Neue Surround und Centerbox, wo kann ich mehr erwarten?

+A -A
Autor
Beitrag
anticucho
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2013, 11:14
Mein AV: Onkyo TX-NR616

Front JBL E80 http://tinyurl.com/mscum4z
Center: betagter (1997 gekauft) Jamo Center 40 http://tinyurl.com/kkj3etv
Rear: auch sehr betagte JAMO SURROUND 40 http://tinyurl.com/lbkt55d
Sub: Magnat 20A

Wie ihr seht, ausser dem AV ist alles freundlich gesagt nicht mehr als neuwertig zu betrachten

Wollte jetzt auf die Canton Chrono 509-Serie umsteigen und hab nun zunächst den Center http://tinyurl.com/n7vk7np und die Rears http://tinyurl.com/mrfexqx im Auge. Kann ich da schon mit entscheidenen klanglichen Verbesserungen rechnen, oder bringt erst der Umstieg auf die Frontboxen den großen Aha-Effekt?
anticucho
Stammgast
#2 erstellt: 12. Aug 2013, 17:24
hat keiner eine Meinung?
plempos
Stammgast
#3 erstellt: 12. Aug 2013, 17:41
Also die Frontlautsprecher sind natürlich für die Hauptarbeit zuständig, somit änderst du damit am meisten.
Der Center sollte aber am besten aus der gleichen Serie kommen.

Aber was gefällt dir den an deinen Lautsprechern nicht mehr?
anticucho
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2013, 17:48
naja, der Sound im Vorführraum im MM ist meinem um zig Klassen vorraus.

Wie wichtig sind denn die Rears? Nur wichtig für Filme, bzw. da eher 3. Geige oder schon essentiell?
plempos
Stammgast
#5 erstellt: 12. Aug 2013, 18:06
Für mich sind die Front-LS,Center und ein gescheiter SW am wichtigsten.

Die Surround-LS können auch aus einer anderen Serie sein (wenn die Qualität stimmt), alllerdings scheinen deine ja ziemliche Tröten zu sein. Sorry

Falls du im Stereobetrieb zufrieden bist, könntest du dich ja mal nach einem passenden Center+Surrround-LS umsehen.
anticucho
Stammgast
#6 erstellt: 12. Aug 2013, 18:17
könnte halt für 200e an http://tinyurl.com/mrfexqx herankommen. Frage mich halt nur, ob ich nicht eher ersteinmal in einen Center aus der gleichen Serie investieren soll
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 13. Aug 2013, 08:32
Die Aufstellung muss stimmen und am besten auch die Bestückung im Hochton und Tiefmittelton zwischen Front, Center und Rear.
Also alles aus einer Serie eines Herstellers.

Identisch müssen die nicht sein, hatte ich früher und bin mit den neuen gefühlt sogar noch homogener unterwegs.
Bei Konzerten wird man da total eingehüllt, das ist sehr angenehm.

Also spare und stelle die ein richtiges Set hin, du wirst es nicht bereuen.
Die Canton Chrono war bei meiner Hörprobe wirklich gut, jedoch auch nicht überragend daher ist es ein anderer Hersteller geworden.
anticucho
Stammgast
#8 erstellt: 13. Aug 2013, 09:41
es stellt sich trotzdem die Frage, ob es statt den Rears der Center sein soll, ergo: welcher bringt mehr Vorteile im Music-Betrieb (der Center wirds ohl logischerweise sein...)

Für welchen Hersteller hast Du Dich stattdessen entschieden? Bezahlbar muss es ja auch noch bleiben..
Crazy-Horse
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2013, 10:31
Die Front muss so homogen wie möglich sein, denn da passiert so viel, die Rears liefer Effekte da kann man zur Not Abstriche machen.

Jedoch ist auch hier zu empfehlen die gleiche Serie zu verwenden, gerade wenn es Mehrkanalmusik ist.


Meine Entscheidung nach langer Suche ist auf die Wharfedale Jade gefallen, die habe ich vor über 1 Jahr Probehören können und seit dem nix mehr finden können was an diese Klanglich ran kommt. Also habe ich dieses Set dann bestellt.
anticucho
Stammgast
#10 erstellt: 12. Sep 2013, 16:28
welche Wharfedale Jade denn? Scheint es ja nirgends zu kaufen zu geben?
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2013, 16:33
Steht alles im Profil.

Ich hatte das Glück in der Nähe einen Händler dafür zu haben.
anticucho
Stammgast
#12 erstellt: 12. Sep 2013, 16:58
scheinen wohl absolute Exoten zu sein, ausser über Amazon sind die ja kaum zu ergattern


[Beitrag von anticucho am 12. Sep 2013, 17:08 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#13 erstellt: 12. Sep 2013, 17:06
Ja die findet man nicht überall, das schmälert aber nicht die Qualitäten dieser Lautsprecher.

Auf der IAD Seite kann man nach Händler suchen die dies auch führen.
anticucho
Stammgast
#14 erstellt: 12. Sep 2013, 17:08
Die Qualität bezweifle ich auch nicht, denn auch Schrott kann teuer sein

Diese scheinen aber auch preislich in einer viel höheren Liga als die Chronos zu liegen?

Das Design lt. PDF ist jedenfalls großes Kino!

http://wharfedale.co...%20Jade%20Series.pdf

was ist eine IAD Seite?


[Beitrag von anticucho am 12. Sep 2013, 17:11 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#15 erstellt: 12. Sep 2013, 20:24
Nein, schaue doch mal hier vorbei:
http://www.iad-audio.de/hifi-produkte/wharfedale.html

Höre sie dir an, lasse dir vom Händler einen Preis machen, wenn sie dir gefallen, ich habe dann noch 1 Jahr überlegt.
Bin vom kleinen auf den großen Center gewechselt und von den SR auf die Jade 2 als Rear.

Egal ob laut oder leise, die sind einfach irre geil.

Diese Auflösung, muss man einfach gehört haben. Damit sind Aufnahmen, die total Dynamikomprimiert wurden jedoch nicht mehr hörbar, selbst leise ist das Klippen der Wandler schon zu vernehmen.


[Beitrag von Crazy-Horse am 12. Sep 2013, 20:26 bearbeitet]
anticucho
Stammgast
#16 erstellt: 16. Sep 2013, 21:01
sind die Wharfedale Diamond 10.7 Nachfolger der Jade 7?
Crazy-Horse
Inventar
#17 erstellt: 17. Sep 2013, 04:15
Nein die Diamond sind die mittlere Serie, die Jade die Top Serie des Herstellers.

Die Diamond 10 habe ich nicht bessessen, bin von der Diamond 9 auf die Jade gewechselt, der Unterschied ist riesig.
anticucho
Stammgast
#18 erstellt: 17. Sep 2013, 15:30
ein Jammer, dass es die nicht im Gebrauchtmarkt gibt. Neu sind für die Fronts sicher 1000e für ein paar fällig?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Centerbox gesucht.
BoSelekta am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  6 Beiträge
neuer Surround Boxen, AV-Receiver, Centerbox
djonny88 am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe für Centerbox
Schrankwand87 am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  3 Beiträge
CenterBox gesucht!
gAbri3l am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
Verstärker, Centerbox und Rearlautsprecher
Speedy85 am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  4 Beiträge
Was kann man davon erwarten ?
BeginnerKay am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  7 Beiträge
Platzbedarf AV-Receiver / Centerbox
chaos-muc am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  8 Beiträge
Suche gute Centerbox
Christoph995 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  22 Beiträge
Neue Surround Lautsprecher gesucht!
Panbaron am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  3 Beiträge
Leistung für Centerbox?
gerscher74 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.035

Hersteller in diesem Thread Widget schließen