Kleine Front LS + Sub

+A -A
Autor
Beitrag
Dark-Skynet84
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jun 2012, 19:21
Hallo ich möchte mir ein 2.1 System zulegen und im laufe der Zeit auf 5.1 aufrüsten.
Mein Wohnzimmer ist sehr klein 13m² und der TV-Bereich eng gestellt,der TV Samsung LE40C650 steht auf eine Art Sideboard welches 125cm Breit 52cm Hoch und 58cm Tief ist direkt an diesem Sideboard schließen sich links und rechts zwei schmale aber hohe Wandschränke an so das LS nur auf dem Sideboard direkt neben dem TV stehen können.

Einer meiner Ideen ist ein Podest für den TV damit er höher kommt und somit die LS etwas größer ausfallen können.

AVR soll der Yamaha RX-V473 werden.
Nur bei den LS und dem Sub bin ich überfragt,da ich damit auch wenig Erfahrungen habe.

Heute war ich im MM bei uns und habe mir die Heco Ambiente 5.1 an einem Yamaha RX-V471 angehört (Audio CD).
Sie waren sehr klein (1Liter Klasse) und produzierten für mich einen guten angenehmen Klang für ihre Größe.
Von der Größe her könnten sie bei mir vom Platz her gut passen.
Leider konnte ich die bezeichnung für den Heco Sub nicht finden den fand ich echt gut.

Dieses Heco 5.1 System kostete 600€ im Mediamarkt

Hier noch die Produktseite:

http://www.heco-audio.de/index.php?id=4435

Geplannt ist somit

- Front LS klein aber trotzdem mit gutem Klang eingeplant 200€

-Guter homogen klingender Sub eingeplant 200€

Das System soll zu 90% Film Sound wiedergeben und 10% für Musik MP3,WMA,Flac

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!


[Beitrag von Dark-Skynet84 am 27. Jun 2012, 19:30 bearbeitet]
ch
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2012, 20:14
Ich hätte noch ein Paar Elac 310CL abzugeben, allerdings nicht für 200Euro.
Wenn Du Dir den Sub sparst kommst Du in die Richtung des Preises
SoundSalieri
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2012, 20:48
Wenn Du auf sog. Brummwürfeln aus Platzgründen ausweichen musst, würde ich Dir das Harman / Kardon HKTS 16 System empfehlen, ca. 400 Euro für 5 Speaker + Sub, aber ohne Receiver. Für einen kleinen Raum sehr gut geeignet und ein Klang der für Filme wirklich gut ist und Musik auch ordentlich wiedergibt. Selbstverständlich jetzt kein High End und auch nicht mit riesen LS vergleichbar. In der Kategorie der kleinen Würfel, aber mitunter das Beste, was ich seit langem gehört habe. Stellt auch überteuerte Böse Systeme in den Schatten. Der Sub ist für diese größe erstaunlich leistungsstark und für diese Preisklasse auch erstaunlich präzise.
Dark-Skynet84
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jun 2012, 21:02
Hast du sie schon Live gehört?

Fand es echt lustig heute wie der verkäufer bei Mediamarkt versucht hat mich von den Hecos schnell zur Bose Soundbar + Sub zu locken,dabei wollte ich doch garkeine Soundbar

Muss nicht gleich 5.1 sein kann auch mit 2.1 erstmal anfangen.
Ich schau mir mal die Kardon HKTS 16 an.
SoundSalieri
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jun 2012, 21:15
Japp, die klingen wirklich gut. Ich würde hier nicht etwas empfehlen, was ich nicht kenne. Meine Eltern haben sich diese letztes Jahr gekauft. Ich besuche sie alle paar Wochen und höre mal rein. Die sind sehr zufrieden, obwohl sie schon große Ansprüche hatten / haben (davor riesen Pioneer Anlage, die dann defekt war), nur platztechnisch war da nicht mehr drin. Klar es sind keine großen LS.
Musst bei MM mal den Bose Typen dazu zu bringen, deine eigene CD einzulegen, das machen die nicht so gerne, da ihre eigenen CDs für ihr System perfekt gesoundet sind und erstmal für Stauenen sorgen. Was nützt das einem, wenn man diese gesoundete CD dann nicht zu Hause hört, weil man auf ganz andere Musik steht. Das HKTS System könnte womöglich auch bei MM zu finden sein. Ich finde es gut und Preis / Leistung stimmt. Hör mal Probe.
Dark-Skynet84
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jun 2012, 21:46
Sie hatten leider nur Heco 5.1 und paar Boxen von Samsung Phillips alles meist mit soner Center Box wo man Blu Rays reinschieben kann keine einzelnen Boxen.
Kannst du was zum Heco Ambiente sagen hast du davon schonmal was gehört?

Hier ein Bild der Räumlichkeiten.

CIMG4301
shiddy121
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jun 2012, 22:42
Konstruktive Kritik: Neues Sideboard kaufen. Die rechte Seite sieht unbenutzt und irgendwie nach "stell ich mal kurz ab"-Schrank aus. Zudem, wenn du die Lautsprecher so eng aneinander stellst, klingt das nicht besonders dufte.

