Haus Neubau und Kaufhilfe / Fragen B-Zone / Verkabelung / Canton Chrono SL @ Yamaha / Pioneer

+A -A
Autor
Beitrag
beo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2013, 02:49
Hallo Zusammen,

ich hoffe, dass ich hier den meisten Zuspruch für meine Probleme finde.

Da ich gerade bei der Planung meines neuen Eigenheims bin, steht die Frage nach einer neuen Heimkinoanlage / Boxensystem ins "Haus"

Ich habe mich für folgende Kombination bisher entschieden (nicht ganz uninspiriert von Canton Chrono SL 5.1-Set).

Front: 2 x Canton Chrono SL 590 DC
Center: Canton Chrono SL 555
Rear: 2 x Canon Chrono SL 530 // gerne Wandmontage fähige bzw. besser geeignete evtl. 510.2
Subwoofer: unentschlossen AS225SC oder SUB 600 / SUB 800R - bitte um Hilfe/Ratschläge hierzu

Ausrichtung ist primär DVD/Blu-ray - Frau ist Serienjunkie im TV (digitaler Satreceiver Vantage HD8000 vorhanden - noch kein HD+)

Musik höre ich sehr gerne und laut, Pop / House u. Elektro / Klassik wenns besinnlich wird / Rock weniger und Jazz garnicht bisher

Playstation 3 ist vorhanden und wäre toll, auch diese an dem neuen System zu betreiben (evtl. Playstation 4 in Planung, falls vorhanden)

Zu meinen räumlichen Gegebenheiten:

Hausplan mit Verkabelungsplan

Das Wohnzimmer ist mit dem Ess und Kochbereich verschmolzen/offen und bietet somit keinerlei Möglichkeit für 7.1 o. Ä. Aufbauten meiner Ansicht nach.

Meine unten angehängte Skizze/Hausplan stellt eine Idee da, wie ich es verkabeln wollte bzw. soll als Orientierung dienen, das geplante Sytem richtig zu planen bzw. zu platzieren.

Ich bin mir leider bewust, dass ich "wenig" Raum für die Frontseite habe (3,5m) und ich rechtsseitig einen Kamin einplanen muss, dank meiner frierenden besseren Hälfte.
Dazu habe ich bedenken, dass der Frontspeaker beeinträchtigt werden könnte auf Grund der Wärmeabstrahlung des Kamins/Ofens.
Dieser soll aber, im Bereich der Box rechtsseitig ein Holzstapelregal bekommen und die Strahlungsseite der Ofenfront sollte hoffentlich keine zu große Hitze in den Rücken (Boxenstandplatz) abgeben.
Ich dachte an einen 0,15m Abstand von der Wand zur Standbox (diese misst 0,2m), dann erneut 0,15m Abstand und dann unser neues Wohnzimmerregal (auf 2,5m veranschlagt - noch nicht gekauft, bzw. sollte dies mit den Boxen harmonieren). Nach dem Regal selbige Aufstellung für den Front-Right-Speaker.

Im Rear-Bereich sollten ja die Boxen symmetrisch zu den Front stehen, daher meine Frage, ob meine o.g. Chronso SL 530 hier passen, bzw sollte ich diese an die Wand bohren oder auf Ständer montieren.
Wie man sieht, bietet das schematisch eingezeichnete Sofa keinen großen Platz hinter sich zur Wohnzimmerscheibenfront. Daher dachte ich evtl. an die Chrono SL 510.2.
Sollte ich das Sofa etwas nach vorne von der Wand entfernt platieren und mit dem 530ern versuchen oder seht ihr daran keinen Sinn, da ich irgendwo gelesen hatte, dass die Rear 30-50cm Abstand von der Wand haben sollten ?

Passt die Platzierung des Subwoofers oder verlieren ich an dieser Stelle die Kraft des Würfels ?
Leider bieten sich kaum andern Orte für diesen an, oder ???

Bezüglich der Verkabelung des Subs und der Rear und B-Zonen Speaker, dachte ich an Verlegung von 2,5qmm Audio Kabeln in Leerrohren ala in-akustik Premium LS-Kabel. Gerne Empfehlungen von Euch.
Die B-Zone in der Küche macht mir ein wenig Sorgen, ob ich da mit Leerrohren hinkomme (evtl. unter der Fußbodenheizung quer verlegtes Leerrohr).

Die Kabel würde ich an der TV Seite hinter dem Schrank vornehmen oder sollte ich besser auch hier ein Leerrohr ziehen (also FL und FR in die Mitte des Raumes zum Receiver).
In der Wand (siehe Symbole in der Skizze) abschließend, plane ich die Kabel mit Lautsprecherdosen zu verdrahten (Gira hat da sehr hochwertige - es wird aber noch das gesamte Schaltersortiment im Haus entschieden, daher auch gerne neutrale bzw. bessere/andere).

Wenn ich nicht irre, gehen die FL FR Center Sub und BL BR in den Receiver, oder muss alles in den SUB, da dieser alle Anschlüsse erneut aufweist ???

Beim Receiver tendiere ich stark zum Yamaha RV-X 773.
Dieser bietet soeweit alle meine benötigten Features samt AirPlay - DLNA per NAS / Partymodus (B-Zone) / einfache Raumeinmessung laut Planeten-Mitarbeiter / vollständigen Tablettsupport etc.
Alternativ Pioneer SC-2022.

