, 09:08 bearbeitet]
Marcel-Do
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2012, 09:04
Eben nicht, das ist ja das tolle an Dali :-)

Das Paar Dali Zensor 1 bekommst du ab 258€ * 2 macht 516€ dazu noch der Vokal bist du insgesamt bei 765 € für ein 5.0 set. Mit dem Mivoc Hype dazu bist du bei gut 940 €. Dazu noch ein Receiver und du hast alles was du brauchst.
ariromano
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Apr 2012, 09:42
Danke.

Habe jetzt für 765€ 2x Dali Zensor 1 und einmal den vokal bestellt.

Beim subwoofer überlege ich noch. vielleicht ist mir der besagte zu krümelig und ich hätte dann lieber einen "richtigen" 12" Subwoofer. Gibt es da noch etwas empfehlenswertes günstiges? Der SUB E-12 F von Dali ist ja auch schon recht teuer; o_º
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Anlage für kleinen Raum
..::JP::.. am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  11 Beiträge
Heimkino Anlage für kleinen Raum
TheMoD am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  15 Beiträge
Neue Anlage mit kleinen schönen Boxen
Hans_Krautwurst am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  9 Beiträge
Heimkino für kleinen Raum
redeagle1980 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Einsteigersystem für kleinen Raum
Daywalker1986 am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  6 Beiträge
Neue Anlage für den Vereinsraum
tobsgi am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  11 Beiträge
5.1/7.1 Anlage für kleinen Raum gesucht
valentino46 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  17 Beiträge
Soundsystem für kleinen TV Raum
loewenmarc am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  3 Beiträge
Surround Komplettset für kleinen Raum
Timmeteq am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  20 Beiträge
Neue 5.1 Anlage für komplizierten Raum
felve_bln am 17.07.2017  –  Letzte Antwort am 18.07.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedknutolafson
  • Gesamtzahl an Themen1.383.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.263

Hersteller in diesem Thread Widget schließen