3.1 System bis 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
owz2k3
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mai 2012, 22:00
Servus,

habe ein kleines Zimmer (ca. 15qm) mit TV und billigen Logitech X-230, möchte nun aber ein bisschen hochrüsten auf ein 3.1 System. Preislich sollte es 400 Euro nicht übersteigen, da Student. Verwendungszweck hauptsächlich Filme und Serien, Musik sollte sich aber auch passabel anhören.

AVR: Yamaha RX-V371
Frontlautsprecher: Heco Victa 201
Center: Magnat Alu Super Center (aus Platzgründen)
Subwoofer: Kenwood SW-40 HT BK

Damit komme ich roundabout auf 400 Euro. Ist das so in Ordnung oder was würdet ihr ändern?

Danke und viele Grüße,
owz
--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2012, 22:05
Man sollte keine Lautsprecher mischen... sowieso nicht in der Front. Wenn möglich gleicher Hersteller und gleiche Serie. Jeder Lautsprecher klingt anders und das kann klanglich in die Hose gehen, wenn man mischt.

Subwoofer aussen vor.
owz2k3
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Mai 2012, 22:13
Okay, danke für den Hinweis. Dann muss ich (leider) die Magnat Needle Sat Alu nehmen, der Heco-Center ist einfach zu groß um vor/unter dem TV platziert werden zu können.
--Torben--
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2012, 22:17
Tu dir das nicht an...

Und über den TV kannst du auch nicht mit dem Center?
owz2k3
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Mai 2012, 22:18
Leider nicht, nein. Welche Alternativen gäbe es denn?
--Torben--
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2012, 22:26
Ist denn ein Center wie der Magnat das Maximum an Größe?
owz2k3
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Mai 2012, 22:38
Ja, Höhe und Tiefe sind arg begrenzt. Habe gerade den Canton CD 50 II entdeckt. (http://www.amazon.de/Canton-CD-50-II-Kompakt-Lautsprecher/dp/B000WURP74/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1337718915&sr=1-2) Dazu dann die Canton CD 10 II (http://www.amazon.de/Canton-CD-10-II-Klein-Lautsprecher/dp/B000MHUWSG).

Wäre das eine bessere Kombi als die von Magnat?
--Torben--
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2012, 22:56
Diese mini Sat Lautsprecher sind generell nicht gerade toll und versagen bei Musik sowieso. Wenn, sind die nur für Film und TV "ok", aber mehr nicht.
Und da ist auch egal welcher Name drauf steht, oder was die kosten...
Ein gewissen Volumen muss vorhanden sein, wenn du etwas ordentlich klingendes willst. Gerade im Stereo/ Musik Betrieb...

Entweder du testest deine zuerst genannte Kombi oder du lässt den Center ganz weg und legst bei den Stereolautsprechern etwas drauf und setzt auf ein ordentliches Stereodreieck mit vernünftigen Ragallautsprechern.

Oooooder etwas basteln, daß du einen ordentlichen Center stellen kannst.
owz2k3
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Mai 2012, 23:08
Alles klar, danke, dann werd ich die erste Kombi mal ausprobieren.
Star_Soldier
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2012, 23:14
Also generell würde ich nicht gerade zu den kleinsten AVR eines Herstellers greifen. Da wird am meisten in den Bauteilen gespart.
Schau mal bei diversen Ebay Händlern nach gebrauchten Vorgänger Modellen.

z.B.

Denon 1708

Gibts noch Gewährleistung drauf.

oder was neues bei Amazon.

Denon 1612

ein verdammt gutes P/L Angebot.


Wie sieht es mit dem Platz aus ? Was sind die max. Abmessungen für den Center ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3.1 system bis 1500 euro
kaytlan am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  11 Beiträge
3.1 Anlage bis 750 Euro
Hififan777 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  43 Beiträge
3.0/3.1 System bis 600 Euro gesucht
Aratex am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  28 Beiträge
5.1 System bis 400 Euro
Hball99 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  21 Beiträge
3.1 System mit Regalboxen
weto am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  2 Beiträge
Subwooferwahl -> bis 400 euro
ThaDamien am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung AVR + 3.1 bis 1000 Euro
Bonkerz7 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  12 Beiträge
5.1 bis 400 Euro
laruss0 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecherberatung 3.1 bis ?2500
dannyyy am 27.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  11 Beiträge
Kaufberatung 3.1 System (Einsteiger)
Fahrenheiths am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied*hd+
  • Gesamtzahl an Themen1.452.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.285

Hersteller in diesem Thread Widget schließen