Neuer Subwoofer gesucht bis max. 350,- €

+A -A
Autor
Beitrag
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jun 2012, 14:07
Hallo erstmal,

ich suche einen neuen Subwoofer bis max. 350,- €. Warum ich suche? Dazu muss ich etwas weiter ausholen.

Ich hab mir 2007 ein Concept S+R von Teufel gekauft. Bei diesem 5.1-System ist im Subwoofer Concept S SW+R ein Dolby Digital/dts-Receiver integriert. Sprich ich habe meine Audioeingangsquellen und die Boxen an den Sobwoofer angeschlossen. Sinn war für mich damals, ich hatte keinen Platz für einen extra A/V Receiver. Nun waren wir im Mai 14 Tage im Urlaub und der Subwoofer wurde komplett vom Netz genommen.
Als ich ihn wieder einschaltete gab er ein Brummen an die Boxen weiter. D.h. dieses Brummen kam aus den Boxen, jedoch nur wenn an diese ein Soundsignal weitergegeben wurde. Wurde der Sound ausgestellt (Mute z.B.) war auch das Brummen weg. Also kein typisches Subwooferbrummen.

Nun bin ich davon ausgegangen, dass der Receiverteil des Subwoofers die Hufe hochgerissen hat und legte mir gestern eine Yamaha RX-V473 zu. Sprich ich brauchte den Subwoofer Concept S SW+R nur noch als stinknormalen Sub. Aber Pustekuchen, nun brummt das Schei....teil sobald er ans Netz geht auch ohne Verbindung zum A/V Reciever. Das heisst ich brauche Ersatz.

Nun hat der Concept S SW+R Downfire (war mir bis vor kurzem nicht bewusst), einen 250 mm Tieftöner und eine Ausgangsleistung am Verstärker für den Subwoofer von 350 Watt. Bisher war ich mit seiner Leistung als Subwoofer recht zufrieden. Muss aber auch gestehen, dass ich keine Vergleichsmöglichenkeiten hatte und habe.

Nun suche ich einen neuen Subwoofer bis max. 350,- €. Ob Downfire oder Frontfire, tja gute Frage.
Betrieben wird mein Heimkino in einem 36 m² Raum, wobei der Sitzbereich und das Heimkino mit
ca. 17 m² mit einer halbhohen Wand etwas abgetrennt sind. Ich habe aber gelesen das wohl für die Bemessung des Subwoofers die ganze Raumgröße herangezogen werden muss. Im Raum ist Laminate schwimmend verlegt. Das spricht wohl angeblich gegen Downfire aber bisher hatte ich damit keine Probleme.

Nun ist guter Rat teuer. Die Auswahl riesig:
- von Magnat Monitor Supreme Sub 301 A
- Yamaha YST-SW215 und Yamaha YST-RSW 300
- Canton AS 85.2 SC
- Magnat Betasub 30 A
- Magnat Omega 25 A
- Magnat Quantum Sub 625A
- JBL ES250PW
- Teufel T 1000 SW
oder doch nen gebrauchten Klipsch Rw12-d für 360,- €?

Vielen Dank schon mal. Und Sorry für den langen Text.
fatty01
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2012, 14:10
Täusch ich mich oder hat man bei Teufel 12 Jahre Garantie auf die Elektronik?
happy001
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2012, 14:27

fatty01 schrieb:
Täusch ich mich oder hat man bei Teufel 12 Jahre Garantie auf die Elektronik?

2 Jahre auf die Elektronik - 12 Jahre auf das Chasis und die Frequenzweichen. Würde sonst ein kleines Loch reißen in die Kasse von Teufel wenn man hier so im Forum liest
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Jun 2012, 15:27
Deswegen is der T 1000 von Teufel auch nich unbedingt meine 1. Wahl.
Denon_1957
Inventar
#5 erstellt: 10. Jun 2012, 18:33
Vergiß den Canton der ist viel zu schwach auf der Brust für 36m2 mein Vorschlag ist der JBL der Magnat Beta Sub wäre auch noch eine Alternative für dich.
janine
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jun 2012, 18:43
und was wäre mit dem Klipsch? Gebraucht für 355,- € zu haben mit Restgarantie. Die Tests lesen sich nicht schlecht auch die Spezifikationen würden passen.
trxhool
Inventar
#7 erstellt: 10. Jun 2012, 18:44
Mahlzeit

