Nubox 481 oder Teufel T400 für Ausbau des Heimkinos?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Pinguin
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2012, 18:08
Hallo liebe Klangliebhaber,

ich stehe vor folgendem Problem:


Mein derzeitiges System besteht aus:

-PanaTV
-BluRPlayer
-Denon 1611.
-Zimmergrößeß ca. 15qm
-Nutzen für Film ca. 75 %, Rest Musik

Dazu hatte ich mir vor zwei Jahren das Teufel Kompakt 30 „System“ gekauft. Ich war eigentlich sehr zufrieden von der Qualität der Teufeljungs, ärgerte mich aber ziemlich schnell, dass ich nicht ein wenig mehr Geld für bessere Qualität ausgegeben hatte. Die kleinen "Brüllwürfel" zeigen ihre Grenzen recht schnell.

Eigentlich war ich daher schon fest entschlossen, mir die Teufel T400 Stereoboxen zu kaufen und die vorhandenen Boxen dann nach und nach auszutauschen, wobei ich den Sub des Teufel Systems behalten wollte.
http://www.teufel.de/stereo/t-400-p5323.html (T400 momentan für nur 400€).


Dann habe ich aber mehr oder weniger durch Forendurchforsterei erfahren, dass Teufel zwar ganz gut ist, deren Ruf aber mehr oder minder daher rührt, dass der Käufer meist nicht wisse, wie sich ein Klang eig noch besser anhören kann(der sogenannte Boseeffekt ). Um mich später nicht wieder zu ärgern bin ich voller Zweifel und habe mir die Nubox481 ausgeguckt, deren Paarpreis gut 100€ teurer ist.
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=3&category=1

Der AVR sollte laut Areadvd-test auch mit Boxen aus dieser Preiskategorie ohne Probleme klar kommen.

Daher meine Fragen:

Lohnt sich der Aufpreis von 100€ wirklich oder ist der Unterschied marginal?
Reicht der Sub?
(150 Watt-Subwoofer mit 250 mm-Chassis)



Ich möchte keine Grundsatzdebatte auslösen sondern lediglich einige konstruktive Meinungen einfangen. Also lieber die Nubert Boxen oder reichen die Teufel völlig aus? Eine kleine Begründung wäre fantastisch.

Besten Dank schon mal
LG
Pinguin
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2012, 19:03
wenn die Teufel "völlig ausreichen", warum gibt es dann überhaupt noch andere LS?

Also erstmal kenne ich keine der LS persönlich, aber von der Tendenz stimmen Teufel und Nubert ihre LS völlig anders ab! Teufel ist da mehr Richtung eingebaute Loudness, die übertreiben gerne während Nubert üblicherweise sehr linear ist. Der eine nennt das "neutral, ehrlich, echt", der nächste "flach, langweilig, ohne Pfiff".

Ich bin da wirklich hin- und her-gerissen dir da irgendwas zu empfehlen.
Fan bin ich von keiner der beiden Marken (keine Grundsatzdiskussion), aber genauso wenig von allem anderen, was preislich da so in Frage kommt (Heco, Jamo, Quadral usw. usf. haben alle was in der Klasse).
Ob jetzt die Stand-LS von Teufel (die ja ursprünglich nicht als Heimkino-LS gedacht sind) deutlich besser zum Rest passen als LS einer anderen Marke? (wie gesagt, die Abstimmungen unterscheiden sich sehr)
Aber egal wie man es dreht oder wendet, der Brüllwürfel Center wird sich nie harmonisch in die Front eingliedern. Die Krux ist, je "besser" die neuen LS, desto schlimmer wird es.

ICH würde bei dieser Vorauswahl auf Nubert setzen. Klar ist eine 2-Wege Konstruktion mit 22cm Tief/Mitteltöner irgendwie krass, verspricht aber deutlich musikalischer zu sein als die 13cm "Autotüren-LS", die Teufel da einsetzt. Das muss nicht schlecht sein (haben meine LS auch) aber für diesen Preis kann eigentlich kaum die dafür notwendige Weiche bauen, geschweige denn die ganzen LS. Weniger ist da meist mehr.
Ob einem die Unterschiede bei der verbesserten räumlichen Darstellung der Bühne überhaupt auffallen, hängt eben auch sehr stark vom eigenen Geschmack und Hörverhalten ab.

Eigentlich kannst du dir nur beide (also alle vier) nach Hause bestellen und gegeneinander hören, der Verlierer geht zurück. Normalerweise mag ich dieses Verhalten nicht besonders, aber gerade diese beide Marken möchten es ja nicht anders. Der Wermutstropfen an der Sache: du musst die Kohle für beide vorstrecken.
gehirn_tot
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jun 2012, 19:04
Tja so einfach wirds leider nicht werden :D.
Jeder hat schonmal ein anderes hörempfinden, daher kann dir keiner sagen was für dich besser klingt. Das musst du selber durch Probehören rausfinden.
Qualitativ dürfte Nubert fast besser sein, trotzdem ist Teufel auch gut (Nur Nubert is eben Klasse xD).

