Einsteiger-Sound-System für TV/Musik

+A -A
Autor
Beitrag
thasm0
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2012, 01:47
Hallo Leute!

Nach einigen Stunden Modell- und Preisvergleichen
von AC-Receivern und Lautsprechern und allgemeiner
Recherche was Sound-Anlagen, AV-Receiver etc. betrifft
bin ich auch auf dieses Forum gestoßen und dachte mir
ich schau mal rein und bitte um Hilfe bzw. Beratung.

Ich möchte gerne in meiner Wohnung bzw. meinem Wohnzimmer
eine Sound-Anlage aufstellen, mit der ich zusätzlich zu
Film/TV auch Musik anhören kann.

Folgende Verwendungsmöglichkeiten würde ich gerne realisieren:
* Fernsehen/Filme auf HD TV (hoffentlich bald Full-HD)
* DVB-C/S Receiver
* XBOX 360 Games und Video
* Nintendo Wii
* Home-Server Musik-Bibliothek (DLNA, iTunes, ...)
* Spotify (Entweder direkt per Receiver oder über den Homeserver?!)
* Musik/Videos direkt vom Desktop
* iPod über AirPlay wär auch interessant

Habe mir jetzt auch schon einige der Einsteiger-Threads
hier im Forum durchgelesen und freu mich einfach auf
ehrliches Feedback und Beratung was die Realisierung
der erwähnten Verwendungsmöglichkeiten betrifft.

Habe mich zuletzt mit Geräten von Onkyo (TX-SR313, TX-NR414, TX-NR515)
und Denon (AVR-1713, AVR-2113) angefreundet, da ich
denke/dachte, dass diese meinen Anforderungen entsprechen.

Ich muss zugeben, dass ich absoluter Neuling bin was HiFi,
Sound-Anlagen etc. betrifft - aus dem Grund hoffe ich, dass
man mich hier auf den richtigen Weg lotsen bzw. ins richtige
Preis-Segment manövrieren kann.

Was das Budget betrifft möchte ich eigentlich nicht mehr
als EUR 600,- ausgeben - aber wenn das rausgeschmissenes
Geld ist, würde ich vielleicht auch mehr Geld dafür ausgeben.

Mir ist vor allem wichtig alle Geräte anschließen zu können
und mich nicht über fehlerhafte Firmware o.ä. ärgern zu müssen.
Der Sound soll natürlich auch stimmen, ich möchte nicht EUR 600,-
ausgeben und mich dann ärgern, weils auch ein Stereo-Radio um
EUR 50 getan hätte. Aber leider tu ich mir hier etwas schwer
abzuwägen, was Sinn für mich macht aber trotzdem nicht
überteuert für meine Anforderungen ist.

Kann mir auch vorstellen die Anlage Stück für Stück aufzubauen
bzw. erst nur mit Subwoofer und 2 Lautsprechern zu arbeiten und
später weitere dazuzunehmen - es sollte aber trotzdem insgesamt
einfach nicht zu teuer werden.

Hoffe das war soweit alles plausibel und es muss
jetzt keiner den Kopf schütteln und die Hände vor
dem Gesicht zusammenschlagen.

Eine konkrete Frage hat sich noch bei meiner "Recherche"
im Internet und dem Vegleich der Modelle aufgetan. Beim
Onkyo TX-NR515 steht zum Beispiel "Für HDTV geeignete
(bis 720p/1080i) Komponentenvideo-Umschaltmöglichkeit"
und bei allen AV-Receivern geht es ja auch immer um
dieses 1080i/p upscaling. Ich besitze zwar noch keinen
Full-HD Fernseher, aber muss ich darauf achten, dass
der AV-Receiver mit 1080p umgehen kann, also quasi z.B.
von der XBOX 360 ein 1080p Signal durchschleifen kann,
oder können das sowieso auch die Einsteiger-AVRs?
(Also kein Scaling, aber einfach ein Full-HD Signal an
den Fernseher ausgeben)

Vielen lieben Dank an alle!

PS: Hoffe ich habs auch im richtigen Forum gepostet.


[Beitrag von thasm0 am 30. Dez 2012, 01:49 bearbeitet]
thasm0
Neuling
#2 erstellt: 01. Jan 2013, 02:46
Bei den Lautsprechern dachte ich an 2 x Canton GLE 426 und 1 x Canton SUB 6.2.
Ist das für mein Budget vertretbar? :>

Der zu bespielende Raum ist ca. 16m² groß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Besser Sound ! Bitte um Hilfe.
Devil_Dante am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  22 Beiträge
Wohnzimmer mit Sound einrichten (Einsteiger)
Rommee am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  2 Beiträge
Grosses Wohnzimmer mit TV Sound und Musik beschallen, dezente Boxen, bitte um Beratung
Cerex am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  38 Beiträge
Sound-System für TV/Xbox etc. 18qm
sito360 am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  4 Beiträge
2.0/2.1 Sound System für Heimkino/musik
ischozar am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
TV Hifi Anlage Beratung bitte :-)
brazilo am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  2 Beiträge
Anlage für TV und Musik
Chrizzli am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  34 Beiträge
Altbau - Beratung - Heimkino/TV-Sound
BaluBaerchen am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  6 Beiträge
Einsteiger 5.1 Sound Anlage,
Joker9292 am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  18 Beiträge
[suche] Sound System für Musik und Film (Budged bis ~500)
Niksac am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedlamyjl
  • Gesamtzahl an Themen1.497.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.853

Hersteller in diesem Thread Widget schließen