Leg noch ein paar Euro drauf, und hol dir den Jamo Sub 650. Dann drückt es richtig.

http://www.schlauers...er=idealo&refID=202&

Gruss TRXHooL
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jun 2012, 18:53
Der wäre auch nicht schlecht und der Aufpreis verschmerzbar, ABER hatte ich vergessen zu schreiben der Sub MUSS in schwarz sein sonst passt er nicht zum restlichen Equipment. Und dann kostet der Jamo schlappe 429,- € und damit weit überm Limit.
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Jun 2012, 20:28
Also Entscheidung zwischen dem JBL ES250PW und dem Magnat Betasub 30 A. Interessant wären noch Meinungen zum Magnat Quantum Sub 625A. Hat da jemand Erfahrung? Sollte Ich mit schwimmend verlegtem Laminat lieber nen Frontfire statt nem Downfire nehmen oder ist das nur Geschmackssache wie so vieles?

Und irgendwie reizt mich der gebrauchte Klipsch Rw12-d.
happy001
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2012, 21:08
Ist Geschmackssache
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Jun 2012, 07:16
Moin

Dann versuch doch den schwarzen Jamo Sub 650 runter zu handeln oder hol Dir den dark cherry und beklebe ihn mit einer schwarzer Folie.
Auf jeden Fall hättest Du dann einen Subwoofer der auf dem Niveau des Klipsch SW115 spielt und den RW12d mMn deutlich hinter sich lässt.
Von den anderen Modellen hier möchte ich erst gar nicht reden, bei dem relativ geringen Preisunterschied wären diese nur ein Kompromiss.
Der präzise Tiefbass, Druck und Maximalpegel sind für den relativ kleinen CB und den Preis nach meinen Erfahrungen wirklich überragend.

Aber wie immer spielt der Raum sowie die Auf und Einstellung noch eine entscheidende Rolle was die Performance des Sub betrifft.

Saludos
Glenn
bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Jun 2012, 15:52
Na ich weiß nich. Ist ein 650 Watt Sub für Concept S Teufel Boxen nich ein wenig overpowered?
Und selbst wenn ich den für 380,- € bekommen würde (was ich nich glaube) wäre der immer noch
über 100,- € teurer als der Magnat Betasub und 100,- € teurer als der JBL. Klar ist der Jamo besser, dafür kostet er ja auch mehr. Ich hatte gehofft nen Sub für unter 300,- € zu bekommen. Der AVR war schon nich geplant und hat auch 400,- € gekostet.

Na mal abwarten, der Teufel Sub ist jetzt erstmal bei nem Bastler und der schaut sich den mal an. Vielleicht ist es ja was simples und nicht so Preis intensives und ich kann ihn zumindest als Subwoofer benutzen. Dann spar ich Geld?

Den neu gekauften AVR muss ich aber wahrscheinlich auch zurückgeben. Der knackt beim umschalten der Sender am Humax iCord. Aber komischerweise nur bei Sendern mit Stereosignal. Bei den Sendern mit DD nich. Yamaha Hotline meint es liegt am Humax, glaub ich aber nich. Ist aber ne andere Baustelle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Subwoofer bis 350?
Fladdy am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  10 Beiträge
Neuer Subwoofer bis 350?
rizo am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 19.05.2017  –  7 Beiträge
Neuer AV Receiver bis 350 Euro gesucht
DaBoon am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  5 Beiträge
Subwoofer bis 350 Euro gesucht!
Paule_1979 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  6 Beiträge
Subwoofer bis ca 350? gesucht
Schmiddi1008 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  35 Beiträge
Neuer Subwoofer Gesucht 400?
Look|at|me am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  10 Beiträge
Neuer AVR gesucht bis max. 450 ?
Orgblut am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  11 Beiträge
neuer oder gebrauchter AVR für max. 350?!
S.Heß am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  8 Beiträge
Neuer Subwoofer gesucht
smoker1990 am 01.06.2019  –  Letzte Antwort am 09.06.2019  –  7 Beiträge
Neuer Subwoofer gesucht
Sammo82 am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBrancaleone
  • Gesamtzahl an Themen1.456.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen