Empfehlung für kleines Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2013, 15:24
Hallo zusammen.

Ich weiß zwar, es werden mich einige belächeln, aber ich frag jetzt doch einfach mal in der Hoffnung etwas schlauer zu werden.
Zuerst will ich sagen, dass ich hier schon versucht habe einiges rauszufinden, aber je mehr ich les, desto weniger weiß ich.....hehe

Also ich habe ein recht kleines Wohnzimmer in einer Mietwohung 4,3 x 4,1 m
Rechts ist die Türe und links das Fenster.
Vorne steht meine Schrankwand. Sie steht links an und hat rechts etwas über nen Meter Freiraum.
Meine Couch steht hinten links an, Rechts daneben ist meine Computerecke.
Wenn ich gemütlich liege und Fernseh schau, ist der Kopf fast Mittig (eher minimal linkslastig)

Momentan besitze ich einen Poineer VSX-920 und es hängt ein Teufel Concept E Magnum Power Edition dran. Musik hör ich über normale, uralte Stereolautsprecher von meiner alten Anlage, die im Regal stehen.

Nun überleg ich mir neue Boxen an den Verstärker zu hängen. Ich denke 5.1, auch wenn ich sie nicht optimal aufstellen kann. Da mein CD Player defekt ist und wegen dem kleinen Raum, hatte ich auch an eine Soundbar gedacht und mit einer von Teufel und Raumfeld gedacht.
Nun habe ich hier weder Gutes über Teufel noch über Sounbars gelesen und steh wieder am Anfang meiner Überlegungen.

Also hören werde ich Filme vom Bluray Laufwerk und von Sky, Musik von CD, oder aber auch manchmal MP3s und meine PS3 und Apple TV hängt auch noch dran.
Um es gleich zu sagen, ich bin kein Soundexperte und habe nicht wirklich vor beim Elektromarkt viel probezuhören.

Mir geht es erstmal um eine Empfehlung, an was ich denn denken sollte.
Ich kann auch den Sound bei Filmen nicht aufdrehen wie ein Blöder, sonst laden sich die Nachbarn mit ein zum Schauen.

Also Beispiel hab ich viel gutes von den Jamo S 606 Sytem gehört, weiß aber nicht, ob das schon total übertrieben ist, für mein kleines Wohnzimmer.

Achja und ich habe nicht vor mehr als 1000.- Öcken auzugeben

Über nützliche Ratschläge wär ich sehr dankbar.

Viele Grüße
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2013, 16:03
Hi,
fügst du am besten bitte eine Skizze deines Hörraums ein?!
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2013, 16:42
Na gut, ich dachte meine Beschreibung wär echt gut...

Zimmer
~Lukas~
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2013, 16:47
Bis auf die "Skizze" war sie ganz gut:D Hmmmm die Rears haben hinter dem Sofa ziemlich wenig Platz. Geht das TV Bord so lang?? Dann müsste man auch vorne Regal LS nehmen...
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2013, 10:05
Ja hinten ist recht wenig Platz. Es besteht auch die Möglichkeit die Schrankwand mehr in die Mitte zu versetzen, damit links und rechts daneben eventuell Stanboxen Platz haben.
~Lukas~
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2013, 10:09
Hi,
das wäre natürlich gut, allerdings brauchen StandLS schon ordentlich Platz... Sonst einfach gute RegalLS nehmen!!!
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Mrz 2013, 10:20
Ok, ich bin da ja in jede Richtung offen.
Nun kommt allerdings die große Preisfrage.....
Was wären denn Empfehlungen für gute Regalboxen? ;-)
~Lukas~
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2013, 10:26
Die Antwort auf die Preisfrage ist einfach:D Dir muss es gefallen, du musst sie später hören... Dein Geschmack ist gefragt. Es kommt auf deine Anforderungen an die Box an. Für ein warmes Klangbild Wharfedale Diamond-ist sehr gut.... Sonst gibt es so viele verschiedene z.B. von Canton, Dali, Jamo uvm. Deshalb: Probehören!!!!!
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2013, 11:09
So hier mal ein Update.

Also der Hörtest in meiner wohl sehr ländlichen Gegend (um nicht zu sagen am A... der Welt) gestaltet sich recht schwer. Der Mediamarkt wird umgebaut und der Raum zum Anhören ist grad weg. Expert hat so gut wie nix da und der Wharfedale Fachhändler um die Ecke hat mir z.B. von nem Crystal 3 abgeraten. Aber von Komplettsystemen an sich sowieso, da ich gesagt hab, dass ich auch Musik hören will.
Hatte leider auch nix von Heco Victa da.
Sein Fazit war, ich solle lieber 2 ordentliche Regalboxen nehmen und den Rest erstmal lassen.
Ich konnte nur die Diamond Standboxen anhören, hab aber in meinem Preissegment kein Vergleich gehabt.
Eine Dynaudio Regalbox für 300.- Einzelpreis wurd mir nahegelegt, die sich auch recht klar und gut angehört hat. Hab aber keine Ahnung mehr, wie die Bezeichnung war.

Jetzt weiß ich im Endeffekt noch weniger als vorher....grml
Gorch88
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mrz 2013, 11:16
Willst du den AVR behalten?