Würde da ansetzen, ein, zwei, oder drei Monate warten und mir dann etwas richtig schönes System kaufen.
Dark-Skynet84
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jun 2012, 23:51
ja die ganze Wohnwand wenn man sie so bezeichnen kann ist nicht so dufte.
Wenns nach mir gehen würde aber naja Weiber halt.
Atze1801
Inventar
#9 erstellt: 28. Jun 2012, 00:10
Mahlzeit!!

Jaja .... kenne das wenn Frauen das Wohnzimmer planen

Wenn Du wirklich kleine LS für den anfang suchst..... finde ich persönlich (Heco fetischist) ..... hör dir bei deiner preisvorstellung einfach mal die VICTA 300 an. Sind mMn preis/Leistung voll i.o.

Wenn Du dann mal von 2.1 auf 5.1 erweiterst kannste die gut zu soliden rears umfunktionieren.....
Wäre mal nen Ohr wert


SoundSalieri
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jun 2012, 07:32
Das Heco Ambiente Set kenne ich nicht. Ich setze mich mit diesen Systemen nicht auseinander, wenn ich nicht muss.
Atze 1801 empfielt Dir die Victa 300 / 301 von Heco. Das sind vollwertige RegalLS, die schon ordentlich klingen und von denen schon 2 ausreichen würden.
Ich kann Dir dieses Set nur empfehlen Jamo 307/505 Heimkino
es hat zwar schon paar Jahre hinter sich, klingt aber fantastisch und ist zu diesem Preis ein wahres schnäppchen, mit den unten angegebenen Neupreis übertreibt der Verkäufer nicht, das kommt ungefähr hin. Einziger Nachteil ist, dass der Sub etwas groß ist. Den habe ich auch, aber dafür spielt er in einer Klasse, die bei über 500 Euro zu Hause ist, der hat auch mal neu um die 550 Euro gekostet und hat gute Einstellungsmöglichkeiten. Das Gleiche gilt für die 307er LS, das sind super Regal LS mit spitzen Klang und die gibt es in diesem Set 4 x (im einzelverkauf hat das paar mal um die 350 - 400 Euro gekostet), die sind auch nicht so groß und klobig, wie die Heco Victa 300 / 301 und klingen besser. Das ist Heimkino auf hohem Niveua. Die LS liefern auch ohne dem Sub einen guten Bass, aber einen kleinen Sub sollte man da schon haben, falls der 505 Dir zu groß sein sollte. Den wird man aber auch gut los, da er selten und wirklich gut ist. Hab gesehen, dass die Dinger hier so für rund 100 Euro bei Selbstabholung weggehen.
shiddy121
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Jun 2012, 17:18

Dark-Skynet84 schrieb:
ja die ganze Wohnwand wenn man sie so bezeichnen kann ist nicht so dufte.
Wenns nach mir gehen würde aber naja Weiber halt.


Gerade als Frau würde ich die Wand doch "abstoßend" finden, oder nicht? Als Mann kann ich es ja noch nachvollziehen, dass man über solche Sachen hinweg sieht.
Dark-Skynet84
Stammgast
#12 erstellt: 28. Jun 2012, 23:22
Naja da steht im Winter wohl nen Umzug an da wollen wir beide die olle Wohnwand weg stoßen,aber bis dahin will ich mit nem Soundsystem nicht warten.

Die Hecos sind viel zu Breit die passen nie neben den TV hat sie mir aber auch des öfteren angeschaut.
SoundSalieri
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2012, 06:46
Dann warte lieber, bis Du in einigen Monaten ungezogen bist und spar in der Zeit noch ein wenig. Außerdem kannst Du dann die neuen LS nach deinen neuen räumlichen Gegebenheiten anpassen. Dann passen vielleicht auch Heco Victa 300 oder ähnliches rein.
Sedos
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Jun 2012, 07:34
Ich kann dir nur wärmstens die nuBox 101 + AW-331 von Nubert empfehlen, oder mit etwas mehr Platz die nuBox 311.
nuBox Serie
Sind zwar leicht über deinem Budget, aber definitiv besser, als jedes Brüllwurfel Set
Die kleinen sind schon in der guten Hi-Fi klasse angesiedelt und funktionieren später bei 5.1 wunderbar als rears.
Bin selbst seit Jahren begeisterter nubert Hörer.

