Nachfolger für Onkyo TX SR 805 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Nino_Brown
Stammgast
#1 erstellt: 04. Aug 2012, 09:47
Hallo Leute,

bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Onkyo TX SR 805, der mir mehrere Jahre treue Dienste geleistet hat.

Mit dem Stereoklang des 805 konnte ich mich nie wirklich anfreunden. Mit fehlt eine gewisse "Grundwärme", der 805 war immer etwas zu neutral bzw. analytisch abgestimmt.

Habe letztes mal aus Spaß einen 30€ Class-T-Verstärker an meine Wharfedale Diamond 9.1 angeschlossen und ich war schockiert, dass der Stereoklang besser war als mit dem Onkyo-Boliden.

Auch die Räumlichkeit war nie so ausgeprägt wie ich sie mir gewünscht hätte.

Welche Kandidaten anderer Hersteller könnten denn zurzeit interessant sein? Hab mich schon länger nicht mehr mit aktuellen AVRs befasst.

Was haltet ihr von Marantz (SR5006/6006) oder Denon (AVR-2312)?

Würde mich über ein paar Tipps freuen!
Nino_Brown
Stammgast
#2 erstellt: 05. Aug 2012, 12:07
Keiner?
Kuckucks
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2012, 12:10
der marantz soll wohl noch schwächer im Bass sein falls du das meinst, die pioneer LX Modelle sollen wohl ganz ordentlich und kräftig sein
Tim45
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Aug 2012, 12:24
Schon mal den 30€ Class-T-Verstärker über Pre- Outs an den Onkyo gehangen?
Nino_Brown
Stammgast
#5 erstellt: 05. Aug 2012, 14:37

Tim45 schrieb:
Schon mal den 30€ Class-T-Verstärker über Pre- Outs an den Onkyo gehangen?


Danke für den Tipp! Das werde ich mal probieren.

Dennoch ist es ziemlich ernüchternd, dass sich der Onkyo im Stereobetrieb so schwach präsentiert. Werde das Gerät in jedem Falle gegen einen neuen AVR eintauschen.

Die Marantz-Receiver sind echt so bassschwach? Dachte die werden immer so hoch gelobt, was die musikalischen Fähigkeiten betrifft. Wie sind denn die Denon AVRs abgestimmt?
Kuckucks
Inventar
#6 erstellt: 05. Aug 2012, 15:06
also wenn du im kuno betrieb mit dem onkyo zufrieden bist und keinen 3d schnick schnack benötigst dann kauf dir doch einen umschalter mit dem eu immer zwischen onkyo und class t umschalten kannst
Nino_Brown
Stammgast
#7 erstellt: 05. Aug 2012, 18:22

Kuckucks schrieb:
also wenn du im kuno betrieb mit dem onkyo zufrieden bist und keinen 3d schnick schnack benötigst dann kauf dir doch einen umschalter mit dem eu immer zwischen onkyo und class t umschalten kannst :)


Das wäre natürlich eine Möglichkeit.

Aber gibt es denn keinen AVR, der einen Billig-Mini-Verstärker von Lepai in Sachen Stereo die Stirn bieten kann? Kaum zu glauben!
Nino_Brown
Stammgast
#8 erstellt: 06. Aug 2012, 10:10
So, hab gestern mal den Mini-Verstärker über die Pre-Outs vom 805 angeschlossen.

Um den gleichen Pegel wie anderen Lautsprecher zu erreichen, musste ich den Verstärker fast voll aufdrehen, ist das normal?

Es war auch ein leichtes Rauschen zu vernehmen. Wenn ich den Lepai separat betreibe, muss ich nicht mal ein Viertel aufdrehen, um Zimmerlautsärke zu erreichen. Seltsam!

Am Liebsten wäre mir natürlich ein neuer AVR mit guten Stereoeigenschaften. Ein paar Vorschläge wären nett!
Nino_Brown
Stammgast
#9 erstellt: 06. Aug 2012, 10:34
Der Onkyo steht jetzt hier auch im "Biete"-Forum zum Verkauf!
Kuckucks
Inventar
#10 erstellt: 06. Aug 2012, 19:21
jeder billif amp wird die meisten avr deklassieren das ist nunmal so



hätte ich die Wahl würd ich zum reltiv günstigen und super lx 83 tendieren
Nino_Brown
Stammgast
#11 erstellt: 07. Aug 2012, 17:32

Kuckucks schrieb:
jeder billif amp wird die meisten avr deklassieren das ist nunmal so



hätte ich die Wahl würd ich zum reltiv günstigen und super lx 83 tendieren


Hört sich vielversprechend an, sprengt aber leider mein Budget zurzeit.

Maximal wären ein Denon 3312 oder Marantz 6006 drin. Gibts noch Alternativen von Pioneer in der Preisklasse. Yamaha hab ich bis jetzt ganz unterschlagen, taugen die was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger für Onkyo TX-SR 604 gesucht
Jimmm am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  5 Beiträge
onkyo tx sr - 805
lalacircus am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  3 Beiträge
Onkyo tx-sr 805 oder 706
CRXOlli am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  23 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 Vs Denon 1911
Tanke am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  11 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 oder TX-SR 806
edelschuetze_01 am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  8 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 passendes 5.1 System gesucht.
Valfiris am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  3 Beiträge
Neuanschaffung, Nachfolger für Onkyo TX-NR5000 gesucht.
Roger998s am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  14 Beiträge
Nachfolger für Onkyo TX-SR505e gesucht
acron am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  7 Beiträge
Nachfolger für Onkyo TX-SR702 gesucht
phaz3r am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  7 Beiträge
Nachfolger für Onkyo TX-NR5000E gesucht
MiamiVice am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedmrmanowar
  • Gesamtzahl an Themen1.386.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.614

Hersteller in diesem Thread Widget schließen