Home Cinema Kauf und Installationsberatung: AV Receiver, Front Speaker

+A -A
Autor
Beitrag
james8nx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2012, 21:43
Hi Leutz, herzlichen Dank fürs lesen direkt

Nach Lesen des Einsteiger FAQs bitte ich um Beratungen zur Einrichtung eines Heimkinos in das folgenden Zimmer abbildung Zimmer mit Skizzen

Der Raum hat ca.40 m², Kinobereich darin 15m². (Der linke Surroundspeaker ist nicht eingezeichnet, weil ausserhalb des bildes.)

An Technik vorhanden ist

Projektor: Optoma HD66
Leinwand: Celexon Professional 280cm Rollo (Wird morgen bestellt)
Vid Quellen: Xbox, PC (mkv und bluray), HDTV
Audio Quellen: Schallplatte, CD, mp3
Sound: A) Creative Inspire 5700 5.1 dts system
oder B) Diese speaker:

2x Sony SSH 991 (3 wege, Regallautsprecher, zu groß um als Front aufzuhängen)
2x Sony (so wie die hier )
1 x Sony SS CN991 center link

Ich bitte freundlichst um Empfehlungen zu einem AV Receiver, passenden Frontlautsprechern (und halterungen), sowie zu sonstigen Einrichtungs / Positionierungs / Montagetipps. Budget beträgt 500€.

DAnke Leute!
cheers,
james
Blein
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2012, 23:20
Hallo.
Hört sich jetzt ja vielleicht Sch........ an, aber was in Gottes Namen möchtest Du mit deinen Vorschlägen beschallen??????
Doch nicht in etwa Deine 2,8m breite Leinwand.
Bei einer wirklich ernstgemeinten Beratung für die LW-größe (auch wenn es nur 15m² sind) gehen deine 500€ schon fast für den AVR drauf. Und schöne passende LS ??????????
james8nx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2012, 23:55

Hallo.
Hört sich jetzt ja vielleicht Sch........ an, aber was in Gottes Namen möchtest Du mit deinen Vorschlägen beschallen??????
Doch nicht in etwa Deine 2,8m breite Leinwand.


Ehm sorry, kapier ich nicht. Natürlich den raum davor? die markierungen für die speaker sind für die halterungen, von dort aus sollten die natürlich in richtung standpunkt (kamera) schallen...



Bei einer wirklich ernstgemeinten Beratung für die LW-größe (auch wenn es nur 15m² sind) gehen deine 500€ schon fast für den AVR drauf. Und schöne passende LS ??????????


war durchaus der meinung zwischen 300 und 400 einen passenden AVR zu finden, gerade die einsteiger von denon, yamaha und pioneer für diese preise werden hier ja immer wieder ans herz gelegt...zb den hier gibts schon für 300: link

von den vorhandenen speakern hab ich keinen plan, frage ja deshalb nach ob die sich eignen...

aber guet, schlag doch mal was vor. lass mich gerne belehren
Blein
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2012, 11:56
Hallo James

Na ja, ich gebe zu, da war schon ein Häufchen Ironie mit im Spiel. Der ausgesuchte AVR ist ja schon mal nicht schlecht. Aber ich möchte bezweifeln das die LS die Du aufgeführt hast für Dein Vorhaben wirklich etwas taugen. Das Problem ist halt das Budget. Bei 500€ ./. 300€ für den AVR bleiben Rest 200€. Und ich gehe davon aus, das Du keine Stand-LS nehmen möchtest.
Hier mal eine Alternative für den Frontbereich:
http://www.hifi-prof...-ware----stueck.html
Die hätten hinten bereits ein Gewinde, wo man eine Wandhalterung anbringen kann.
Aber dann wärst Du auch schon drüber und hast immer noch keinen Center bzw. Rear-LS.
Oder Du sagst, OK, ich nehme erstmal den Frontbereich und rüste dann später auf. Oder aber Du stockst Dein Budget auf.
Gerade bei Wandbefestigung würde ich allerdings eher zu DALI tendieren, aber das liegt wirklich außerhalb des Budgest.
Bei nach und nach wäre das hier zum Anfang noch eine Altenative:
http://www.hifi-prof...recher---stueck.html
Da müsste man aber schauen wie man sie da oben befestigt.
Richtig gut wäre so etwas:
http://www.hifi-prof...-sub-1---1-set-.html
wie sieht es denn mit Stand-LS aus? Wäre das eine Option??
james8nx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mai 2012, 16:48
Hi Holger,

danke sehr! Werde deinen Rat annehmen und a) budget erhöhen (weniger essen, studium übt ^^) und b) die lautsprecher nach und nach kaufen. Dann müssen die jetzigen eben als Übergangslösung herhalten, auch wenn man damit wahrscheinlich die Qualität des AVRs gar nicht richtig testen kann. Bin insbesondere von den Dalis schon total angetan, werde die woche mal intensiv Hifi Studios abklappern und hoffen, die mal probezuhören.

Des Weiteren bin ich darauf gestoßen, dass Pioneer wohl gerade die neue Kollektion raushaut - damit werden die alten sicher etwas preiswerter. Und so, wie ich mich bis jetzt informieren konnte, sind die unterschiede der Modelle hauptsächlich auf features begrenzt wie wifi /lan anschluss, iphone app... schwierig die unterschiede von der soundqualität her so einzuschätzen. Was sagt hier deine erfahrung? Sicher wird ja ein 200€ einsteiger pioneer auch nicht so gut klingen wie einer für das doppelte, selbst bei z.t. gleicher leistung, oder?

Standlautsprecher wären nur teilweise eine möglichkeit, sprich für die linke Seite - rechts wären Sie dauerhaft im weg.
Blein
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2012, 18:22
Ich denke mal das selbst die Einsteiger gut klingen werden. Wenn man mehr haben möchte, müsste man in die Regionen 700-800€ Aufwärts gehen. Bis dahin tun sie sich sicherlich nicht viel. Kommt noch eine PM.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf-/Installationsberatung für Neubauwohnung
jaenno379 am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  17 Beiträge
Home Cinema Kauf
Daiwa81 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  3 Beiträge
Home Cinema
SethGecko82 am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
Home Cinema Receiver
Ordoron am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
AV Receiver nur für Home Cinema
Wilder_Wein am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  4 Beiträge
Home Cinema
Niemand_b_g_cd4 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  8 Beiträge
Home Cinema und mehr
Mr.Green am 30.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.03.2003  –  5 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines Home Cinema Sets
perlibu am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  28 Beiträge
Kaufberatung Home Cinema
Slaine am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  3 Beiträge
Home Cinema gestallten
Philrom am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedScottDop
  • Gesamtzahl an Themen1.452.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.419

Hersteller in diesem Thread Widget schließen