Gruß Sedos
Dark-Skynet84
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jun 2012, 09:12
hab mich jetzt etwas auf das Kardon HKTS 16 eingeschossen hat auch gute Bewertungen erhalten.
Also ich bin keiner der Dicke Standboxen oder sowas braucht ich denkemal meine Ansprüche sind eher gering einfach nur besseren Sound haben als der Samsung LE40C650 mehr benötige ich nicht.
Hauptsächlich benötige ich den besseren Sound für Filme 90% und 10% Musik.
Da lohnen sich bei mir keine Front LS für 300€ wie die Magnat Quantums 653 mal vom Platz jetzt abgesehen.
SoundSalieri
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jun 2012, 14:19
Wenn die Ansprüche wirklich so sind, dann wirst Du mit den HKTS 16 sogar sehr lange zufrieden sein.
Dark-Skynet84
Stammgast
#17 erstellt: 30. Jun 2012, 19:26
Cool danke dir für deine Hilfe.
Star_Soldier
Inventar
#18 erstellt: 01. Jul 2012, 09:14
Also so eng wie das alles steht würde ich nur 2 Regal LS kaufen die sich später in Rears umwandeln lassen.
Ein Center macht hier gar keinen Sinn.

Überlege dir was du denn insgesammt für die 5.1 ausgeben willst, wenn sie den Endzustand erreicht,vorausgesetzt die neue Wohnung erlaubt 5.1.

Entsprechend dann qualitative LS kaufen. Irgendwas in Richtung Dali Zensor,Monitor Audio BX, Wharfedale Diamond, Mordaunt Short Carnival um mal meine Lieblinge zu nennen.
SoundSalieri
Stammgast
#19 erstellt: 01. Jul 2012, 17:46
Wobei die Mordount Short Carnival erstaunlicher paralellen zu den 20er der Mohrs aufwerfen. Die Carnival 8 klingen fast wie die SL 20, nur die höhen sind da nicht so spitz. Was Geschmackssache ist, da dies bei gutem Rock irgendwie angebracht ist. Dies wirft bei mir Fragen auf, ob man sich dann die Carnival wirklich für diesen Preis holen sollte, obwohl es gute Speaker sind und minimal wertiger verbaut. Die Carnival 2 spielen die Mitten besser als die KL 20. Das Center der Carnival Serie klingt für mich wie das CL 20 mit schwächeren Höhen. Die Diamond Serie von Wharfedale ist auch gut, die 9.1er gibts es günsig bei Ebay, eigentlich ein Schnäppchen.
Dark-Skynet84
Stammgast
#20 erstellt: 01. Jul 2012, 23:48
naja ich liege beim Yamaha RX-V473 und den Harman Kardon HKTS 16 bei knapp 800€ für 5.1 ich denke das ist für mich normal Verbraucher ok.
Ich möchte für son Komplett Set keine 2000€ und mehr ausgeben.
Was sich bei meinem jetzigen Wohnraum 12m² sowieso nicht lohnt.
SoundSalieri
Stammgast
#21 erstellt: 02. Jul 2012, 08:13
Bei 12qm wirst Du mit deinen Ansprüchen und dem HKTS 16 System genug Spaß haben. Besser geht immer, bei Bedarf wirst Du so ein System noch für einen guten Preis los und kannst Dir immernoch was besseres kaufen.
Dark-Skynet84
Stammgast
#22 erstellt: 02. Jul 2012, 10:35
naja es soll ja auch dezent sein,stell dir vor du kommst da in ner Bude rein wo dich erstmal Fette Standlautsprecher erschlagen.Da denkt der Besuch auch man ist das nen Hifi Freak

Problematisch wirds wohl nur beim Umrüsten des HKTS 16 da müsste man sich wohl gleich was neues anschaffen oder?
SoundSalieri
Stammgast
#23 erstellt: 02. Jul 2012, 10:49
Sieht ganz so aus, nur den Receiver kann man dann noch behalten.
Dark-Skynet84
Stammgast
#24 erstellt: 02. Jul 2012, 11:24
Hab grad gesehen der Yamaha liegt bei 6 Ohm und die Boxen bei 8 Ohm gibts da Probleme oder ist das egal?
SoundSalieri
Stammgast
#25 erstellt: 02. Jul 2012, 12:30
Hier zum Thema:

Ohm
Dark-Skynet84
Stammgast
#26 erstellt: 02. Jul 2012, 15:38
Ok Danke System ist bestellt,ich werde mal Feedback dazu geben wenns da ist.
Denke ich benötige auch noch Installations Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schmale / kleine Front-LS
pawpcorn am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  30 Beiträge
Kleine Front+Center+Sub bis 1000,-
xvaderx am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  3 Beiträge
Kleine Hilfestellung für Neuling, Sub-AVR-LS
Oelscheich13 am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  4 Beiträge
Suche kleine Rears fuer Celan/Aleva Front
koral55 am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  11 Beiträge
Potente Front LS zur nutzung ohne Sub.
nemesis245 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  5 Beiträge
Suche Front-LS+Sub für Systemupgrade
cmoebitz am 14.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  12 Beiträge
Kleine LS die auch klingen
ibroc am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  17 Beiträge
Kaufberatung: Musik-Sub fürs kleine Geld
Eisenkreuz am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  5 Beiträge
kleine Front-LS durch gr. ersetzen - Surround-Klanbild dann kaputt ?
indioboy am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  5 Beiträge
Center als Front LS ? ratsam ?
onzlaught am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedohnec
  • Gesamtzahl an Themen1.452.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.008