Marantz 1504 vs 1603 und PL-Kracher Surroundboxen!

+A -A
Autor
Beitrag
helge14
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mai 2013, 08:15
Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge!

Du hast recht, werde jetzt doch etwas mehr in die Lautsprecher investieren, das Budget wurde verdoppelt, somit stehen mir jetzt EUR 600,-- für das 5.1 LS Set zur Verfügung.
Ich habe jetzt sogar von meiner Frau die Freigabe bekommen größere Lautsprecher einzusetzen
Habe jetzt geschaut was es so auf dem Markt gibt und schwanke momentan zwischen zwei Sets.

1) KEF KHT 2005.3 5.1 Lautsprechersy​stem hochglanz schwarz (Regalboxen)
2) Jamo S 606 HCS 3 5.0 Lautsprechersystem (810 Watt) weiß exklusives Aktionsmodell, Anzahl limitiert (Standboxen)

und beim Receiver bin ich mir jetzt auch schon unschlüssig, lieber den neuen Marantz 1504 er oder den etwas älteren 1603 er der Preislich in etwa auch bei EUR 450,-- liegt wie der neue Einsteiger Marantz.

Welche Kombi würdet Ihr nehmen?
Momentan tendiere ich zum 1504er Marantz mit den KEF KHT 2005.3 und als Fernseher würde ich mir wahrscheinlich den ganz neuen Sony Bravia KDL-42W655 der W6 Serie zulegen (brauche kein 3D). Irgendwie hätte ich dann alles auf den Neusten Stand der Technik und brauche auch kein Schnick-Schnack mitbezahlen, somit ein Gutes Preis Leistungs-Verhältnis...

Bitte um Ratschläge/Verbesserungen oder Alternativen die vielleicht besser sind. Vielen Dank im Voraus!
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2013, 16:38
Hi,

also die Marantz Geräte sind für kleinere LS Setups gedacht !

Ein Jamo 606er wäre für beide Geräte schlichtweg eine zu Hohe Hausnummer !

Daher wäre der 1504 + Kef SET der bessere Weg bzw der 1603er.

amg_2
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mai 2013, 17:56
hast du platz die jamo 606 richtig aufzustellen ???
helge14
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Mai 2013, 19:25
Hm, warum sollte der Marantz für die Jamo Boxen zu schwach sein, wäre da der Onkyo TX-NR616 7.2 empfehlenswerter, wenn ich die Jamo nehmen würde? Der hat dann aber sicher ein komplett anderes Klangbild wie der Marantz, ich dachte die Marantz Receiver hätten da immer genug Reserven, auch für die Jamo....

Bezüglich dem Platz, ich glaube es dürfte sich gerade so ausgehen, Wohnzimmer, Essplatz und Küche sind alle in einem Raum, das Büroeck würde sich dann quasi hinter den Jamo Boxen befinden...

Die Frage ist, klingen die Jamo überhaupt "besser" als die KEF, denn wenn die KEF vom Klangbild her besser wären, kommen die Jamo eh nicht mehr in Frage...
floppi77
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2013, 19:41
Die Jamos besitzen nur einen durchschnittlichen Wirkungsgrad und auch der eingebaute Tieftöner mag es etwas kräftiger um richtig in Stimmung zu kommen. Daher empfiehlt es sich für die Jamos einen potenteren AVR der Mittelklasse zu verwenden.


helge14 (Beitrag #4) schrieb:

Die Frage ist, klingen die Jamo überhaupt "besser" als die KEF, denn wenn die KEF vom Klangbild her besser wären, kommen die Jamo eh nicht mehr in Frage...


Das können dir nur deine Ohren beantworten. Auf diese Frage wirst du Befürworter beider Systeme finden. Klang ist so unglaublich subjektiv ...


[Beitrag von floppi77 am 30. Mai 2013, 19:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz NR 1504 Alternative
Tommy1986 am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  7 Beiträge
Marantz 1603 vs. Yamaha RX-V773
miggle am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Marantz 1504
helge14 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  6 Beiträge
Marantz 1603 oder Denon 2113
zeckenbock am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  5 Beiträge
Marantz 1603/1403 vs. Harman Kardon AVR 70
clessmann am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  3 Beiträge
Marantz 1504 behalten oder doch Yamaha testen?
Basusu am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  3 Beiträge
JAMO S 608 an MARANTZ 1504
Tom-68 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  7 Beiträge
Marantz Nr. 1504 vs. HK AVR 171 vs. Yamaha RX-S600
octave am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  2 Beiträge
Denon AVR 2113 oder Marantz NR1504/1603
nicx am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  10 Beiträge
5.1 LS für Marantz NR 1603
HiFi-Jockel am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedbfr90
  • Gesamtzahl an Themen1.503.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.606.318

Hersteller in diesem Thread Widget schließen