Beratung um alter AV Reciever mit neuem zu ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
rinzler1983
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Dez 2012, 17:26
Hallo an alle,

Ich habe vor meinen ca. 9 Jahre alten AV Receiver in Rente zu schicken und mir einen neuen zu holen und bräuchte ein bisschen Hilfe den in den 9 Jahre hat sich ja schon einiges verändert, HD Tonformate, HDMI und was weiss ich noch alles.
Meine alter AV Receiver ist der Yamaha RX-V596RDS.
Er ist in Verwendung mit einem 5.1 Lautsprechersystem allerdings hat sich mein Subwoofer vor 2 Monaten verabschiedet.
Als Zuspielgerät kommt der Sony BDP S470 zum Einsatz.
Den neuen AV Receiver würde ich gerne/endlich per HDMI mit meinen blu ray Player verbinden im auch einmal die neuen Tonformate zu hören. Also sollte der neue AV Receiver die neuen Tonformate beherrschen und zusätzlich sollte er per HDMI auch 3D vom blu ray Player auf den Beamer übertragen können.
Außerdem habe ich mit dem Gedanken gespielt auch irgendwann auf ein 7.1 System aufzurüsten.
Kann man einen 7.1 Receiver auch mit 5.1 benutzen ohne irgendeinen Qualitätsverlust? Wahrscheinlich wird der neue Receiver auch wieder lange in gebrauch sein bevor ich ihn ersetze.
Einen neuen Subwoofer werde ich mir auch erst im laufe des neuen Jahres irgendwann besorgen.
Preislich wäre es gut wenn er unter 300€ bleibt oder aber nicht viel darüber. Falls das mit einem 7.1 Receiver zu teuer wird kann ich auch bei 5.1 bleiben.
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2013, 12:20
Hi,

wie gross ist der Raum ?

was hast du bestehend als Lautsprecher zur Zeit MARKE TYP ; ausser dem verschiedenen Sub ?

7.1 macht nur dann Sinn wenn man es vernünftig platzieren kann....

Jeder 7.1 AVR kann auch als 5.1 konfiguriert werden das ist kein Problem....

Als 7.1 musst du etwas TIEFER in die TASCHE greifen......

Hiier mal ein paar 5.1

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Onkyo/TX_NR414.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/VSX_527.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Harman_Kardon/AVR_70.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/RX_V473.html

Der hat nen SONDERSTATUS

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1423.l2649

Der ist BAUGLEICH mit dem ONKYO TX NR 515 nur halt unfirmiert als TEAC....für das GELD wirklich nen SCHNAPPER::::


7.1er aber auch über 300.- € kostende eben

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/VSX_827.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Onkyo/TX_NR515.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/VSX_922.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/RX_V573.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Onkyo/TX_NR616.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/RX_V673.html

Schaue dir die GENOSSEN mal an.....



[Beitrag von Archangelos am 01. Jan 2013, 12:35 bearbeitet]
rinzler1983
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jan 2013, 17:40
Also der Raum ist ca. 14,5qm groß
Die Lautsprecher sind Magnat Vintage 510 und sind schon genauso alt wie meine AV.
Sind zwar alt und 4ohm aber bin immer noch sehr zufrieden mit denen. Nachdem mein Subwoofer den geist ausgegeben hat hatte ich eigentlich damit gerechnet das ich fast keinen bass mehr haben würde aber als ich den AV so umgestellt habe das der ganze Bass über die normalen Lautsprecher ausgegeben wird war ich wirklich überrascht.
Das mit dem 7.1 ist nur weil ich den neuen AV Receiver mit Sicherheit wieder etlicher Jahre nicht tauschen werde und deswegen wollte ich halt eine kleine Upgrade Möglichkeit haben. Mittlerweile glaube ich aber das ich wohl doch bei 5.1 bleiben werde.
Im Grunde habe ich nur vor filme von blu Ray wiederzugeben also allen anderen Schnickschnack brauche ich eigentlich nicht allerdings habe ich mir vor kurzem erst einen Tablet pc zugelegt und deswegen würde ich gerne mal versuchen davon Musik abzuspielen, ob ich das dann auch öfters machen werde oder nur zum herumspielen weiß ich allerdings jetzt noch nicht.
Die von dir genannten Geräte finde ich schon mal sehr interessant danke. Mit meinen 4ohm Lautsprechern sollten die ja keine größeren Probleme haben da ich bei meinen alten AV niemals über die hälfte des Lautstärke Regler aufdrehen musste, eher sogar nur ein drittel glaube ich, oder?
Gibt's da sonst noch etwas zu beachten für mich?
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2013, 18:14
Hi,

hast du von der Magnat nur die 2 oder hast du auch den Center und Rears ?

Als Komplettierung wenn nicht folgendes gebrauchtes

http://www.ebay.de/i...&hash=item20ce63060d

Den Vector Center

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c2ebe5d4e

Hinsichtlich der Impedanz brauchst du dir keine Gedanken machen...

Hinsichtllich dem Tablet musst du über Lan oder Wlan den AVR ins netzwerk einbinden genauso wie dein Tablet....

rinzler1983
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jan 2013, 22:45
Ja, wie schon im ersten Beitrag beschieben habe ich ein 5.1 System bzw jetzt ohne Sub nur mehr 5.0 trotzdem danke für die Vorschläge.

Von der Qualität gibts eigentlich keine großen unterschiede bei den dir genannten Geräten oder? Sondern hängt vom jeweiligen Geschmack ab ob man diese oder jene Marke bevorzugt?

Was noch interessant wäre ist das manche AV ja einen upscaler eingebaut haben und da würd ich gern wissen was man bei denen in dieser Preisklasse erwarten kann?
Meine Blu Ray player skalliert die dvds auch hoch aber können das die scaler im AV eventuell besser? Kaufe zwar jetzt nur mehr Blu Ray aber meine alte dvd Sammlung ist noch ziemlich groß.
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2013, 05:36
Hi,

ehrlich gesagt 2 Scaler im Einsatz bringen gar nichts....der Sony Player macht seine Aufgabe schon sehr gut und belass es dabei......

Daher würde ich persöhnlich ehrlich gesagt vom PLV den Teac / den 473 Yamaha und den Pioneer 527 in der engste Auswahl nehmen wobei der TEAC der ein Onkyo TX NR 515 ist das beste PLV hat....

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung: 5.1 AV-Reciever
tobi92-tobias am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  9 Beiträge
AV Reciever Beratung
Tag12 am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  31 Beiträge
Beratung zu neuem Surroundsystem 5.0
Ohrphil am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  36 Beiträge
Beratung 5.1 System mit oder ohne neuem Reciever
phantasto am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  5 Beiträge
Beratung AV Reciever bis 400 ? für Heimkinosystem
HeLLd00r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge
Ersatz alter AV Receiver
Madyx am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  133 Beiträge
Beratung zu neuem 5.1 System (Q-Acousics?)
matze51190 am 06.07.2020  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung / Beratung
harryweg am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  2 Beiträge
AV-Beratung
mOrLoC am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  8 Beiträge
Hilfestellung zu neuem Av Receiver
Yannik1108 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 18.02.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRHEUMATIKER5877
  • Gesamtzahl an Themen1.496.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.144

Hersteller in diesem Thread Widget schließen