Zur B-Zone bzw. Partymodus hätte ich gerne von Euch erfahren, in wie weit ihr dies als sinnvoll in meinen räumlichen Gegebenheiten erachtet, bzw. wäre es für den Küchenbereich toll beim Kochen oder wenn wirklich eine Hausparty ist, zur Beschallung des weiteren Raumes.
Welche Boxen könntet ihr mit hierfür empfehlen?
(sollten billiger sein, da diese nicht dauernd im Einsatz sein sollen, evtl. kleiner Canton Serie)

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich weiterhelfen könntet, da ich euren Rat gut gebrauchen kann, wenn ich "soviel" Geld in die Hand nehme (für euch wohl Peanuts, aber wenn schon neues Wohnzimmer, dann solls auch was tolles sein). Falls ich irgendetwas vergessen habe / übersehen habe, bitte um Korrektur ;D

Vielen Dank schon einmal für eure Bemühungen und freue mich auf eure Antworten,

Michael


[Beitrag von beo21 am 04. Feb 2013, 04:55 bearbeitet]
beo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Feb 2013, 17:31
keiner ne hilfe ???
Ungeheuer
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2013, 15:47
Ich stelle einfach mal die Frage in den Raum, ob die Zone 2 LS hier überhaupt notwendig sind. Habe einen ähnlichen Aufbau und Zone 2 wird da überhaupt nicht genutzt. Die Haupt-Front-LS reichen für die Beschallung des kompletten Raums bei Partys etc. völlig aus...meiner Meinung nach!
beo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Feb 2013, 16:02
Hallo Ungeheuer,

danke für deine Antwort.

Wegen der B-Zone bin ich auch unschlüssig.
Denke auch, dass die Chrono's den ganzen Raum eigentlich beschallen sollten.
Räumlich gerichteter wäre halt diese zweite Zone für Küche und Esszimmer ?!

Mir geht es primär um die Aufstellung der FS - ob sich mein Aufbaue realisieren lässt und ob ich den Sub dort platzieren kann ?

Viele Grüße
Ungeheuer
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2013, 12:38
Ich befürchte, dass die Front LS VIEL zu wenig Wandabstand und Seitenabstand haben!
beo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Feb 2013, 18:07
mhh des hab ich auch befürchtet

seitlich wird wohl kaum was gehen, nach vorne ist nicht das Probem.

Ich könnte die FS auch vor die Schrankwand platieren, schaut wohl dann nicht mehr so toll aus.
Nasty_Boy
Inventar
#7 erstellt: 07. Feb 2013, 18:59
Auf die Zone 2 würde ich verzichten.
Leerrohre aber trotzdem verlegen.

Für hinten sollten die 510er ausreichen.

Evtl. planst du für vorne auch nochmal 2 510er als Front Presence ein.
Zumindest schon mal Leerrohre.

Leerrohre kann man nie genug haben
beo21
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Feb 2013, 23:53
Hi Nasty-Boy,

genau des mit Presence hat mir der Freundlichen vom Planten auch erzählt.

Wie ordnen sich dann solche Presence in den 5.1 Aufbau mit ein.

Glaube er meinte was, ob ich gerne mal ne Konsole bediene und dann sollten die Hubschrauber Rotorengeräusche oberhalb des Raumes soundtechnisch schweben. Korrekt ???

Würden es auch die Chrono SL 501er tun ? Sind ja ebenso Wandlautsprecher

Viele Grüße
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Feb 2013, 11:26
Hi,

zu Presence LS gibt es einen Thread klick mich

Gruß katze2ooo
Nasty_Boy
Inventar
#10 erstellt: 08. Feb 2013, 12:37
Ich hab Front und Rear-Presence.
Aber bei den kleineren Yamahas gehen nur die Front-Presence.
Ich würd nie wieder ohne Presence schauen wollen

Am besten einfach mal in den verlinkten Thread reinlesen.

Sorry, ich meinte natürlich die Wand-LS 501.
Blicke da nicht mehr durch.
Bei den Ergos sind es die 610.

Die 501er kannst du für die Presence verwenden, aber auch für die hinteren Surround-LS

Ich wollte mir mein Heimkino zuerst mit 9 Ergo 610 Wand-LS zusammenstellen, bin aber dann bei Monitor Audio gelandet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono SL
chicano28 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  34 Beiträge
Canton Chrono SL Serie
Danny_M3 am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  7 Beiträge
yamaha rx v657 + canton chrono sl (5.1)
hifi_bobesch am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  7 Beiträge
Unterschied Canton Chrono,Chrono SL und CL
Lotropp am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  17 Beiträge
Canton Chrono SL 5.1 System
TomSifu am 03.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  5 Beiträge
Canton Chrono SL Gebraucht kaufen?
yero am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  12 Beiträge
Neuer AV-Receiver für Canton Chrono SL
burnhard1234 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  8 Beiträge
Chrono SL Lautsprecher und Yamaha Receiver
jori0001 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  3 Beiträge
Canton Chrono SL 510.2 als Atmos geeignet?
3000 am 11.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  2 Beiträge
AV Receiver für Canton Chrono SL 590DC
einfach# am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedDamals
  • Gesamtzahl an Themen1.503.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.478

Hersteller in diesem Thread Widget schließen