Lautsprecher max. höhe 28 cm -Budget max 600

+A -A
Autor
Beitrag
sh0k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2013, 02:20
Hallo zusammen,

ich suche Lautsprecher die max. 28 cm hoch sind, da ich ansonsten keine Möglichkeit habe ! Ich möchte mir zuerst neue Front + Centerspeaker gönnen und dann im Februar die entsprechenden Rearspeaker

Preislimit habe ich mir bei MAX: 600€ gesetzt !

Sky + Bluray 90 % + 10 % Musik ( Alles durch die Bank )

Den SUB tausche ich ganz zum Schluss Das hat keine Eile !

Als AVR nutze ich einen HT-R558 + Pioneer V-527 ! Ich werde aber wahrscheinlich den Onkyo behalten da ich diesen für 120€ bekommen habe und alle Funktionen mitbringt die ich brauche

Ich habe mir nun schon einige LS Systeme angesehen und kann mich nicht entscheiden Ich hätte sofort die Victa 301 genommen aber die sind leider zu groß ! Die 201er sollen nicht so der Hit sein für Frontlautsprecher...

Die Magnat Quantum 551 habe ich mir näher angesehen aber ich bin sehr unschlüssig ! Und Nubert wurde mir empfohlen
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jan 2013, 02:47
Wo liegt das Problem ?
Man kann fast jede Kompaktbox auch liegend betreiben. Und kaum eine ist breiter als 28cm (das ist liegend die Höhe).
Markus_Pajonk
Gesperrt
#3 erstellt: 23. Jan 2013, 12:59
Wobei das liegend betreiben ein Kompromis darstellt. Aber man kann ja auch LCRs/Center einsetzen. Liegend.
sh0k
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jan 2013, 13:07
achso das wusste ich gar nicht Sind die Victa 301 denn liegend zu betreiben oder eher nicht ?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#5 erstellt: 23. Jan 2013, 13:20
Besser hochkant. Aber wenn es nicht anders geht natürlich auch liegend. Du wirst schon genug Kompromisse machen (müssen) bei der Aufstellung.
sh0k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2013, 13:24
Ja das stimmt leider !

Welche Lautsprecher könnt Ihr mit den empfehlen die ich direkt stellen kann ?

Victa 201 ??

Mein Lowboard ist ja auch nicht 3 meter lang Und wenn ich die Frontspeaker + Center lege sieht sich alles sehr gedrückt aus...

Die Victa 301 und die Supreme 200 hatte ich mir angesehen und wollte die erst bestellen und die passen nicht, wenn ich diese stelle :-(

Und ich möchte nicht für einen Lautsprecher 300 € ausgeben ! 100 € max. war mein Ziel !

Ich komme von einem Canton Movie 5.1 und da wird wahrscheinlich jeder Lautsprecher ein Schritt nach vorne

Ich hoffe das IHR mit was empfehlen könnt
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Jan 2013, 14:15
Hi,

wie wäre es mit Wharfedale Diamond 10.0 Abmessungen: 236x145x165 99,00 € pro Stück.

Gibt es in verschiedenen Farben klick.

Der passende Center Wharfedale Center-Speaker DIAMOND 10 CC ist etwas teurer 179 €
aber eine Überlegung wert klick.

Gruß katze2ooo
sh0k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jan 2013, 17:40
Was haltet Ihr denn von den Heco Victa 201 + Center 101 ? Wäre das ok oder lieber andere Front + Center Speaker ?


Die Magnat Supreme fallen raus, da sie an die Victa wohl nicht rankommen sollen...

Wäre für Alternativen dankbar
vw_scene2003
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2013, 17:57
Nur mal so aus Interesse : wo soll denn der klangliche Unterschied herkommen, ob man einen Regallautsprecher nun hinstellt oder hinlegt ?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Jan 2013, 02:11
Mach es doch einfach mal!
vw_scene2003
Stammgast
#11 erstellt: 24. Jan 2013, 11:28
Ich hab Standlautsprecher , die sind etwas wuchtig zum hinlegen
Hüb'
Moderator
#12 erstellt: 24. Jan 2013, 13:23

vw_scene2003 (Beitrag #9) schrieb:
Nur mal so aus Interesse : wo soll denn der klangliche Unterschied herkommen, ob man einen Regallautsprecher nun hinstellt oder hinlegt ? :?

Abstrahlverhalten/Anordnung der Treiber beeinflussen mit Blick auf die Hörposition eben das Signal am Hörplatz. Das kann (und wird überwiegend) ganz erheblichen Einfluss auf die Färbung des beim Hörer eintreffenden Schalls haben, insbesondere unter Berücksichtigung der Interaktion mit der Raumakustik.

Grüße
Frank
sh0k
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Jan 2013, 13:26
Die Hec Victa 201 + 101 als Front + Center ??

Kann mir da jemand was zu sagen ??

Die Diamonds 10.0 sehen richtig gut aus und würden passen aber die sind etwas teurer und im moment habe ich nicht ganz so viel über Der urlaub kommt immer näher


Was sollte ich am besten machen ??

Hat niemand gebrauchte Diamonds 10.0 in schwarz
Slatibartfass
Inventar
#14 erstellt: 24. Jan 2013, 13:32

vw_scene2003 (Beitrag #9) schrieb:
Nur mal so aus Interesse : wo soll denn der klangliche Unterschied herkommen, ob man einen Regallautsprecher nun hinstellt oder hinlegt ? :?

Ich würde davon ausgehen, dass man mit einem größeren Lautsprecher liegend ein besseres klangliches Ergebnis erreichen kann, als mit einem kleinen Lausprecher, den man dann stehend betreiben kann.

Slati
vw_scene2003
Stammgast
#15 erstellt: 24. Jan 2013, 13:33
@ Hüb´ Vielen Dank für die gute Erklärung !!!

@ sh0k Da hilft nur probehören ! Ich PERSÖHNLICH fand die VICTA´s nicht so gut, da diese mir nicht präzise genug waren aber das empfindet jeder anders . Du solltest zumindest auf ein Rückgaberecht achten beim Kauf, so kannst Du sie zu Hause im tatsächlichen Einsatzumfeld testen und dann entscheiden !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center-Lautsprecher mit max. 13,5 cm Höhe
Stieghorst am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  4 Beiträge
Budget max. 600? für 5.1
disskret.01 am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  6 Beiträge
Surround-Receiver gesucht - Höhe max. 14,8 cm!
localhero88 am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  13 Beiträge
Receiver mit max 12 cm Höhe gesucht.
martson am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  12 Beiträge
5.1 anlage max. 600 ?
jojo098 am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  8 Beiträge
Suche Lautsprecher/Soundbar mit max. 13 cm Höhe
Cartman999 am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  53 Beiträge
Receiver, Höhe max. 14,5cm
Yaaarrgh am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  6 Beiträge
Surround-Lautsprecher?Budget max 200 ?
BlueSin am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  14 Beiträge
Surroundsystemberatung - 25qm - max. 600?
sh-hedge am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  11 Beiträge
AVR max. 600?
Friwe am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedbfr90
  • Gesamtzahl an Themen1.503.924
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.606.333

Hersteller in diesem Thread Widget schließen