Und wieso nur die beiden :D? Es gibt noch gefühlte 100 andere Hersteller die Boxen in dem Preissegment haben. An deiner stelle würde ich mir die mühe machen mal ein paar HIFI-Läden in der Umgebung abklappern und mal ein paar Boxen probehören.
z-B.
Heco Victas
Canon GLE 470.2 oder 490
usw.
guck dich hier einfach mal bissel um dann stößt du haufenweiße auf Boxen die noch in frage kommen.
Mr.Pinguin
Neuling
#4 erstellt: 14. Jun 2012, 19:27
Hallo,
vielen Dank für die schnellen und guten Antworten

@gehirn tot:
danke für deine Antwort
ich habe schon viele Tests gelesen und die Auswahl schon auf die beiden Modelle begrenzt, wobei ich eig von den T400 schon überzeugt war bis ich dann auch mal die ganzen Foren durchgegangen bin und meine Teufelrosabrille absetzen musste.
Eine Motivation ist auch, dass ich versuche, diesbezüglich deutsche Produktionen zu unterstützen, wo es finanziell für mich machbar ist. Und so viel wie ich herauslesen konnte, ist das wohl nur noch bei Nubert der Fall. Auch ein Grund, warum ich von Teufel ein wenig Abstand genommen habe.

Hifiläden besuchen würde ich auch gerne, bin aber mehr oder weniger hier oben im ländlichen Norden auf MediaMarkt beschränkt, deren ehrliche Beratung ich leider zunehmend in Frage stelle. Als erstes wird zu Bose geraten, jedes mal.


@ Mickey:
auch hier vielen Dank,
ja als nächstes wird dann ein neuer Center her. Wahrscheinlich so Weihnachten rum oder noch eher, je nachdem was mein Studentenkonto so hergibt.



ich merke also, dass die Grundhaltung wohl eher zu Nubert geht. Dann hat mir das doch schon mal geholfen. Vielen Dank.



Und was meint ihr zu dem Sub des alten Systems? Reicht der bzw. ist er überflüssig bei einen der beiden Boxenpaare?Vielleicht könnt ihr mir auch dabei helfen

Gruß


[Beitrag von Mr.Pinguin am 14. Jun 2012, 19:28 bearbeitet]
opa38
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2012, 23:49
Hallo TE

Ich hatte zwar nicht die T400 von Teufel gegen die 481er Nubert bei mir zu hause vor Ort getestet, aber das dafür das neuere Teufel Modell Ultima40.
Der Vergleich ist hier im Forum aus dem vergangenen Jahr auch zu finden.
Die Ultima40 war ganz klar gesoundet. Die Kickbassanhebung ist nicht mein Fall. Ob es die T400 auch sind, kann ich Dir allerdings nicht sagen.
Die Rückabwicklung ist zumindest bei Teufel völlig unproblematisch. Nach 14Tagen ist der Kaufpreis wieder auf dem Konto.
Das Nubert System läßt sich zudem später Pö a Pö weiter ausbauen.
ThinkingOrc
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jun 2012, 15:34
Hallo,

die T400 ist im Gegensatz zur Ultima 40 nicht gesoundet. Dennoch, und trotz der schlanken (für einen Standlautsprecher) Bauweise, ausreichender Grundton und Bass.
Keine Überbetonung des Kickbass, das fast schon zum Dröhnen tendiert (wie Ultima 40).

Für den derzeitigen Kampfpreis absolut zu empfehlen.

Ich kenne die Nubert allerdings nicht.

Grußgrunz

TO


[Beitrag von ThinkingOrc am 18. Jun 2012, 15:35 bearbeitet]
opa38
Inventar
#7 erstellt: 19. Jun 2012, 17:41
Würde es denn passend für die T400 Center, Rear und Sub geben???
Stuhlbruder
Neuling
#8 erstellt: 23. Jun 2012, 13:11
Mahlzeit zusammen.

Ja gibt es @opa38; Nennt sich dann Theater 400. Habs mir bestellt und bin mal echt gespannt :-)


Gruß Stuhli
BooKit
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Jun 2012, 14:16
Mittag zusammen.

Ich darf das Theater 400 von Teufel seit wenigen Tagen mein eigen nennen und bin auch ziemlich zufrieden. Die T400 liefern auch ansprechenden Klang bei Film und Musik, ich finde sogar die T400 geben mehr Bass bei Musik ab als der Sub.

Surround ist auch mehr als ansprechend, nur ist meine Aufstellung noch nicht perfekt, vorallem kann ich momentan die rear-LS nur als Direktstrahler und nicht als Dipol verwenden.

Alles in allem ist es ein sehr nettes System, ob allerdings dass ein Hifi-Profi, der ich nicht bin, genau so sieht kann ich nicht sagen, aber ich als Laie bin einfach begeistert!

Gruß BooKit
Mr.Pinguin
Neuling
#10 erstellt: 29. Jun 2012, 14:00
Das waren alles sehr hilfreiche Antworten. Vielen Dank. Ich denke, dass ich wohl zu den Nubert Boxen greifen werde. Einfach wegen des besseren Ausbau, wie opa38 bereits sagte.

Ein Testbericht (eher Erfahrungsbericht) werde ich dann hier im Forum reinstellen.



Beste Grüße und nochmals dicken Dank
Pinguin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NuBox 481 oder NuBox511?
Barajott am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  4 Beiträge
Nubert Nubox 481 oder Alternative!
bigpun am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  3 Beiträge
Nubox 481 oder Teufel Ultima 60
H3ld22 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  12 Beiträge
Teufel THX oder nuBox 481 Set?
darkbound am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  2 Beiträge
NuBox 481 + welchen AV-Receiver
thexm am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  4 Beiträge
Verstärker für Teufel T400 MK2
eggi-hce am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  2 Beiträge
Nubert Nubox 481 vs 511
erst41 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  56 Beiträge
Welcher AV Receiver für Nubox 481 ?
Chrisimo am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  3 Beiträge
Nubox 481 oder Klipsch RF-62
n0pp3 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  13 Beiträge
Nubert NuBox 481 oder Canton GLE 470
CypressDude am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHufnagel
  • Gesamtzahl an Themen1.451.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.595

Hersteller in diesem Thread Widget schließen