Canton Sub 800 R durch SVS SB-12 NSD ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
mind787
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2013, 12:26
Hallo,

möchte meinen Canton Sub 800 R ersetzen, da mir bei Musik und Filmen deutlich der Druck und Wums fehlt. Da ich allerdings platzprobleme habe kommen kaum Subwoofer dafür in Frage. Mein Raum ist ca. 16 m² klein und für der Aufstellungsort ist sehr wenig Platz.

KHzCJXmSmNJIJr-255CVfD1mgJTIhe64zJP0Y7zcExo

Deswegen habe ich mir den SVS ins Auge gefasst.

Die wichtigsten Daten:

Canton Sub 800 R:
- 22 cm Chassis
- Front und Downfire (Passiv Membran)
- 200 Watt RMS
- bis 25 Hz
- 27,5 x 38,5 x 40 cm (BxHxT)

SVS SB-12 NSD:
- 30 cm Chassis
- Frontfire
- 400 Watt RMS
- bis 23 Hz
- 37 x 37 x 36 cm (BxHxT)

Theoretisch sollte aufgrund des größeren Treibers, der höheren Leistung und etwas mehr Tiefgang mehr Spaß bei Film und Musik damit haben.

Da es sich beim SVS SB-12 NSD um einen reinen Frontfire Subwoofer handelt, hätte ich nun folgende Fragen:

1. Wie problematisch wird die Aufstellung?
Meiner Auffassung nach sollte es Aufgrund des Frontfire und ohne Reflexrohre Prinzips kein Problem sein, wenn dieser eingeengt in der Ecke steht. Beim Downfire oder Frontfire mit Relexrohr würde der Bass sicher dröhnen. Daher müsste der Bass sogar noch sauberer klingen als jetzt beim Canton. Stimmt meine Theorie soweit?

2. Werde ich mit diesem Subwoofer glücklicher werden? Mehr Tiefgang, mehr Druck evtl. ein sauberer Bass?

Gruß Daniel
Chillerchilene
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2013, 14:12
Könntest du den Sub nicht einfach weiter aufdrehen?

Ich bin mir sicher, der Canton reicht für deine 16qm und die Lautstärke ist nichtmal zur hälfte aufgedreht.

Was für einen AVR hast du?

Vielleicht Sitzt du in einem Bassloch. Ist an anderen Stellen im Zimmer der Bass stärker?
mind787
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2013, 14:23
Also eingepegelt ist der auf 78 dB. Wenn ich weiter aufdrehe (geht bis 99 dB) kommt er bei hohem Pegel und tiefen Tönen ins Clipping. Das ist auch noch so ein Punkt. Er ist nicht Pegelfest.

Muss auch dazu sagen ich bin etwas bassverwöhnt da ich in meinem Auto einen doch recht starken Bass habe. Es soll nicht Basskistenniveau kommen, aber ich möchte beim Filme schauen doch gerne einfach mal das Gefühl habe wow das haut einen um. Und nicht denken hmm da fehlt aber doch noch ne ganze Ecke an Tiefgang.

Sicherlich ist die Position nicht die beste. Leider keine Option diesen an eine andere Stelle zu testen. Die Lautsprecher sind mit Audyssey eingemessen. Habe auch schon mit Phaseneinstellung rumgespielt. Steht auf 180°. Theoretisch sollte dieser wenn er mit den LS auf einer Achse steht auf 0 Ideal sein. Zumindest habe ich dies mal so gelesen. AVR ist ein Denon AVR 3312.

Noch eine Anschlussfrage. Wie schaut das mit ported Subs aus. Also Reflexrohr unten, vorne oder hinten. Ich würde spontan sagen das in meinem Fall nur Relex vorne in Frage käme, da aus Platzgründen der Bass nicht sauber enfalten könnte. Stimmt das?
mind787
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2013, 14:35
Den XTZ 99 W12.16 hätte ich noch ins Auge gefasst. Bin mir nur nicht sicher ob ich hier eine deutliche Steigerung erwarten kann. Der größer XTZ 99W12.18 ICE wäre bestimmt was. Aber das sieht dann denke ich nicht mehr gut aus in dem kleinen Raum.
2cheap4me
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2013, 21:48
Die XTZ sind gut. Habe den Erstgenannten selbst schon besessen und kann ihn Dir nur empfehlen!
Er wird mehr als eine deutliche Steigerung zu Deinem Canton Sub 800 sein.
Grüße
mind787
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jun 2013, 09:56
Nochmal zur Ursprungsfrage.

Wäre der SVS SB12-NSD eine deutliche Steigerung - Hauptsächlich im Filmbereich - gegenüber dem Canton 800 R?
Chillerchilene
Inventar
#7 erstellt: 10. Jun 2013, 09:59
Klar, könnte aber auf 16qm schon Overkill sein.

Andererseits habe ich auch einen 12" Klipsch auf 15qm und es geht gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Kaufberatung] Jamo Sub 660 oder SVS SB-12 NSD
FrancoisG am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
SVS PB-1000 vs. PB-12 NSD
mind787 am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  2 Beiträge
2x SVS SB 12 vs ?
Fred_Clüver am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  16 Beiträge
Klipsch r-112 vs SVS SB12-NSD
*ManU am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  19 Beiträge
SVS PB12-NSD , woher ?
BigFoot49 am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht: Dali Zensor 1 + 3 + Center + Sub SVS SB-12 NSD
bowflow24 am 24.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.01.2017  –  7 Beiträge
Vergleich Sunfire HRS 10 und SVS PB 12 NSD
fgq am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  18 Beiträge
2 Svs 1000 sb oder 1 svs 2000 sb subwoofer?
nguyen78 am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  6 Beiträge
Nubert AW-560 vs SVS SB-12 vs BKxxls400
syruss am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  14 Beiträge
Klipsch durch Canton ersetzen?
mastaa am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedThunderstruck33
  • Gesamtzahl an Themen1.407.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.185

Hersteller in diesem Thread Widget schließen