Soll es denn eher tief gehen? Willst du viel Musik hören?

Canton GLE, Dali Zensor 1, JBL ES, Magnat Quantum...sowas kannst du dir mal anhören. Wären nur einige.
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mrz 2013, 11:20
Ja den AVR will ich behalten, der soll ja nicht schlecht sein und ich bin bisher zufrieden damit.

Ich will halt auch Musik hören und das ohne, dass es sich schlecht anhört.

Naja und mit anhören tu ich mich schwer, da es hier wohl nicht viel zu hören gibt...
~Lukas~
Inventar
#12 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:34
Gibts auch keinen Saturn, MM etc??
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:37
Nein Saturn gib es keinen und MM wird gerade umgebaut.
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Mrz 2013, 00:34
Ich konnte ja eine Diamond 10.3 oder 4 probehören. Der Gesang war da zwar nicht so klar, aber für meine Ohren doch ansprechend.
Darum beschäftige ich mich jetzt mal einfach mit den Wharfedales.
Natürlich hab ich wieder paar Fragen.
Also das Crystal 3 Set mit den Standboxen gibt es ja für 399.-
Wenn ich nun auf Diamond umschwenke bin ich bei fast dem doppelten Preis, wenn ich die 10 SR, 10 CC und 10.4 nehmen würde. (Wär diese Kombi überhaupt sinnvoll?)
Gibt es denn jemanden, der nen Vergleich zwischen den Crystal und den Diamond 10 hat?

Ich seh schon, bis ich weiß was ich will, bekomm ich Weihnachtsgeld.....hehe
amg_2
Stammgast
#15 erstellt: 19. Mrz 2013, 18:46
die diamond sind um einiges hochwertiger
~Lukas~
Inventar
#16 erstellt: 19. Mrz 2013, 18:50
Ja kann ich nur zustimmen, klingen um einiges besser...
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Mrz 2013, 20:46
Nachdem ich jetzt erfolglos beim 4. Händler versucht habe, diverse LS anzuhören, frag ich einfach mal, ob jemand nen Laden in der Nähe von Radolfzell am Bodensee kennt, der auch wirklich diverse Boxen von verschieden Herstellern zum Anhören da hat.
Oder wenigstens ne Tipp, wie ich so nen Laden hier finden kann.

Danke schon mal.
~Lukas~
Inventar
#18 erstellt: 20. Mrz 2013, 21:15
Frag am besten mal den User Markus Pajonk per PM der kennt alle möglichen Läden in ganz Deutschland.
Schwarzbert
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Mrz 2013, 11:52
So, nach Laden Nummer 5 und 6, die wie der Rest hier, alles bestellen würde, aber nix da hat zum Anhören, werd ich die Tage mal paar Kilometer fahren und danach aufgeben.

Falls ich also nix besseres im ähnlichem Preisgefüge zu Ohren bekomm, streck ich halt meine Fühler nach den Wharfedales aus.

Nun meine Fragen zur Diamond Serie.

1.) Ich verschiebe meine (toll gezeichenete) Regalwand mittig an der Wand, dann hab ich links und rechts knapp 60x60 cm Platz für Standboxen. Welche machen da am meißten Sinn? Also ich hab sie dann schon etwas weiter vorn als die Regalwand. 10.3 10.4 oder 10.5?

2.) wäre der passende Center bei 10.5 der 10 CS und bei 10.3 der 10 CC? Kann man das so grob sagen?

3.) Nun geht es um die hinteren LS. Die Couch steht hinten an der Wand an und ich hab die Möglichkeit die Lautsprecher links und rechts mit nem Abstand von 180 bis 200 cm vom Ohr seitlich aufzustellen, -hängen.
Was wäre eine vernünftige Empfehlung dazu? Reichen da diese 10 SR?


Danke schon mal für eure Tipps.
~Lukas~
Inventar
#20 erstellt: 21. Mrz 2013, 13:04
Hi,
Ganz pauschal kann man nicht sagen was zueinander passt. z.B. Front 10.5 Rear 10 SR und Center 10cs das passt zusammen;)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung für Dachgeschoss Wohnzimmer
Kwon am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  56 Beiträge
Empfehlung Lautsprecher fürs Wohnzimmer
Tomfall am 31.05.2020  –  Letzte Antwort am 01.06.2020  –  10 Beiträge
brauche LS empfehlung-> kleines Budget
Skyface83 am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  11 Beiträge
Empfehlung Soundanlage für neues Wohnzimmer
e_warrior am 15.04.2020  –  Letzte Antwort am 27.05.2020  –  27 Beiträge
Kleines Wohnzimmer
gerhardreinke am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  5 Beiträge
Heimkino-System-Empfehlung für kleines Zimmer gesucht!
FlyingGandalf am 31.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.08.2017  –  6 Beiträge
Heimkino für kleines Wohnzimmer
Xanth99 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
Sound für kleines Wohnzimmer
Accalon am 01.06.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2018  –  8 Beiträge
Kleines Heimkino zum "wohnzimmer ?"
DanBeri am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  4 Beiträge
Empfehlung
im.py am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRisk1902
  • Gesamtzahl an Themen1.496.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen