AV-Netzwerk-Receiver - Die Qual der Wahl

+A -A
Autor
Beitrag
Qashi
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2012, 08:34
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Av-Receiver für meine KEF KHT 2005.3. 70% Musik, 25% Filme und 5% Spiele. Ich höre eig. alles quer Beet, allerdings meist Electro, House... basslastige Musik. Wenn mir danach ist auch mal was ruhiges wie Soul, Akustik-Gitarren...etc.

Es ist mir wichtig, dass der Receiver Airplay, Internetradio, DLNA und über eine Remoteapp verfügt. Mein Favorit ist der Denon AVR-1713, der mit 500euro aber knapp 100 Euro über meinem Bugdet liegt. Lohnt sich der Aufpreis? Gibt es eine gute/bessere Alternative? Laut Arenadvd Test soll der Denon ja die neue Referenz der Mittelklasse sein.

Bin auf eure Vorschläge gespannt

lg qashi
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2012, 08:46

Laut Arenadvd Test soll der Denon ja die neue Referenz der Mittelklasse sein.


Bei Areadvd ist so ziemlich jedes neu getestete Gerät auch die neue Referenz.

Von daher solltest du nicht soviel auf die Testergebnisse von Areadvd geben.
happy001
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2012, 09:15
Welcher Aufpreis zu was?
Ich hatte die gleichen zu einem Onkyo 505 damals was ausreichend ist in meinen Augen.
Beim Thema Airplay würde ich Denon, Pioneer 921 oder die neue Reihe, Marantz 1603 usw. mal anhören und vergleichen. Wenn ein Gerät aus der neuen Serie holst würde ich ein paar Wochen warten, die fallen bald im Preis.
Qashi
Neuling
#4 erstellt: 14. Mai 2012, 09:26
Warten muss ich ja sowieso, da kaum welche der neuen Generationen lieferbar sind. Es soll aufjedenfall ein 2012er Receiver werden. Mein Budget liegt eigendlich bei 400€ darum die erwähnten 100€ Aufpreis für den Denon... aber wenn die Jungs von Areadvd die "Referenz" so oft wechseln...

Folgende Schätzchen stehen momentan zur Auswahl:

http://geizhals.de/762436 Denon AVR-1713
http://geizhals.de/770504 Pioneer VSX-527-K
http://geizhals.de/761359 Yamaha RX-473
http://geizhals.de/738676 Onkyo TX-NR414
http://geizhals.de/189168486 Marantz NR1603 (kommt ja erst im Juni...)


[Beitrag von Qashi am 14. Mai 2012, 10:21 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Mai 2012, 13:54
Für mich nicht ganz nachvollziehbar warum Du einen (teureren) 2012 AVR haben möchtest.
Die neuen Modelle bieten nicht mehr als ihre Vorgänger, der Aufpreis lohnt mMn nicht.
Ich würde auch zum Pio VSX 921 raten, der in einer höheren Preisklasse als der Denon rangiert.
Schnödes Plastik und billige Optik, das ist zumindest meine Meinung, haben alle neueren Geräte.

Saludos
Glenn
Janhagel
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Mai 2012, 06:46
Ein Grund für die 2012er Modelle ist für mich Airplay und die komplette Steuerung über ein iOS Gerät. Das fehlt manchen 2011er Modellen oder wurde nun weiter entwickelt und verbessert.
Ich möchte auch im Laufe des Jahres einen neuen Receiver kaufen und hatte mir schon den Yamaha RX-V473 angesehen und kam jetzt durch den Denon AVR 1713 noch einmal ins überlegen.
Er kostet 100 EUR mehr und scheint mir zumindest am meisten über die Tugenden zu verfügen, die ich suche: gute Klangqualität und dabei wenige Anschlüsse. Ich persönlich benötige nur noch vier HDMI Anschlüsse und kann auf sämtliche Analoge Technik verzichten. Auch 5.1 reicht mir völlig aus.
Die Frage ist nun, ob Denon dem ebenfalls sehr beliebten Yamaha vorzuziehen ist und in Sachen Klangqualität noch mal einen Zacken mehr bietet und die 100 EUR gut investiert sind?
Snewi
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jul 2012, 09:49
Haben alle deine vorgeschlagenen Geräte 2 Zonen?

gruß
Jean23611
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jul 2012, 10:10
Wenn Du Airplay und ne gute iOS-Steuerung suchst würde ich zu nem Denon 2312 aus dem letzten Jahr greifen.
Ich hab den vor 4 Wochen im örtlichen MM für 499€ bekommen und bin mehr als zufrieden.
Die App ist astrein und Airplay funzt vom iPhone und Laptop auch ohne Probleme.
Geizhals gibt den z.Zt. mit knapp 530 € an. Wenn Du nen 1713für 499€ in die nähere Auswahl ziehst, sollte es an 30 € nicht scheitern und Du bekommst mAn das bessere Gerät.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver - Qual der Wahl
pi90 am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  2 Beiträge
AV Receiver - Qual der Wahl
tweetymann am 16.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  50 Beiträge
AV- Receiver Qual der Wahl
1977speedy am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  12 Beiträge
Qual der Receiver-Wahl
smee100 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  4 Beiträge
AV-Receiver, die Wahl der Qual ?
nicOrizOr am 28.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  6 Beiträge
6 AV-Receiver - Qual der Wahl
Bruno82 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  19 Beiträge
Qual der Wahl
winmng am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  16 Beiträge
Die Qual der Wahl
Rockerthezocker am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  15 Beiträge
Toslinkumschalter: Qual der Wahl
MichiC am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  8 Beiträge
Die Qual der Wahl
Gen0 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliednanilucienne
  • Gesamtzahl an Themen1.496.257
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen