Multiroom mit Heimkino: Lautsprecher&System

+A -A
Autor
Beitrag
joopy66
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2013, 12:07
Hallo zusammen,

schön, dass es dieses Forum gibt - bin neu hier und ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Ich plane (Neubau) ein Multiroom-System, bei dem im Wohnzimmer für Audio 2 Einbau-Stereo-Deckenlautsprecher angeschafft werden sollen. Diese sollen dann fürs Heimkino zu (als Wandeinbau geplant) 2 Front und ein Center zu einem 5.1 zusammegeschaltet werden.

Das Wohnzimmer ist 4,4m tief und 5m lang, das Budget für dieses Zimmer ist max. 2000 EUR für Lautsprecher inkl. Heimkino-Anlage.

Fragen:
- gibt es besondere Anforderungen an die Deckenlautsprecher (z.B. müssen diese "Surround" können oder geschiet dies über die Weiche, die alle Lautsprecher fürs Heimkino zusammenschalten)?
- welche Deckenlautsprecher werden empfohlen in einem Preissegment bis max. 400 EUR / Paar?
- Erfahrungen mit KEF Lautsprechern, die motorisiert aus Decke geklappt werden und angeblich recht gute Rear darstellen?
- Erfahrungen mit Lautsprechern von monitor audio ?
- welches System bietet sich an fürs Heimkino, das nur aus Links, Rechts, Center besteht (da ja die Rear bereits in Decke sind)?
- was gibt es weiteres zu beachten?

Freue mich auf Eure Antworten, gerne in einem Technikdeutsch, das auch von einem Kaufmann verstanden werden kann.

Gruß, joopy
Highente
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2013, 12:59
deine Idee mag ja desingmäßig ganz nett sein, akustisch ist sie allerdings ein Supergau. Der gute Klang einer Stereo- oder Surroundanlage steht und fällt mit einer vernünftigen Lautsprecherpositionierung.

Es gibt keine speziellen Surroundlautsprecher, du kannst jeden Lautsprecher für Stereo und Surround verwenden.
joopy66
Neuling
#3 erstellt: 25. Sep 2013, 15:57
Dass ich damit Abstriche bei der Klangqualität machen muss, dessen bin ich mir bewusst.

However: so ausgefallen ist der Wunsch nicht, dass die Lautsprecher plan in der Decke liegen oder die Front End, Center und Subwoofer in einer Trockenbauwand rund um den TV versenkt werden.

Insofern stellt sich die Frage: wer hat hierfür einen Tipp parat, welche Lautsprecher eingebaut sind, trotzdem aber guten Klang bieten.

Um was anzubieten: was ist von den Canton 865 oder den Monitor Audio CWT 160 oder 180 zu halten? Erfahrungen? KEF sind auch toll, aber übersteigen den Geldbeutel..

Danke und Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heimkino & Multiroom System
sparrow2904 am 08.10.2018  –  Letzte Antwort am 09.10.2018  –  6 Beiträge
Musik, Multiroom und Heimkino-System
R-A-P-Ha am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  8 Beiträge
Multiroom Lautsprecher
dirk-1082 am 13.06.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  13 Beiträge
Multiroom mit Heimkino/Musicserver
Schampusbasti am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe bei Heimkino/Multiroom
HamburgerJung1887 am 20.12.2018  –  Letzte Antwort am 20.12.2018  –  3 Beiträge
Kaufberatung Heimkino inkl. Multiroom
nekad am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  11 Beiträge
Multiroom System mit Soundbar
letsid am 03.12.2019  –  Letzte Antwort am 04.12.2019  –  7 Beiträge
Kaufberatung Multiroom Sound und Heimkino
MrPP am 02.05.2017  –  Letzte Antwort am 02.05.2017  –  6 Beiträge
Multiroom Entscheidungshilfe
laggusch am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  16 Beiträge
Multiroom System für Werkhalle gesucht
ice13 am 30.09.2019  –  Letzte Antwort am 01.10.2019  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddbekan34
  • Gesamtzahl an Themen1.496.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.295

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen